Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Geopfad Riedener Kessel - mit Hunden
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Geopfad Riedener Kessel - mit Hunden

Themenweg · Eifel
Profilbild von Mungo Mungenast
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mungo Mungenast
  • Wegekennzeichen - nicht ausreichend vorhanden
    / Wegekennzeichen - nicht ausreichend vorhanden
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Waldsee Rieden
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Riedener Berg
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Georoute "O"
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Hatzenport
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Unterwegs
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Blick auf Rieden
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Tuffsteinwand
    Foto: Mungo Mungenast, Community
  • / Blick hinab
    Foto: Mungo Mungenast, Community
m 550 500 450 400 350 300 12 10 8 6 4 2 km
Rundwanderung auf dem Geopfad Riedener Kessel.
mittel
Strecke 12,6 km
3:00 h
297 hm
297 hm
535 hm
351 hm

Rundwanderung auf dem Geopfad Riedener Kessel.

Der Riedener Kessel ist einer der drei großen "Bimsvulkane" dieser Region, von den Vulkanologen als das "Vulkanfeld der Osteifel" bezeichnet.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Riedener Berg, 535 m
Tiefster Punkt
Waldsee Rieden, 351 m

Weitere Infos und Links

Bericht und Bilder: Dobermann-Wandern

Hinweis zum Geopfad: Riedener Kessel

Start

56745 Rieden, Waldseestraße (351 m)
Koordinaten:
DD
50.389180, 7.162145
GMS
50°23'21.0"N 7°09'43.7"E
UTM
32U 369356 5583517
w3w 
///linse.mich.verlieben

Ziel

56745 Rieden, Waldseestraße

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung im Uhrzeigersinn:

Vom größeren Parkplatz aus führt uns der Weg am Rand des Waldsees vorbei in Richtung der Zufahrtsstraße und dort auf dem Bürgersteig für ein kurzes Stück rechts entlang.

Wir überqueren vorsichtig die Fahrstraße und gehen bis zur asphaltierten Einmündung auf der linken Seite der Straße.
Wir gehen hier links auf dem Wiesenweg an der Bank vorbei in die Höhe.

So laufen wir auf einen oberhalb gelegenen Waldweg und halten uns hier rechts in Richtung des Ortsteiles Rieden selbst.

In einer Linkskurve sehen wir bereits Häuser unterhalb vom Weg.
Wir gehen auf das Firmengelände zu und gehen die asphaltierte Straße (Suhrstraße) für ein kurzes Stück links hinauf, bis wir an ein Wegkreuz gelangen.

Hier geht es zunächst vor dem Kreuz links, allerdings dann sofort schräg rechts auf dem Weg in die Höhe.

Es wird beschwerlicher, aber letztlich gelangen wir auf eine Freifläche mit einer Vielzahl von Windrädern am Riedener Berg.

Es geht an der nächsten Wegkreuzung rechts auf dem asphaltierten Wegstück weiter und wir gelangen zur Informationstafel des Geopfades O (Tuffsteinweg) an der Bimsgrube Hatzenfeld.
Der Blick auf die Grube ist allerdings zugewachsen, erst ein kleines Stück später können wir einen kleinen Blick am Zaun hineinwerfen.

Es geht wieder in grobe Richtung Rieden, wobei wir eine kleine Schleife gehen, die uns erneut zur Fahrstraße nach Rieden führt.
Wir überqueren diese und gehen auf der anderen Seite auf dem asphaltierten Wegstück weiter.

An der ersten Möglichkeit geht es scharf nach rechts hinten in die Höhe und wir umrunden hierbei den Schorenberg. Hierbei gelangen wir an die Tuffsteinwand an der Schützenhalle bzw. des Stadion von Rieden.

Es geht nun über die Straße Am Schorenberg hinab nach Rieden, gehen auf der Waldstraße weiter bis zur Grabenstraße, dort links und weiter auf der anschließenden Blumenstraße.

Wir verlassen den Ort, wobei es wieder auf asphaltiertem Weg hinauf geht, bis wir an einen Rettungspunkt gelangen und uns hier rechts halten.

So geht es um den Schmalberg oberhalb vom Waldsee Rieden entlang.

Wir stoßen auf den Traumpfad und folgen diesem nun bis hinab an den Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung SWB, Linie 418

Anfahrt

Relative Nähe zur A61

Parken

Kostenpflichtiger Parkplatz am Waldsee

Koordinaten

DD
50.389180, 7.162145
GMS
50°23'21.0"N 7°09'43.7"E
UTM
32U 369356 5583517
w3w 
///linse.mich.verlieben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk empfohlen - es geht über verschiedene Wegearten.

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
297 hm
Abstieg
297 hm
Höchster Punkt
535 hm
Tiefster Punkt
351 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.