Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Goldsteig Verbindungsweg 28A Viechtach - Eck
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Goldsteig Verbindungsweg 28A Viechtach - Eck

Wanderung · Bayerischer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Viechtach - Schwarzer Regen und Frau mit Hut :-)
    / Viechtach - Schwarzer Regen und Frau mit Hut :-)
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Blick auf den Schwarzen Regen
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Blumenwiese bei Haselbach
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Blick auf Viechtach und den Pröller
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Burgruine Neunussberg
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Mann mit Baum, der Blüten trägt :-)
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Es ist Frühling!
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Auf den Weigelsberg hinauf
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Kapelle bei Ries
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Der wirklich letzte Schnee...
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Blick auf den Ecker Sattel
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / steiniger Aufstieg zum Ecker Sattel
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
m 900 800 700 600 500 400 300 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Goldsteig Verbindungsweg Süd- und Nordroute von Viechtach nach Eck. Am Schwarzen Regen vorbei geht es über Neunussberg auf den Weigelsberg hinauf, dann Abstieg ins Zellertal nach Thalersdorf. Über einen Kreuzweg geht es dann nochmals steil hinauf nach Eck. Klasse Wanderung mit zwei Anstiegen und viel schönen Waldwegen und vielen Blicken in die Ferne.
mittel
Strecke 18,9 km
5:30 h
860 hm
439 hm
Goldsteig Verbindungsweg Süd- und Nordroute. Von Viechtach geht es kurz nach der Brücke am Schwarzen Regen entlang. Kurz darauf beginnt auch schon der Aufstieg. Über Steinbruch, Haselbach, Baumgarten geht es hinauf nach Neunussberg. Ein kleiner Abstecher zur Burgruine lohnt sich. Es geht immer wieder über schöne Wald- und Wiesenwege hinauf. Nach Neunussberg wird der Aufstieg steiniger und wir erreichen über einen schönen Wiesenweg die Ortschaft Ries. Hier ist eine klasse Kapelle mit schönem Blick auf den Pröller. Weiter geht es durch den Wald zum höchsten Punkt der heutigen Tour, in der Nähe des Weigelsbergs. Kurz darauf beginnt der Abstieg, der eigentlich nur durch den Wald führt. Man kennt hier aber jeden Höhenmeter, den man nach unten macht. Zuerst noch robustes Gras, dann moosige Wege und am Ende geht es durch unendliche Schwarzbeerenpflanzen. Kurz bevor wir das Zellertal erreichen und den Wald verlassen, befindet sich eine kleine Bank mit schönem Blick auf den Kaitersberg, den Ecker Sattel und zum Enzian. Es geht die letzten Meter abwärts und wir wandern durch Baumgarten und erreichen durch eine Straßenunterführung Thalersdorf. Ein klasse Ort, mit vielen schönen Häusern und einem kleinen Bach durch den Ort. Klasse. Nun sind wir auf der Zielgeraden. Es geht nun immer, auf direktem Weg, hinauf zum Ecker Sattel. Zuerst nur leicht aufwärts und an der Roten Kapelle vorbei. Wir folgen nun einem Kreuzweg. Ab Station 10 geht es nun doch steil und steinig hinauf. Nach ca. 3,5 km Aufstieg erreichen wir die Straße und überqueren Sie. Einige Meter weiter erreichen wir den Goldsteig und halten uns hier links zum Berggasthof Eck.
Klasse Tour mit vielen schönen Blicken auf die Berge des Bayer. Waldes (Pröller, Deggendorfer Hausberge, Kaitersberg und sogar bis zum Großen Arber.)

Autorentipp

  • Burgruine Neunussberg
  • Blicke auf die Berge des Bayerischen Waldes
  • Zellertal mit Thalersdorf
Profilbild von Uwe Stanke
Autor
Uwe Stanke 
Aktualisierung: 01.05.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
875 m
Tiefster Punkt
402 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

festes Schuhwerk

Weitere Infos und Links

www.goldsteig-wandern.de

www.uwestanke.de

Start

Viechtach (419 m)
Koordinaten:
DD
49.082249, 12.883794
GMS
49°04'56.1"N 12°53'01.7"E
UTM
33U 345475 5438755
w3w 
///nächste.kurzzeitig.grünen

Ziel

Eck

Wegbeschreibung

Ab Viechtach halten wir uns immer an die Goldsteig Markierung (blau-weiß). Weg ist leicht zu gehen. Steinige Aufstiege kurz vor Ries und kurz vor Eck. Ein wenig Kondtion sollte man haben.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

-,-

Anfahrt

-,-

Parken

Start: Bahnhofstr., 94234 Viechtach (Parkplatz an der Ampel)

Ziel: Berggasthof Eck, Eck 1, 93474 Arrach

Koordinaten

DD
49.082249, 12.883794
GMS
49°04'56.1"N 12°53'01.7"E
UTM
33U 345475 5438755
w3w 
///nächste.kurzzeitig.grünen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

festes Schuhwerk, Rucksack, Stöcke, Brotzeit und viel Wasser

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,9 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
860 hm
Abstieg
439 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.