Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Gosausee - einmal "umadum" - Gosau - Dachstein - Salzkammergut
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Gosausee - einmal "umadum" - Gosau - Dachstein - Salzkammergut

· 2 Bewertungen · Wanderung · Inneres Salzkammergut
Profilbild von Christian Sommer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Christian Sommer 
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
  • /
    Video: Christian Sommer, Community
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
  • /
    Foto: Christian Sommer, Community
m 1300 1200 1100 1000 900 800 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Die Gossauseen sind ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer. Die Gosauseen (vorderer und hinterer) sind Bergseen im Salzkammergut im Gemeindegebiet von Gosau und sind als Gletscherrückzugssee der letzten Eiszeit entstanden. Achtung, die Umrundung am hinteren Gosausee ist unmarkiert und führt durch steiles unwegsames Gelände (Absturzgefahr). Nur für geübte und erfahrene Wanderer empfohlen.
schwer
Strecke 16,1 km
5:07 h
516 hm
513 hm

Achtung, die Umrundung am hinteren Gosausee ist unmarkiert und führt durch steiles unwegsames Gelände (Absturzgefahr). Nur für geübte und erfahrene Wanderer empfohlen.

Die Gossauseen sind ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer. Die Gosauseen (vorderer und hinterer) sind Bergseen im Salzkammergut im Gemeindegebiet von Gosau und sind als Gletscherrückzugssee der letzten Eiszeit entstanden. Eine mittlere, schöne, aussichtsreiche und manchmal nebelige Wanderung erwartet euch auf diesem Rundwanderweg um die Gosauseen. Ich fand die Tour grandios. Chapeau!

Wie immer empfehle ich mein Video zur Tour: https://youtu.be/nwRxB-oBn5E

Immer im Blick bei dieser Tour ist das Dachsteinmassiv. Beim hinteren Gossausee ist die Umrundung zur Hälfte markiert (Wanderweg). Die unmarkierte Hälfte war zu meiner Zeit begehbar, der Pfad war jedoch nur wenig erkennbar.

Achtung, die Umrundung am hinteren Gosausee ist unmarkiert und führt durch steiles unwegsames Gelände (Absturzgefahr). Wer sich dabei unwohl fühlt sollte die hintere Umrundung nicht machen.

Es gibt am vorderen und hinteren Gosausee Einkehrmöglichkeiten. Die Öffnungszeiten bitte selbst recherchieren.

Zur optimalen Vorbereitung auf jegliche Touren empfehle ich die Workouts auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/playlist?list=PLGoWuvyH709udlrR_JxzOJeuTuGRaz6BI

Autorentipp

Ich würde mich über ein Feedback freuen.

Follow me on Youtube: https://bit.ly/2yCMr4M

Follow me on Facebook: https://www.facebook.com/christian.sommer.35

Follow me on Instagram: https://www.instagram.com/christianxsommer/

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.281 m
Tiefster Punkt
886 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Sicherheitshinweise allgemein:Auch beim Wandern gelten alle Sicherheitsregeln des Bergsports!Hier ein Überblick in sechs Punkten:

1. GEWISSENHAFTE TOURENPLANUNG: Wettervorhersage beachten, Gelände checken, Ausrüstung checken.2. VOLLSTÄNDIGE AUSRÜSTUNG: Eine Notfallsausrüstung mit Handy, Erste-Hilfe-Paket, Biwaksack und idealerweise eine Stirnlampe ist bei Wanderungen in den Bergen immer mit dabei.

3. REALISTISCHE SELBSTEINSCHÄTZUNG: Hinter den Hauptunfallursachen steckt in Wahrheit oft Selbstüberschätzung. Deshalb: Wanderungen langsam steigern, den Körper und die eigenen Fähigkeiten kennenlernen.

4. ORIENTIERUNG: Der Umgang mit Karte und Höhenmesser soll man beherrschen – eine Karte überhaupt richtig lesen zu können, ist nicht selbstverständlich. Vorsicht: Ein GPS-Gerät ist ein nützlicher Helfer, aber kein Kartenersatz!

5. VOR DEM WEGGEHEN: Informiere jemanden, wo du unterwegs sein willst, wann du zurückzukommen gedenkst.

6. WENN WAS PASSIERT: Notrufnummern solltest du schon im Handy eingespeichert haben: Der Alpine Notruf ist 140, der Euro-Notruf 112.

