Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Giuani da Iman-Führe und Südkante-Führe, Cobra und Guglia Cristina (2800 m), Dolomiten (Langkofel)
Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern empfohlene Tour

Giuani da Iman-Führe und Südkante-Führe, Cobra und Guglia Cristina (2800 m), Dolomiten (Langkofel)

Alpinklettern · Langkofel-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Duisburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Einstieg
    / Einstieg
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Vom Einstieg in 1. Seillänge
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Einbetonierte Standplätze (hier 1. Stand)
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Vom 1. Stand in 1. Seillänge
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Vom 2. Stand in 2. Seillänge
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Vom 2. Stand in 3. Seillänge
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Vom 3. Stand in 4. Seillänge
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Vom 4. Stand in 4. Seillänge
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Vom 4. Stand in gegenüberliegende Wand
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Abseilpiste zur Scharte mit Stahlseil
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Vom Stahlseil in 5. Seillänge
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Vom 6. Stand (Gipfel) in 6. Seillänge
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
m 2800 2750 2700 200 180 160 140 120 100 80 60 40 20 m Toni-Demetz-Hütte Toni-Demetz-Hütte Langkofel Scharte Bergbahn
Genusstour in unmittelbarer Nähe der Toni-Demetz-Hütte. Exponierte Stellen mit luftiger Abseilfahrt. Kann nach den ersten vier Seillängen abgebrochen werden.
mittel
Strecke 0,2 km
3:30 h
72 hm
69 hm
Nicht mal eine Minute benötigt man nach dem Verlassen der Toni-Demetz-Hütte bis zum Einstieg am Cobra (angeschrieben). Fester und steiler Fels garantieren durch Bohrlaschen abgesichert ungetrübten Genuss. Wer mag kann die weiten Abstände zwischen den Sicherungspunkten durch selbst gelegte Sicherungen entschärfen. Die Standplätze und Abseilringe sind einbetoniert. Obwohl unter einem die Tagesgäste wimmeln, so scheint man dem Alltag entrückt.
Profilbild von Thomas Schwindt
Autor
Thomas Schwindt 
Aktualisierung: 25.08.2021
Schwierigkeit
V- mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Guglia Cristina, 2.800 m
Tiefster Punkt
2.682 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
0:05 h
Wandhöhe
130 m
Kletterlänge
145 m, 2:30 h
Abstieg
0:50 h
Standplätze
mit Umlenkungen zum Abseilen, mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken
Seillänge
2 x 60 m
Anzahl Expressschlingen
6
Erstbegehung
M. Bernardi, 2010

Einkehrmöglichkeit

Toni-Demetz-Hütte

Sicherheitshinweise

Die Abseilstellen sind mit 25 Metern wirklich knapp angegeben. Wer ein 60-Meter-Doppelseil nutzt, kann entspannter mit einem Seilstrang abseilen.

Start

Toni-Demetz-Hütte (2.683 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Toni-Demetz-Hütte

Wegbeschreibung

Zustieg

Wer zum Einstieg von der Hüttentür sprintet, schafft es sicherlich unter 15 Sekunden. Gemütliche Zeitgenossen schlendern aber auch nicht länger als eine Minute. Also: Rechts um die Hütte steht der Fels.

Kletterbeschreibung

1. SL (IV+) Am Einstieg befindet sich der Name des Gipfelchen (Cobra) angeschrieben. Von hier hinauf. Nicht stur den Bohrlaschen folgen, sondern die einfachste Linie in deren Nähe suchend, geht es bis zum vierten Sicherungspunkt. Von dort die kleine Scharte queren und kurz ansteigend zum Stand in der linken Nische. (27m)

2. SL (IV) Die Nische nach links verlassen und leicht links haltend über Rampe und Wand ansteigen. Die Wasserleitung wird unterklettert. (28m)

3. SL (IV-) Rechts den kleinen Überhang umgehen und dann direkt nach links bis zur Kante queren. Dort hinauf zum Stand. (13m)

4. SL (IV) In leichtem Zick-Zack am Sporn vorbei zum Gipfel. (25m)

Vom Gipfel in die Scharte zum Stahlseil hin abseilen (15m) und dort als erneuter Einsteig zur Guglia Cristina starten oder nach links ausqueren und abseilen (siehe Abstieg).

5. SL (IV) Schön griffig mehr oder weniger gerade hinauf zu einer Nische und dort Stand. (25m)

6. SL (V-) Nach links die Nische verlassen und ansteigend zur Kante zurück. Nach dem vierten Haken (1x geschlagen) geht es nach rechts um die Kante und über einen kleinen, doch gut gesicherten Überhang (Schlüsselstelle) hinweg zum Gipfel. (28m)

Abstieg

Der erste Abseilhaken liegt auf der gegenüberliegenden Seite des Grates vom letzten Stand. Zunächst 25 Meter Richtung SW abseilen (Vorsicht bei einem 50 Meter-Einzelseil). Die zweite Abseilstelle liegt ein wenig versteckt unter einem kleinen Dach. Von dort knapp 25 Meter bis zum Stahlseil. Hier nach links bis zum Ende des Drahtseils queren (fixer Karabiner). Von dort dreimal in die Scharte zwischen den beiden Türmen abseilen (23m / 21 m / 25 m). Nun die knapp einhundert Meter zur gut sichtbaren Hütte zurück.

Die komplette Beschreibung kann der Literatur entnommen werden. Die eigene Beschreibung dient als Ergänzung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Buslinie 471 bis zum Schutzhaus Sellajoch. Von dort mit der Seilbahn zur Toni-Demetz-Hütte.

Anfahrt

Von Bozen in das Grödnertal und hinauf Richtung Sellajoch.

Parken

Kostenlose Parkplätze gibt es nur noch am Straßenrand weit vor dem Schutzhaus Sellajoch oder am Sellapass selbst. Auf dem Weg zum Rifugio Carlo Valentini gibt es den derzeit günstigsten Parkplatz (6,- € Tagespauschale; Stand 2021).

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Mauro Bernardi: Klettern in Gröden & Umgebung - Dolomiten Band 2

Kartenempfehlungen des Autors

Tobacco, Val Gardena - Gröden Alpe di Siusi, Bl. 5, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

6 Expressschlingen und gegebenenfalls zur Ergänzung Normale Alpinausrüstung (NAA)

Es gibt zahlreiche Zusammenstellungen für eine NAA. Mein Vorschlag: Die DAV Sektion Duisburg hat auf ihrer Homepage in der Rubrik „Ausbildung“ eine Ausrüstungsliste für das Alpinklettern.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
V- mittel
Strecke
0,2 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
72 hm
Abstieg
69 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Wand Platte Abseilpiste

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.