Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Gindelalmen und Kreuzbergalm
Wanderung Premium Inhalt

Gindelalmen und Kreuzbergalm

· 2 Bewertungen · Wanderung · Tegernsee-Schliersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
ADAC Wanderführer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • der-tegersee-stefanie-pfeiler
    der-tegersee-stefanie-pfeiler
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 8 7 6 5 4 3 2 1 km Gindelalmschneid Gindelalmen Prinzenweg
leicht
Strecke 8,5 km
3:30 h
518 hm
518 hm
Von der Hennerer-Au wandern wir auf die Gindelalmschneid. Dort erwarten uns gleich zwei Einkehrmöglichkeiten, die zu einer deftigen Brotzeit einladen.

Diese Tour stellt keine großen konditionellen Anforderungen und lässt sich auch ohne Probleme als Familienausflug durchführen. Ein sanfter Anstieg bringt uns durch das Schilchental auf die Gindelbergalm. Über den Sattel von Gindelalmschneid (1330 m) und Kreuzbergköpfl (1273 m) geht es weiter zur Kreuzbergalm und auf dem anschließenden Prinzenweg zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber ADAC Wanderführer
Die Touren aus dieser Quelle stammen aus einer jahrelangen Zusammenarbeit der Outdooractive AG und dem ADAC-Verlagshaus in München. Es entstanden über 80 Wandertourenbücher in ganz Deutschland sowie an beliebten Urlaubszielen in Italien, Spanien und Portugal. Eine Besonderheit sind die ADAC Kinderwanderführer, die speziell auf die Bedürfnisse kleiner Entdecker und ihrer Eltern abgestimmt sind. 
Profilbild von Daniel Maier Autor Daniel Maier

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
martin stötzel
05.06.2019 · Community
Wunderschöne Tour ideal mit Kindern!
mehr zeigen
Foto: martin stötzel, Community

Fotos von anderen