Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Gleisweiler - St.-Anna-Kapelle, Teufelsberg, Landauer Hütte, Walddusche und vieles mehr!
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Gleisweiler - St.-Anna-Kapelle, Teufelsberg, Landauer Hütte, Walddusche und vieles mehr!

· 2 Bewertungen · Wanderung · Pfalz
Profilbild von Günther Weinert - Wanderfex
Verantwortlich für diesen Inhalt
Günther Weinert - Wanderfex 
  • Subtropischer Park Gleisweiler
    / Subtropischer Park Gleisweiler
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Subtropischer Park Gleisweiler
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Sankt-Anna-Kapelle
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Richtungshinweis zum Teufelsberg/Wetterkreuz
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Die Schnecke zeigt Ihnen den Aufstieg zum Teufelsberg/Wetterkreuz
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • /
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Teufelsberg/Wetterkreuz
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Hier geht es hinunter zur Trifelsblickhütte
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Trifelsblickhütte
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • /
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • /
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • /
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Wegspinne "Dreimärker"
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • /
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Landauer Hütte
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • /
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • /
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Blick von der Landauer Hütte zur Ruine Neuscharfeneck
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Ruine Neuscharfeneck
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Orensfelsen
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Der "Rot-weiße Balken" bringt Sie zur Walddusche
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • /
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Hainbach
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Hainbach
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • /
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Walddusche
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Die kleine Runde hat den Titel "Gleisweiler - Subtropischer Park, St. Anna-Kapelle, Trifelsblickhütte und Walddusche"
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Wanderung in der Pfalz: Gleisweiler - St.-Anna-Kapelle, Teufelsberg, ...
    Video: System
m 600 500 400 300 200 10 8 6 4 2 km
Die Tour lässt sich unterschiedlich verkürzen oder verlängern. Egal wie Sie gehen, Sie sind immer in intakter Natur!
mittel
Strecke 11,1 km
3:10 h
404 hm
383 hm

Die Tour bietet Ihnen Top-Ausblicke in den Pfälzer Wald, den Odenwald und den Schwarzwald. Außerdem Besonderheiten, wie die Walddusche und den kleinen Subtropischen Park und Einblicke in die Küche von drei Hütten des Pfälzerwald Vereins: St.-Anna-Hütte, Trifelsblick-Hütte und Landauer-Hütte.

Sind Sie Pfalz-Liebhaber? Dann könnten Sie diese Rundwanderungen im Wasgau auch interessieren:

  • Leinsweiler - Slevogthof, Neukastell und Trifels. Eine Erlebnistour zu den Reichskleinodien
  • Klingenmünster - Burgen, Aussichtspunkte und Brunnen
  • Dernbach/Neuscharfeneck - Die Pfalz auf kurzer Strecke genießen!
  • Dahn - Büttelfels, Lämmerfels, Napoleonsfels
  • Waldhambach - Auf zur Madenburg!
  • Bad Dürkheim - Bismarckturm, Ungeheuersee und weitere kulturelle Besonderheiten
  • Bad Bergzabern - Über den Stäffelsbergturm zum Dornröschen der Pfalz
  • Hirschthal - Frönsburg, Fleckenstein und Fleckensteiner Weiher - Die Fortsetzung des Felsenland/Sagenwegs
  • Nothweiler - 4 Burgen und 1 Bergwerk
  • Lindelbrunn - Von der Ruine Lindelbrunn nach Dimbach mit den Felsenlandschaften Immersberg, Dimberg und Rötzenberg

Autorentipp

Von der Landauer-Hütte aus können Sie auch noch zur Burg Neuscharfeneck oder zum Orensfelsen wandern
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
601 m
Tiefster Punkt
279 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Eigentlich unproblematische Wege!

Weitere Infos und Links

Weitere Wanderungen, die sich lohnen:

  • Aurich - Idyllisches Kreuzbachtal
  • Bebenhausen - Ein Kloster, ein Jagdschloss und ganz viel Schönbuch! 
  • Burg Hohenneuffen - da muss ich hin! 
  • Erlenbach/Dahn - Berwartstein und Drachenfels 
  • Gundelsheim - Durch das beliebte Fünfmühlental zur Falknerei Burg Guttenberg 
  • Helfenberg - Ruinen und Burgen in Nah und Fern 
  • Heubach/Rosenstein - Höhlen, Aussichten und eine Ruine 
  • Hohenhaslach - Über den Judenfriedhof Freudental zur Pfeiferhütte 
  • Kleiningersheim - Die Kirche bleibt im Dorf! 
  • Klingenmünster - Burgen, Aussichtspunkte und Brunnen
  • Kürnbach - Altes Genzland zwischen Württemberg, Hessen und Baden
  • Markgröningen - Leudelsbachtal und Enztal 
  • Mühlacker - Die Enzschlingen bei Mühlhausen 
  • Mühlbach - Zur Wallfahrtskirche Ottilienberg 
  • Nothweiler - 4 Burgen und 1 Bergwerk 
  • Oberöwisheim - Hohlwegwanderung im Kraichgau 
  • Ochsenbach - Über den Strombergrücken zur Ruine Blankenhorn 
  • Seibelseckle - Zum Wildsee und zur Darmstädter Hütte 
  • Solitude/Bärenschlössle - Wo einst der König jagte 
  • Untergrombach - Vom Michaelsberg zum Judenfriedhof 
  • Vom Schloss Lichtenstein zur Nebelhöhle 
  • Wiesensteig - Filsursprung, Schertelshöhle und Reußenstein
  • ... und hier gibt's noch mehr Rundwanderungen:

