Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Gertrusk von der Weissbergerhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuhempfohlene Tour

Gertrusk von der Weissbergerhütte

Schneeschuh · Norische Region
LogoÖAV Sektion Linz
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Dem großen Wegweiser zum Gertrusk (links) zur ehemaligen Lifttrasse folgen.
    / Dem großen Wegweiser zum Gertrusk (links) zur ehemaligen Lifttrasse folgen.
    Foto: Herbert Raab, ÖAV Sektion Linz
  • / Von der Weißbergerhütte bergauf über die ehemalige Lifttrasse.
    Foto: Herbert Raab, ÖAV Sektion Linz
  • / Auf der ehemalige Lifttrasse durch den Wald.
    Foto: Herbert Raab, ÖAV Sektion Linz
  • / Am Weg zum Eisernen Kreuz (links hinten), mit dem Gipfel des Gertrusk in Sichtweite.
    Foto: Herbert Raab, ÖAV Sektion Linz
  • / Beim Eisernen Kreuz (1958 m)
    Foto: Herbert Raab, ÖAV Sektion Linz
  • / Der Gipfel des Gertrusk (2044 m) liegt vor uns.
    Foto: Herbert Raab, ÖAV Sektion Linz
  • / Aufstieg zum Gipfel des Gertrusk (2044 m).
    Foto: Herbert Raab, ÖAV Sektion Linz
  • / Gipfelkreuz am Gertrusk (2044 m).
    Foto: Herbert Raab, ÖAV Sektion Linz
  • / 360° Panorama vom Gipfel des Gertrusk.
    Foto: Herbert Raab, ÖAV Sektion Linz
  • / Abendstimmung beim Abstieg vom Gertrusk.
    Foto: Herbert Raab, ÖAV Sektion Linz
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 5 4 3 2 1 km
Die unschwierige Schneeschuhwanderung führt von der Weißbergerhütte über die sanft ansteigenden Hänge der Saualpe auf den formschönen und aussichtsreichen Gipfel des Gertrusk (2044 m).
mittel
Strecke 5,4 km
2:40 h
438 hm
438 hm
2.044 hm
1.604 hm
Von der Weißbergerhütte (1607 m) steigen wir zum Eisernen Kreuz (1958 m) auf. Dieses Wegkreuz ließen Erzherzog Ferdinand von Österreich und seine Gemahlin Sophie im Jahr 1906 errichten. Vom Eisernen Kreuz ist der weiter südlich gelegene, felsige Gipfel des Gertrusk (2044 m) bereits gut erkennbar. Wir erreichen ihn, indem wir die Tour den Kamm der Saualpe entlang fortsetzen. Von Gipfel blicken wir dann hinunter ins Lavanttal im Osten, sowie ins Görschitztal und aufs Krappfeld im Westen. Bei guter Fernsicht zeichnen sich am Horizont die schneebedeckten Gipfel der Karawanken, der Hohen Tauern und der Niederen Tauern ab.

Autorentipp

Wenn gewünscht, kann die Tour vom Gertrusk zum Ladinger Spitz (2077 m) weitergeführt werden. Zusätzlicher Zeitaufwand (hin und zurück) rund 1½ Stunden.
Profilbild von Herbert Raab
Autor
Herbert Raab
Aktualisierung: 23.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Gertrusk, 2.044 m
Tiefster Punkt
Weissbergerhütte, 1.604 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Meist sichere Wintertour, trotzdem vor der Tour den Lawinenlagebericht studieren!
Lawinenlagebericht für Kärnten

Die Hangneigung bleibt auf der gesamten Tour mäßig steil.

Weitere Infos und Links

Webseite Weißbergerhütte

Start

Parkplatz Weißbergerhütte (1.604 m)
Koordinaten:
DD
46.870435, 14.615091
GMS
46°52'13.6"N 14°36'54.3"E
UTM
33T 470666 5190838
w3w 
///fehlerfreie.zunge.weiter

Ziel

Parkplatz Weißbergerhütte

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz der Weißbergerhütte (1607 m) über die Trasse der ehemaligen Liftanlagen hinauf zu einem Wäldchen und durch eine Schneise durch dieses Wäldchen bis an die Baugrenze. Dort dann leicht rechts halten zum Eisernen Kreuz (1958 m) am Kamm der Saualpe. Gehzeit von der Weißbergerhütte zum Eisernen Kreuz rund 1 Stunde und 20 Minuten. Vom Eisernen Kreuz über den Weg 308, der dem am Kamm der Saualpe entlanglaufendem Weidezaun folgt, in 20 Minuten auf den Gipfel des Gertrusk (2044 m).

Der Abstieg zurück zur Weißbergerhütte erfolgt in rund einer Stunde über den Aufstiegsweg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Hauptbahnhof Klagenfurt (Busbahnhof) mit dem Bus 5396 nach Wieting Ort. Von dort mit dem Taxi oder zu Fuß (Wegstrecke ca. 10 km, 950 Höhenmeter) zur Weißbergerhütte.

Anfahrt

Von Süden: Von Völkermarkt über die B83 (Seeberg-Bundesstraße) oder von Klagenfurt über die B92 (Görtschitztal Straße) nach Brückl. Von dort weiter auf der B92 über Eberstein nach Klein St. Paul und in die Ortschaft Wieting. In Wieting, den Wegweiser zur Weißbergerhütte folgend, rechts in die Saualmstraße einbiegen.

Von Norden kommend über B317 (Friesacher Bundesstraße) nach Neumarkt in der Steiermark. In St. Marein bei Neumarkt auf die B92 (Görtschitztal Straße) abzweigen, dann über Mühlen in die Ortschaft Wieting. In Wieting, den Wegweiser zur Weißbergerhütte folgend, links in die Saualmstraße einbiegen.

Von der Abzweigung in Wieting in rund 15 Minuten über die Saualmstraße zur Weißbergerhütte.
Achtung: Eingeschränkter Winterdienst auf der Saualmstraße! Bei schwierigen Bedingungen ev. Schneeketten erforderlich.

Parken

Parkplatz direkt bei der Weißbergerhütte.

Koordinaten

DD
46.870435, 14.615091
GMS
46°52'13.6"N 14°36'54.3"E
UTM
33T 470666 5190838
w3w 
///fehlerfreie.zunge.weiter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Warme, winddichte Kleidung, Schneeschuhe und Teleskopstöcke.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,4 km
Dauer
2:40 h
Aufstieg
438 hm
Abstieg
438 hm
Höchster Punkt
2.044 hm
Tiefster Punkt
1.604 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.