Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Geroldkapelle und Eigruberhof über den Spadenberg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Geroldkapelle und Eigruberhof über den Spadenberg

Wanderung · Oberösterreichische Voralpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Steyr Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Windräder am Plattenberg
    / Windräder am Plattenberg
    Foto: Leopold Brandner, ÖAV Sektion Steyr
  • / Gipfelkreuz Spadenberg 1000m
    Foto: Leopold Brandner, ÖAV Sektion Steyr
  • / Geroldkapelle
    Foto: Leopold Brandner, ÖAV Sektion Steyr
  • / Geroldkapelle
    Foto: Leopold Brandner, ÖAV Sektion Steyr
  • / Alpaka beim Eigruberhof
    Foto: Leopold Brandner, ÖAV Sektion Steyr
m 1000 900 800 700 600 500 400 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine ausdauernde aber reizvolle Rundtour von der Wolfsgruberau über den Plattenberg und Spadenberg zur Gerolderkapelle und zum Eigruberhof.
leicht
Strecke 18,7 km
5:00 h
679 hm
679 hm
999 hm
523 hm
Die Tour startet auf der Wolfsgruberau und führt uns zu den Windrädern am Plattenberg. Weiter dann zum Spadenberg. Kurz vor dem Geierkogel/ Glasenberg geht es dann auf Forststraßen zur Geroldkapelle. Nach der Einkehr im Eigruberhof führt die Wanderung runter in den Großkohlergraben. Danach auf einsamem Pfad wieder rauf auf Finstereben und zurück zur Wolfsgruberau

Autorentipp

Einkehr in der Jausenstation Eigruberhof ist obligatorisch!

http://www.eigruberhof.at/

Profilbild von Leopold Brandner
Autor
Leopold Brandner
Aktualisierung: 30.11.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
999 m
Tiefster Punkt
523 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Wolfgruberau in der Gemeinde Laussa (698 m)
Koordinaten:
DD
47.960503, 14.490335
GMS
47°57'37.8"N 14°29'25.2"E
UTM
33T 461952 5312036
w3w 
///dicht.kostüme.erzielt

Ziel

Wolfgruberau in der Gemeinde Laussa

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz auf ca 700m gehen wir in Richtung Süden durch den Wald hoch zu den Windrädern am Plattenberg auf ca 900m. Weiter über den Plattenberg in Richtung Osten zu einem Parkplatz. Weiter immer am Rücken eintlang auf den Spadenberg auf 1000m . Danach immer weiter Richtung Glasenberg/ Maria Neustift am E54. Kurz vor dem Geierkogel nehmen wir die Forststraße welche links runter führt. Wir biegen in die nun folgende Forststraße links ab und folgen dieser immer geradeaus. Bei der zweiten Abzweigung dann rechts halten und der Beschilderung Geroldkapelle/ Eigruberhof folgen.

Bei der Geroldkapelle führt dann ein Wiesenpfad dirket zur Jausenstation Eigruberhof.

Nach einer Stärkung gehen wir waagrecht einem Weg folgend in Richtung Süden und kommen nach einem Waldstück zu einem Bauernhof. Entweder man folgt der Straße vom Bauernhof talwärts oder man nimmt den Pfad 200m vor dem Hof entlang vom Wald runter. Beide Wege münden in einer Wegegabelung im Großkohlergraben. Wir überqueren die Straße und wandern südöstlich wieder die Straße hoch bis zu einem Bauerhof auf der rechten Seite vom Bach. Diesen umgehen wir und queren die Wiese hoch und gelangen dort in der nähe einer Hütte auf eine Forststraße. Wir folgen dieser nun kurz und nehmen dann einen schmalen Pfad rechts eines kleinen Grabens. Diesem folgen wir und gelangen so auf das Wiesenstück Finstereben auf einer Höhe von 692m.

Wir überqueren die Straße und gelangen auf ziemlich ebenen Weg zurück zum Ausgangspunkt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

keine öffentlichen Verkehrsmittel möglich

Anfahrt

In Losenstein auf der B115 nach Laussa fahren. Im Ort Laussa der Stoderstraße folgen bis zur Wolfsgruberau

Parken

Wolfsgruberau in der Ortschaft Laussa

Koordinaten

DD
47.960503, 14.490335
GMS
47°57'37.8"N 14°29'25.2"E
UTM
33T 461952 5312036
w3w 
///dicht.kostüme.erzielt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
18,7 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
679 hm
Abstieg
679 hm
Höchster Punkt
999 hm
Tiefster Punkt
523 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.