Start Touren Glatzeter Kogel am 6. Dezember 2019
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Glatzeter Kogel am 6. Dezember 2019

Wanderung · Wiener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Wiener Neustadt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • etwas ausgesetzte Stelle kann auch umgangen werden
    / etwas ausgesetzte Stelle kann auch umgangen werden
    Foto: Hannes, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • Schneealm
    / Schneealm
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Schneealmgebiet Mitterberg bis Donnerwand
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Göller und Gippel
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Donnerwand
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Blick vom Glatzeter Kogel
    Foto: Hannes, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Großer Sonnleitstein beim Abstieg zu sehen
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
900 1200 1500 1800 m km 2 4 6 8 10 12

Ein wenig besuchter Berg im Bereich des Großen Sonnleitsteines da keine markierten Zustiege vorhanden sind.
mittel
12,5 km
6:00 h
1080 hm
1080 hm
Die Route geht im unteren Bereich über markierte Steige und Forststraßen.

Autorentipp

Bei guter Schneelage ist diese Wanderung zu jeder Jahreszeit für erfahrene Alpinisten zu machen. Bei Schnee natürlich mit Schneeschuhen.
outdooractive.com User
Autor
Ernst Köppl
Aktualisierung: 08.12.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Glatzeter Kogel, 1594 m
Tiefster Punkt
Hinternaßwald, 710 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit ist wegen des unwegsamen Geländes auch gefordert.

Ausrüstung

Zum Trinken und Essen, Begschuhe und der Jahreszeit entsprechende Kleidung. Im Winter auch Grödeln wegen Vereisung mitnehmen.

Weitere Infos und Links

Auf Grund der Klimaänderung ist im Sommer diese Tour bei Hitze nicht sehr zu empfehlen, da es auch in 1600 Meter Seehöhe sehr warm ist.

Start

Hinternaßwald Parkplatz (710 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.738831, 15.667295
UTM
33T 550027 5287488

Ziel

Hinternaßwald Parkplatz

Wegbeschreibung

Entlang der beschilderten Forststraße geht es zum steilen Aufstieg des Franz Jonassteiges. Diesen durch einen Wald und Holschlägen hinauf bis zur zweiten Forststraße. Auf dieser nach links ca. 1,3 Kilometer bis zu deren höchsten Stelle auf einer Almwiese. Auf dieser geht es westwärts, kaum ansteigend, entlang von Rindersteigen zu einer deutlich sichtbaren Lücke im Wald. Ab dieser Baumlücke führt eine Wildfährte zumeist etwas steiler hinauf auf den vom Sonnleitstein zum Glatzeter Kogel führenden Verbindungskamm. Wer die Wildfährte nicht findet sucht sich einen Durchstieg zwischen einigen umgestürzten Bäumen zum Kamm. Es wird dabei auch der markierte Steig zum Sonnleitstein gequert. Am Kamm geht es im Auf und Ab, teilweise auch links und rechts davon über einiges Unterholz und entlang von Vermessungssteinen zum Gipfel des Glatzerten Kogels. Der Abstieg erfolgt zuerst entlang des Zustieges um den steilsten Waldstücken auszuweichen. Danach in einem etwas weniger steilem Waldgelände hinunter zur Ameiswiese und ab dieser den markierten Weg zurück nach Hinternaßwald.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus vom Bhf. von Payerbach im Sommer

Anfahrt

Von der Höllentalbundesstraße nach Hinternaßwald abzweigen.

Parken

Hinternaßwald
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,5 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1080 hm
Abstieg
1080 hm
Rundtour aussichtsreich Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.