Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Gletschertrekking Aletsch Tag 2: In 4 Tagen von Fiesch durch Schnee und Eis zum Oberaarstausee -> Konkordiahütte, Finsteraarhornhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour Etappe 2

Gletschertrekking Aletsch Tag 2: In 4 Tagen von Fiesch durch Schnee und Eis zum Oberaarstausee -> Konkordiahütte, Finsteraarhornhütte

Bergtour · Fieschertal
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion München Verifizierter Partner 
  • Morgenstimmung an der Konkordiahütte
    Morgenstimmung an der Konkordiahütte
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektion München
m 3400 3200 3000 2800 2600 5 4 3 2 1 km Finsteraarhorn hut Grünhornlücke Fieschergletscher Konkordiahütten
Die zweite Etappe ist kürzer als die Erste und verbindet die Konkordia- mit der Finsteraarhornhütte. Bis auf die kurzen Abschnitte im Hüttenbereich bewegen wir uns im Eis.
mittel
Strecke 5,7 km
5:00 h
641 hm
447 hm
3.279 hm
2.700 hm

Dieser zweite Tag bringt uns in ein weiteres Gletscherbecken, den Fieschergletscher und an den Fuß des höchsten Berges der Berner Alpen, das Finsteraarhorn. Die Finsteraarhornhütte ist recht neuen Datums, was insbesondere die Schlafplätze vergrößerte.

Ein oder zwei fitte, eis- und klettererfahrende Bergsteiger können mit Ihrem Bergführer das Finsteraarhorn von der Finsteraarhornhütte aus besteigen (1.200 Höhenmeter, Zeitbedarf insgesamt ca. 7h). Dies entweder gleich an diesem zweiten Tag oder in der Früh des dritten Tages. Die Zeitplanung für die Etappen muss man dann sicher anpassen. Am Besten vor der Tour mit dem Bergführer entsprechendes planen.   

Autorentipp

Sonnenaufgang auf der Konkordiahütte genießen. Toll ist es auch bei Vollmond, wenn das umliegende Eis und die Gipfel in fahles Licht getaucht sind. Wenn man selber nicht das Glück hat diese Stimmungen live zu sehen, kann man über die Webcam alle früher geschossenen Bilder sehen.
Profilbild von Helge Tielbörger
Autor
Helge Tielbörger 
Aktualisierung: 19.09.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Grünhornlücke, 3.279 m
Tiefster Punkt
Grünhornfirn, 2.700 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Konkordiahütten
Finsteraarhorn hut

Weitere Infos und Links

Finsteraarhornhütte

Start

Konkordiahütte (2.849 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'647'176E 1'150'096N
DD
46.500519, 8.053195
GMS
46°30'01.9"N 8°03'11.5"E
UTM
32T 427350 5150096
w3w 
///imitieren.querstreifen.magnetfeld
Auf Karte anzeigen

Ziel

Finsteraarhornhütte

Wegbeschreibung

Von der Hütte geht es über mehr als 400 Stufen steil hinab zum Grünhornfirn. Bis in die 70er Jahre war das eine abenteuerliche Holzkonstruktion. Unten angekommen, werden die Steigeisen angeschnallt und es geht über den Grünhornfirn zuerst recht flach und dann immer steiler hinauf zur Grünhornlücke.

Oben angekommen blickt man auf den Fieschergletscher und das Finsteraarhorn. Das Tagesziel ist rechts unterhalb des Gipfels auf einem Felsrücken sichtbar. Zunächst geht es direkt hinab, um später nach einem Rechtsbogen unten auf dem Fischergletscher anzukommen. Der Gletscher wird gequert, bis man ihn an einer Stelle verlässt, wo unterhalb der Hütte Farbmarkierungen zu sehen sind. Steil geht es über Fels und Geröll, stellenweise versichert hinauf bis zur Hütte.  

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'647'176E 1'150'096N
DD
46.500519, 8.053195
GMS
46°30'01.9"N 8°03'11.5"E
UTM
32T 427350 5150096
w3w 
///imitieren.querstreifen.magnetfeld
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Schweizer Landeskarte 1:25.000, Blätter 1249 Finsteraarhorn, 1250 Ulrichen, 1269 Aletschgletscher

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

siehe Tour-Übersicht

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,7 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
641 hm
Abstieg
447 hm
Höchster Punkt
3.279 hm
Tiefster Punkt
2.700 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit versicherte Passagen Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.