Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Golmer Kreuzjoch von Latschau
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Golmer Kreuzjoch von Latschau

Skitour · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Vorarlberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Gerhard Schütz, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Gerhard Schütz, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Gerhard Schütz, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Gerhard Schütz, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Gerhard Schütz, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Gerhard Schütz, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Gerhard Schütz, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Gerhard Schütz, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
m 2500 2000 1500 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km Golmer Kreuzjoch (2.261 m) Wächter Latschätzalpe Gauertalhaus Gauertalhaus
Sehr schöne Skitour mit toller Aussicht auf die Sulfluh, 3 Türme, Druhsenfluh und Zimba.
mittel
Strecke 17,3 km
4:30 h
1.260 hm
1.260 hm
Relativ einfache und ruhige Skitour mit Blick auf die zum Teil deutlich schwierigeren Klassiker rundherum.

Autorentipp

Über das Skigebiet Golm kann der Aufstieg deutlich verkürzt werden.

 

Wenn für die Abfahrt zu wenig Schnee liegt, kann über den Kamm zur Golmerbahn gegangen werden und von dort über die Piste abgefahren werden.

Profilbild von Gerhard Schütz
Autor
Gerhard Schütz 
Aktualisierung: 17.02.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kreuzjoch, 2.261 m
Tiefster Punkt
Latschau, 1.000 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Eher geringeres Lawinenrisiko.

Lawinenlagebericht

Skitourenguru

Weitere Infos und Links

Die Route führt durch die Wildruhezone Ronawald. Daher bitte auf dem Weg bleiben!

Start

Wanderparkplatz Latschau (1.016 m)
Koordinaten:
DD
47.072583, 9.873756
GMS
47°04'21.3"N 9°52'25.5"E
UTM
32T 566337 5213600
w3w 
///abbildungen.falschen.fährst

Ziel

Wanderparkplatz Latschau

Wegbeschreibung

Von Latschau den Güterweg ins Gauertal Richtung Lindauer Hütte. Nach ca. 1 Kilometer, direkt nach einer Brücke teilt sich der Weg und es geht auf der rechten Seite weiter. Bei den Häusern nach dem Bach rechts auf den Güterweg (Skiroute 22) hochsteigen und weiter bis zur Latschätzalpe (1733 m). Weiter in westlicher Richtung ins Tal und zum Schluss Richtung Norden auf das Kreuzjoch.

 

Abfahrt gleich wie Aufstieg.

Hinweis

Wildruhezone Ronawald: 01.12 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dm Zug nach Tschagguns und weiter mit der Ortsbahn 1 Richtung Latschau / Golmerbahn zur Haltestelle Kraftwerk Latschau.

Vmobil

Anfahrt

A14 bis Bludenz / Montafon . Weiter richtung Schruns. Bei Tschagguns rechts abbiegen Richtung Latschau zum Wanderparkplatz beim Stausee.

 

Google Maps

Parken

Wanderparkplatz Latschau

Koordinaten

DD
47.072583, 9.873756
GMS
47°04'21.3"N 9°52'25.5"E
UTM
32T 566337 5213600
w3w 
///abbildungen.falschen.fährst
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung.

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Hannes Hefel · 22.02.2021 · Community
Hallo Gerhard, würde am Mittwoch 24.2. diese Tour machen, weißt du wie die Schneeverhältnisse derzeit sind? Harsch oder Frühjahrsschnee? Gruß Hannes
mehr zeigen
Antwort von Gerhard Schütz  · 22.02.2021 · alpenvereinaktiv.com
Hallo Hannes, aufgrund der hohen Temperaturen wird der Schnee vorallem oberhalb der Waldgrenze schon bald ziemlich aufgeweicht sein. Wetterbericht für Mittwoch ZAMG: Es folgt ein weiterer sonniger und ausgesprochen milder Bergtag mit Plusgraden bis 3400m hinauf! Dazu frischt auf klassischen Föhnbergen der Südwind etwas auf. Temperatur in 2000m: bis 8 Grad, Höhenwind: meist nur schwach, auf Föhnbergen mäßig bis lebhaft aus Südwest bis Süd. Lawinenlage beachten: Spontan sind mit Einstrahlung und Tageserwärmung ab Nachmittag besonders an steilen Sonnenhängen unterhalb etwa 2400m kleine bis mittlere Nassschnee- und Gleitschneelawinen möglich. SG, Gerhard
1 more reply

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,3 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1.260 hm
Abstieg
1.260 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour freies Gelände Wald Pisten-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.