Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Goldstadttour: Von Pforzheims südlichstem Stadtteil Hohenwart ins Würmtal und wieder hinauf auf die Biet-Höhe
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Goldstadttour: Von Pforzheims südlichstem Stadtteil Hohenwart ins Würmtal und wieder hinauf auf die Biet-Höhe

Wanderung · Schwarzwald
Profilbild von Siegbert Morlock
Verantwortlich für diesen Inhalt
Siegbert Morlock
  • Der Turm von unten
    / Der Turm von unten
    Foto: Siegbert Morlock, Community
  • / Bildstöckle in Schellbronn
    Foto: Siegbert Morlock, Community
  • / Im Feriendorf
    Foto: Siegbert Morlock, Community
  • / Das hält dort Wacht
    Foto: Siegbert Morlock, Community
  • / Rastplatz bei der Hohen Warte
    Foto: Siegbert Morlock, Community
  • / Blick hinauf
    Foto: Siegbert Morlock, Community
  • /
    Foto: Siegbert Morlock, Community
  • /
    Foto: Siegbert Morlock, Community
  • /
    Foto: Siegbert Morlock, Community
  • /
    Foto: Siegbert Morlock, Community
  • /
    Foto: Siegbert Morlock, Community
m 500 450 400 10 8 6 4 2 km
Eine schmucke Goldstadttour rund um Pforzheims südlichsten und höchstgelegenen Stadtteil Hohenwart.
Strecke 10,9 km
4:49 h
234 hm
231 hm
532 hm
419 hm
Wir gehen auf schönen Waldwegen, teils auf Schotter, teils auf Asphalt und teils auch auf weichen Wiesenpfaden rund um Hohenwart.
Höchster Punkt
532 m
Tiefster Punkt
419 m

Start

Koordinaten:
DD
48.835215, 8.730297
GMS
48°50'06.8"N 8°43'49.1"E
UTM
32U 480208 5409172
w3w 
///dingen.aufruhr.mächtig

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour in der Hohenwarter Schönbornstraße, gehen dort am Waldrand bei "Peters Ranch" gleich rein in den Wald. Der  Wolfsgrubenweg führt uns nun hinein in den Wald und hinunter bis zur Wolfsgrube - mit Blick hinüber zur Ruine Liebeneck. Weiter führt uns der schmale Grenzweg hinüber  bis zu Kienlies Wiesenklinge, Dort halten wir uns links, der Heuweg führt uns, vorbei an der Heuweghütte, hinunter zum Oberen Hangweg. Weiter geht es auch dem Oberen Hangweg bis hinüber zur Dollbronner Straße. Jetzt rechts ab und hinauf zur Hegarhütte und dann nach rechts auf den Hamberger Torweg. Den verlassen wir aber bald wieder links weggehend, der Hamberger Weg bringt uns nun zum Schellbronner Waldrand. An dem wandern wir nun Richtung Feriendorf entlang, durchwandern dann auch das Feriendorf, um dann hinauf zum Reichenbacher Bergweg zu gehen. Der führt uns links hinunter zum Eselsweg - zwischendurch mit Blick zum Aussichtsturm Hohe Warte. Es geht den Eselsweg hinauf und über den Hofackerweg zur Hohen Warte mit ihrem einzigartigen Weitblick ins Land. Ein schmaler Pfad bringt uns hinaus auf die Hohenwarter Wiesen, die wir überqueren und dann auf dem Haldenweg wieder in den Wald eintreten. Es geht vorbei am Umsettzer, dann kommen wir wieder zum Waldrand. Jetzt rechts weg den Haldenweg nach Hohenwart hinein, dann die Schönbornstraße hinunter und schließlich schließt sich unser Wanderkreis wieder.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.835215, 8.730297
GMS
48°50'06.8"N 8°43'49.1"E
UTM
32U 480208 5409172
w3w 
///dingen.aufruhr.mächtig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
10,9 km
Dauer
4:49 h
Aufstieg
234 hm
Abstieg
231 hm
Höchster Punkt
532 hm
Tiefster Punkt
419 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.