Start Touren Genusswandern im Spalter Hopfenhügelland
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Genusswandern im Spalter Hopfenhügelland

Wanderung · Fränkisches Seenland · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Roth Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hopfen
    / Hopfen
    Foto: Stadt Spalt
  • / Museum HopfenBierGut
    Foto: Stadt Spalt
  • / Wander- und Radelparadies Spalt
    Foto: Stadt Spalt
  • / Hopfengarten
    Foto: Stadt Spalt
  • / Igelsbachsee
    Foto: Stadt Spalt
  • / Igelsbachsee
    Foto: Stadt Spalt
  • / Kornhaus Spalt
    Foto: Stadt Spalt
  • / Echt Brombachseer
    Foto: Stadt Spalt
  • / Spalter Biergarten
    Foto: Stadt Spalt
  • / MS Brombachsee
    Foto: Landkreis Roth
m 700 600 500 400 14 12 10 8 6 4 2 km Gasthof Bayerischer Hof Cafe-Restaurant Zum Hochreiter Gasthof Hoffmanns-Keller Gasthof Brombachsee Noudlsberger Hof Spalter BarfußWonnenWeg

Genusswandern im Herzen des Fränkischen Seenlandes unter dem Motto #spaltERleben – eine spannenden und abwechslungsreiche Tagestour im Spalter Hügelland.

geöffnet
mittel
15,7 km
5:00 h
271 hm
271 hm

Genusswandern im Herzen des Fränkischen Seenlandes unter dem Motto #spaltERleben – eine spannenden und abwechslungsreiche Tagestour im Spalter Hügelland. Highlights der Strecke sind das Museum HopfenBierGut in Spalt und die Brombachsee Rundfahrt auf der MS Brombachsee. Besonders abwechslungsreich ist auch die Landschaft: der „Slowtrail“ im Spalter Hügelland führt unter anderem durch Hopfen- und Kirschgärten, durch die Sandsteinschlucht des Schnittlinger Lochs und zum Strand des Brombachsees.

Autorentipp

Wellness aus dem Spalter Hopfenland: Im HopfenBierGut erhalten Sie Hopfen- und Bierprodukte wie Biershampoo, Hopfentee, Bieraufstrich, Biersenf etc.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
489 m
Tiefster Punkt
362 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Rotes Ross
Gasthof Bayerischer Hof
Gasthof Hoffmanns-Keller
Gasthof Wittelsbacher Hof
Cafe-Restaurant Zum Hochreiter
Gasthaus Pension "Zur frischen Quelle"
Noudlsberger Hof
Gasthof Brombachsee
Cafe "Alte Backstub`n"
Hotel-Gasthof "Krone"

Weitere Infos und Links

Das Kornhaus als Start- und Zielpunkt der Wanderung beherbergt das interaktive Museum HopfenBierGut, das die Welt des Hopfens und der Braukunst lebendig werden lässt. Neben anschaulichen Führungen werden u.a. auch Braukurse angeboten. Alle Informationen beim HopfenBierGut im Kornhaus Spalt, Gabrieliplatz 1, 91174 Spalt, 09175 79650, kornhaus@spalt.de, www.hopfenbiergut.de.

In den Obstgärten rund um den Brombachsee finden sich viele alte Kirchsorten. Die Obst-Initiative Echt Brombachseer – Frankens Frische Früchtchen hat sich die Vermarktung und Erhaltung dieses kulinarischen Schatzes zur Aufgabe gemacht. Weitere Informationen unter www.echtbrombachseer.de.

Die Stadt Spalt ist Ausgangspunkt zahlreicher Wanderwege. Unter anderem auch für den Qualitätsweg Spalter Hügelland-Tour.

Start

Spalt, Haltestellt Altes Rathaus (362 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.175202, 10.927738
UTM
32U 640500 5448721

Ziel

Spalt, Haltestellt Altes Rathaus

Wegbeschreibung

Am Ausgangspunkt der Tour in Spalt zeigt das Museum HopfenBierGut die Spalter Stadt-, Hopfen- und Biergeschichte. Ein Panorama-Kino zeigt alles über den Jahreszyklus des Hopfens, der virtuelle Biertisch nimmt den Besucher mit auf eine Zeitreise durch die Kontinente und verdeutlicht die Weltgeltung des Spalter Hopfens. Im Anschluss kann an der ProBierBar ein leckeres Spalter Bier verkostet werden.

Aus Spalt führt die Wanderung in westlicher Richtung auf dem Wanderweg Nr. 18., vorbei an Hopfengärten in denen der weltbekannte Spalter Aromahopfen angebaut wird, bis sich plötzlich unvermittelt das eindrucksvolle Naturdenkmal „Schnittlinger Loch“ auftut. Wir folgen dem Wanderweg Nr. 18 durch die Sandsteinschlucht, weiter durch den Wald und an Feldern entlang, bis wir schließlich den Ort Hagsbronn erreichen. Hier wechseln wir auf den Wanderweg Nr. 16 auf dem wir kurz nach dem Ortsende nach Süden in Richtung Brombachsee abbiegen. Bald öffnet sich ein herrlicher Blick auf den See und wir steigen nach Enderndorf hinab, das direkt am Großen Brombachsee und dem angrenzenden Igelsbachsee gelegen ist. Rund um Enderndorf bietet sich eine wahre Fülle an Freizeitmöglichkeiten. Vom Hochseilgarten bis zum „Spalter Barfuß Wonnen Weg“, vom Badestrand bis zur Rundfahrt mit der MS Brombachsee auf dem Großen Brombachsee ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wer möchte, kann die Wanderung hier beenden und direkt am Zweiseenplatz in Enderndorf wieder in den Brombachsee-Express einsteigen.

Für alle anderen führt die Tour von Enderndorf auf dem Wanderweg Nr. 31 nach Ottmannsberg und von hier auf dem Weg Nr. 30 in Richtung Norden nach Großweingarten. Der Ort ist bekannt für den Kirschanbau und auch unser Weg führt uns durch die Kirschgärten westlich von Großweingarten, bis wir wieder Hagsbronn erreichen. Dort treffen wir auf den Wanderweg Nr. 18, der uns zurück zum Ausgangspunkt in Spalt bringt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der VGN-Freizeitlinie 609, Brombachsee-Express, haben Sie über den Bahnhof Roth Anschluss an den R6 (Nürnberg - Treuchtlingen) und die S2 (Nürnberg - Roth). Nähere Informationen unter www.vgn.de.

Anfahrt

Spalt liegt nördlich des Brombachsees im Fränkischen Seenland. Sie erreichen Spalt über die Autobahn A6 (Nürnberg - Heilbronn), Anschlussstelle 55 Schwabach-West. Zudem über die Bundesstraße B2 (Nürnberg-Augsburg), Ausfahrt Spalt und der B466 nach Spalt.

Parken

Parkplätze sind vor dem Kornhaus Spalt ausreichend vorhanden.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,7 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
271 hm
Abstieg
271 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.