https://www.outdooractive.com/de/autor/guenther-weinert-wanderfex/105872506/

Start

Parkplatz "Lindenallee" (307 m)
Koordinaten:
DD
49.239352, 8.060715
GMS
49°14'21.7"N 8°03'38.6"E
UTM
32U 431628 5454488
w3w 
///einlud.ahorn.tagebuch

Ziel

Parkplatz "Lindenallee"

Wegbeschreibung

Die Wegeführung durch Schilder und Wanderzeichen ist gut. Die Wege sind in der Regel breit und auch bei Nässe gut begehbar. Im Winter ist bei lockerer Schneeauflage eine schöne Winterwanderung möglich. Schmale Pfade gibt es auf der Gesamtstrecke nur wenige; kurze Asphaltwege nur am Ortsrand von Gleisweiler. Sie können - um steile Anstiege zu vermeiden - auch auf den Ausblick vom Teufelsberg/Wetterkreuz verzichten und von der St.-Anna-Hütte direkt zur Trifelsblickhütte wandern.

Die Beschreibung der Wanderung erfolgt gegen den Uhrzeigersinn. Zunächst geht es über die Sankt-Anna-Kapelle hoch zum Teufelsberg/Wetterkreuz. Wenn Sie jedoch im Uhrzeigersinn die Tour angehen wollen (Walddusche, Landauerhütte, Trifelsblickhütte, Teufelsberg/Wetterkreuz), ist der Anstieg flacher.

Hier geht's lang:

1. Auf dem Keschde-Weg geht es vom Parkplatz zunächst zum Subtropischen Park und weiter zur St.-Anna-Kapelle und der St.-Anna-Hütte

2. Mit dem Wanderzeichen, auf dem eine kleine bunte Schnecke auf blauem Grund abgebildet ist (siehe Bild in der Bilderreihe), geht es hinauf zum Teufelsberg/Wetterkreuz ...

3. ... und von dort hinunter zur Trifelsblickhütte. Zusätzlich werden Sie vom Wanderzeichen "Trifelsblickweg" geführt

4. Der "Pfälzer Weinsteig" (Rot-weiße Welle) führt Sie nun von der Trifelsblickhütte bis zur großen Wegspinne am Dreimärker

5. Dort zweigt unser Wanderweg (Blau-weißer Balken) nach links ab und führt - leicht ansteigend - zur Landauer Hütte am Zimmerbrunnen

6. Steil geht es mit dem "Rot-weißen Balken" hinab ins Hainbachtal und mit dem Hainbach zur Walddusche, die sich direkt am Hainbach befindet ...

7. ... und ebenfalls mit dem "Rot-weißen Balken" in Richtung Talausgang

8. Am Talausgang führt der Keschde-Weg zurück zum Ausgangspunkt.

Die Tour "Gleisweiler - Subtropischer Park, St. Anna-Kapelle, Trifelsblickhütte und Walddusche" ist kürzer. Sie finden die Tour hier:

https://www.outdooractive.com/de/wanderung/pfalz/gleisweiler-subtropischer-park-st.-anna-kapelle-trifelsblickhuette/117962625/#dmdtab=oax-tab4

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Öffentlicher Busverkehr nach Gleisweiler

Anfahrt

Von Karlsruhe über die A65, Ausfahrt Landau-Nord. Über Godramstein und Frankweiler zum Zielort

Parken

Parken beim großzügigen Parkplatz "Lindenallee" am Ortsrand oder im Ort

Koordinaten

DD
49.239352, 8.060715
GMS
49°14'21.7"N 8°03'38.6"E
UTM
32U 431628 5454488
w3w 
///einlud.ahorn.tagebuch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte mit Radwegen; Pfälzerwald 6; Blatt 43-546; Maßstab 1: 25.000; NaturNavi

oder

Wander-, Rad-, und Freizeitkarte; Landau Land; Maßstab 1:25.000; Top-Stern-Karte

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist immer sinnvoll! ... und sie schützen die Knöchel!

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Stefan Altrichter 
14.11.2020 · Community
Super Rundtour 👍🏻 Viele schmale Pfade, tolle Ausblicke, drei Hütten zwecks Einkehr, das idyllische Hainbachtal mit der Walddusche... Ich habe ab der Landauer Hütte noch den Orensfels abgeklappert, so dass ich am Ende auf 15km und 500hm kam. Tolle Ecke. Absolut empfehlenswert!
mehr zeigen
Gemacht am 14.11.2020
Silke Kreutz
04.10.2020 · Community
Super! Die 3 Hütten auf dem Weg sind toll ! Sehr gute Wege trotz Nässe
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,1 km
Dauer
3:10 h
Aufstieg
404 hm
Abstieg
383 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.