Haftungsausschluss:Tour auf eigene Gefahr! Es wird keinerlei Haftung bzgl. allfällig gegebener bzw. auftretender Alpingefahren (Wetter, etc..) übernommen. 

Weitere Infos und Links

https://www.youtube.com/c/christiansommer-hikes

Start

Der Startpunkt befindet sich beim Parkplatz des unteren Gesausees. (889 m)
Koordinaten:
DD
47.536171, 13.495298
GMS
47°32'10.2"N 13°29'43.1"E
UTM
33T 386754 5265846
w3w 
///merkt.einzel.schilderung

Ziel

Der Zielpunkt befindet sich ebenso beim Parkplatz des unteren Gosausees.

Wegbeschreibung

Achtung, die Umrundung am hinteren Gosausee ist unmarkiert und führt durch steiles unwegsames Gelände (Absturzgefahr). Wer sich dabei unwohl fühlt sollte die hintere Umrundung nicht machen.

Parkplatz Gosauseestraße - Gosausee Adamek - Niedere Holzmeisteralm - Gosaulacke - Hinterer Gosausee - Hohe Holzmeisteralm - Seeklausalm - Parkplatz Gosauseestraße

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Es führt ein Bus zum Parkplatz des unteren Gosausees.

Anfahrt

Mit dem Auto oder Bus möglich.

Koordinaten

DD
47.536171, 13.495298
GMS
47°32'10.2"N 13°29'43.1"E
UTM
33T 386754 5265846
w3w 
///merkt.einzel.schilderung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ausrüstung allgemein:

* Wanderschuhe/Wanderstiefel* Kurze Wanderhose/lange Wanderhose/Zip-off Wanderhose* Funktionsshirt* Fleecepullover/Fleecejacke* Regenjacke* Funktionsunterwäsche* Wandersocken

Weitere Wanderausrüstung:* Wander-T-Shirt zum Wechseln* Regenhose* Isolationsjacke* Kappe oder Stirnband* Sonnenbrille (bei Touren in höheren Lagen ggf. Gletscherbrille* ggf. Mütze und Handschuhe* verstellbare Wanderstöcke* Wanderrucksack (ca. 20 Liter oder je nach Bedarf)* Regenhülle für den Rucksack* bei Schnee: Grödel und Gamaschen

Technik und Orientierung:* Topografisches Kartenmaterial* Kompass* aufgeladenes Handy, Powerbank* Stirnlampe* GPS-Gerät oder GPS-Uhr* Fernglas

Verpflegung:* Trinkflasche bzw. Trinksystem (mind. 2,0 Liter)* Brotzeit in geeigneter Brotdose* Energie-Gel und andere Verpflegung nach persönlicher Erfahrung

Gesundheit & Erste Hilfe:* Erste-Hilfe-Set* Blasenpflaster* Tape* Sonnencreme* Taschentücher* Zeckenzange/Zeckenkarte

Winter:* LVS-Gerät* Lawinensonde* Schaufel* Schneeschuhe/Ski

Sonstiges:* Pass/Versicherungsausweis* Bargeld* Taschenmesser* Outdoor-Feuerzeug/Feuerstahl


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
birgit berger 
23.06.2021 · Community
wunderschöne Wanderung! Die 2 Sterne Abzug gibt es für die Streckenführung um den hinteren Gosausee herum. Gemeingefährlich! Wer ein Navigationsabenteuer braucht: Go! (Es ist quer durch den Wald in steilem Gelände. Kein Hauch von Weg//Pfad.) Wer zerkratzte Gliedmaßen braucht von den unzähligen umgestürzten Bäumen die zu über-, unter-, und umklettern sind in steilem Gelände: Go! Oft steht man auch an Stellen die unmöglich zu machen sind weil zu steil oder zu viel waagrechter Baum und muss einen neuen Weg suchen. Unerfahrene Navigierer:innen ist abzuraten weil wenn man zu hoch oder niedrig kommt kann das brandgefähelich werden. Absturzgefahr! Ich würd mir die Tour aufgrund dessen ausreichend markiert wünschen oder entfernt. Damit niemandem was passiert. Mir ist es schleierhaft wie man überhaupt auf die Idee kommen kann so einen Streckenverlauf einzustellen.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,1 km
Dauer
5:07 h
Aufstieg
516 hm
Abstieg
513 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.