Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Gerenfalben
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Gerenfalben

Skitour · Bregenzerwald-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Vorarlberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Samstag, 04. Februar 2017 08:29:08
    / Samstag, 04. Februar 2017 08:29:08
    Foto: Stephan Leitner, ÖAV Sektion Vorarlberg
  • / Samstag, 04. Februar 2017 08:31:53 Start im "Bädle"
    Foto: Stephan Leitner, ÖAV Sektion Vorarlberg
  • / Samstag, 04. Februar 2017 10:04:57 "Beginn Freigelände unter der Neugerachalpe"
    Foto: Stephan Leitner, ÖAV Sektion Vorarlberg
  • / Samstag, 04. Februar 2017 10:05:20
    Foto: Stephan Leitner, ÖAV Sektion Vorarlberg
  • / Samstag, 04. Februar 2017 10:08:18
    Foto: Stephan Leitner, ÖAV Sektion Vorarlberg
  • / Samstag, 04. Februar 2017 10:31:42 Querung zum Schlusshang
    Foto: Stephan Leitner, ÖAV Sektion Vorarlberg
  • / Samstag, 04. Februar 2017 10:37:51 Blick zum Walserkamm
    Foto: Stephan Leitner, ÖAV Sektion Vorarlberg
  • / Samstag, 04. Februar 2017 11:08:22 Gipfel bei Fönsturm - im Hintergrund Bodensee.
    Foto: Stephan Leitner, ÖAV Sektion Vorarlberg
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km
Einfache Schitour, auch bei "mittelprächtigem Schnee" zu empfehlen, da dann die Hälfte der Abfahrt auf der Straße einfach bewältigt werden kann. Toller Aussichtspunkt.
leicht
Strecke 11,5 km
3:32 h
788 hm
794 hm
1.940 hm
1.145 hm

Aufgezeichnete Tour

Samstag, 4. Februar 2017, 11:57

Strecke: 12,3 km
Zeit insgesamt: 3 Stunden 32 Minuten
Zeit in Bewegung: 1 Stunde 53 Minuten

Gesamtgeschwindigkeit: 3,5 km/h
Geschwindigkeit in Bewegung: 6,5 km/h
Geschwindigkeit max.: 27,5 km/h

Aufstieg: 1992 m
Abstieg: 783 m
Niedrigster Punkt: -48 m
Höchster Punkt: 1941 m

Autorentipp

Einkehr im Gasthaus Bädle. Ziemlich schneesicher.
Profilbild von Stephan Leitner
Autor
Stephan Leitner 
Aktualisierung: 05.02.2017
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.940 m
Tiefster Punkt
1.145 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Im Hochwinter gibt es keine Sonne im Bädle - also ein richtiger Kältekessel.

Start

Laterns Bädle (1.154 m)
Koordinaten:
DD
47.265063, 9.793088
GMS
47°15'54.2"N 9°47'35.1"E
UTM
32T 559996 5234925
w3w 
///anreiz.schreiben.klippe

Ziel

Laterns Bädle

Wegbeschreibung

Fahrt bis ins hinterste Laternser Tal zum Gasthaus "Bädle" und dem Beginn der winters gesperrten Furkastraße.

Anstieg auf der Straße durch Wald bis zum Beginn des Freigeländes, dann links hoch zur Neugerachalpe. Hier weiter bis zur Querung vor dem Schlusshang. Man quert am unteren Rand des Erlengesbüsches.

Weiter zum Gipfelkreuz.

Abfahrt:

  • entlang des Aufstiegs (bei unsicheren Verhältnissen).
  • direktere Linie zur Straße

Abfahrt ab Erreichen der Straße:

  • wie Aufstieg
  • bei ausreichend Schnee den Spuren folgen, die dem Sommerweg in Richtung Agtawaldalpe folgen. Dann auf dem Alpweg flach retour zur Straße.

Hinweis

Wildruhezone Altenstädter Wald: 15.08 - 01.05
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Im Winter keine Busverbindung.

Anfahrt

A14 Abfahrt Rankweil, dann weiter ins Laternser Tal

Parken

Beim Gasthof Bädle sehr viele Parkplätze.

Koordinaten

DD
47.265063, 9.793088
GMS
47°15'54.2"N 9°47'35.1"E
UTM
32T 559996 5234925
w3w 
///anreiz.schreiben.klippe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,5 km
Dauer
3:32 h
Aufstieg
788 hm
Abstieg
794 hm
Höchster Punkt
1.940 hm
Tiefster Punkt
1.145 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.