Start Touren Gesäuse-Runde - Etappe 3: Heßhütte - Buchsteinhaus
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung Etappe

Gesäuse-Runde - Etappe 3: Heßhütte - Buchsteinhaus

Wanderung · Ennstaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Alpen.Net Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
  • /
    Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
300 600 900 1200 1500 1800 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Hesshütte Marienstatue 65 Wasserfallweg Ausblick Gstatterboden Bahnhof Buchsteinhaus, 1.546 m

Der Wasserfallweg ist die Attraktion dieser Etappe: über Leitern geht es steil bergab zur Enns. Anschließend geht es auf der anderen Seite schweißtreibend hinauf zum Buchsteinhaus.

mittel
16,3 km
7:15 h
1351 hm
1489 hm

Die Enns hat ein tiefes Tal in das Kalksteinmassiv geschnitten - liegt das Plateau auf 1.600 bis 2.000 m Höhe, so sind es nur noch ca. 600 m über Meeresspiegel, wenn man an der Enns angekommen ist.

Der Höhenunterschied wird über einen abenteuerlichen Steig, den Wasserfallweg, überwunden. Leitern und Drahtseile führen über einen zunächst unüberwindbar erscheinenden Abbruch nach unten - bei Regen sollte man allerdings schon sehr trittsicher sein, wenn man diese Passage in Angriff nimmt.

Unten angekommen, bietet sich im Nationalparkzentrum Gstatterboden die Gelegenheit zu einer Rast.

Danach wartet allerdings der Gegenanstieg zum Buchsteinhaus - auch wenn die Sonne im Oktober nicht mehr ganz so kräftig ist, kann ein südseitiger Anstieg am Nachmittag schon ganz schön schweißtreibend sein...

 

outdooractive.com User
Autor
Karsten Seliger 
Aktualisierung: 15.05.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Heßhütte, 1698 m
Tiefster Punkt
Gstatterboden, 562 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Buchsteinhaus, 1.546 m
Hesshütte

Weitere Infos und Links

Als Belohnung wartet am Ziel ein kulinarischer Genuß: das Buchsteinhaus wird von einem ehemaligen Sternekoch bwirtschaftet, was sich sowohl beim Abvendessen wie beim Frühstücksbuffet bemerkbar macht. Und auch die kürzlich erfolgte Renovierung des Hauses trägt zum Wohlbefinden bei, ebenso wie der fantastische Ausblick von der Hüttenterrasse.

Start

Heßhütte (1685 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.560913, 14.652252
UTM
33T 473840 5267558

Ziel

Buchsteinhaus

Wegbeschreibung

Von der Heßhütte führt der Weg Nr. 660 nordwärts zum Ennstal - später als Wasserfallweg. An der Enns angekommen, muss man einen Umweg am südseitigen Ufer westwärts zur Brücke bei Gstatterboden nehmen. Man kann entweder zur Einkehr oder zum Besuch im Nationalparkzentrum am Nordufer noch mal zurück nach Gstatterboden laufen - oder direkt auf den Weg Nr. 608 zum Buchsteinhaus einschwenken. Es geht mäßig, aber stetig in vielen Serpentinen hinauf zum Etappenziel.

Anfahrt

Teil dere 5-Tages-Tour durchs Gesäuse - Aufstieg zur Heßhütte von Johnsbach aus möglich

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte Nr. 16 - Ennstaler Alpen / Gesäuse

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,3 km
Dauer
7:15 h
Aufstieg
1351 hm
Abstieg
1489 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.