Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Genussvoller Saisonausklang in der Prinzenrinne oder Über den Wolken muss die Freiheit wohl....(2.4.2016)
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour

Genussvoller Saisonausklang in der Prinzenrinne oder Über den Wolken muss die Freiheit wohl....(2.4.2016)

Skitour · Region Murtal
Profilbild von MR mountainrescue
Verantwortlich für diesen Inhalt
MR mountainrescue
  • Übersicht über die Tour
    Übersicht über die Tour
    Foto: MR mountainrescue, Community
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 5 4 3 2 1 km

Das Frühjahr nähert sich, zu meinem Leidwesen, mit Riesenschritten und die Temperaturen steigen immer mehr an. Bald wird es auch für mich heißen die Schi wieder ins Eck zu stellen, deshalb stand heute noch einmal die Prinzenrinne am Programm.

Bei der Zufahrt in Triebental bewegten sich die Temperaturen knapp um die 6° Celsius und wo ich vorige Woche noch mit den Schi gestartet bin, präsentiert sich heute schon die "blanke" Wiese; daher wurden die Schi geschultert und eine halbe Stunde taleinwärts getragen. Von dort geht es allerdings problemlos und die Schneemächtigekeit nimmt überraschend schnell zu.

Der Weg führte mich über die Mödringalm unter die imposanten Wände der Gamskögerl. Dort entschied ich mich für den Anstieg über den Sommerweg, vor allem auch deshalb, weil eine schöne Spur vorhanden war, die in angenehmer Steigung auf den Berg führte.

Die Rinne, die zum Gamskogel führt, steilt im oberen Bereich leicht auf und da der Schnee ziemlich hart auf der Nordseite gefroren war, wurden die letzten Höhenmeter mit den Schiern am Rucksack erklommen!

Während ich mich noch im Aufstieg befand, kamen die Ersten bereits vom Gipfel zurück und fuhren über den Aufstiegsweg ab. Ob das allerdings ein Genuss gewesen ist... ;)

Bald war der Gipfel erreicht und ich genoss den herrlichen, fast windstillen Tag. Nur zwei Tourengeher befanden sich mit mir am Gipfel und diese fuhren dann mit mir durch die Prinzenrinne zurück ins Tal. Der Abstieg zur Einfahrt in die Rinne ist mit Vorsicht zu begehen, denn der Schnee ist ziemlich aufgeweicht und mehr als einmal stand ich bis zum Bauch in demselben!

Nach kurzer Rast im Einfahrtsbereich erfolgte die Abfahrt durch die Rinne. Im oberen Teil noch etwas eisig, zeigte sie sich im weiteren Verlauf von ihrer firnig-weichen, aber noch problemlos zu befahrenden Seite! :D Im unteren Bereich, bis zur Mödringalm, war herrlichster Firn anzutreffen. Bald war jedoch das "Schneeende" erreicht und es wurden die Schi wieder auf den Rucksack geschnallt und es ging die 1,1km per pedes zurück zur Bergerhube.


Fazit der Tour: Trotz der warmen Temperaturen war es wieder eine sehr schöne Tour. Überraschend wenige TourengeherInnen waren heute bereits unterwegs. Anscheinend haben die meisten schon die Schi ins Eck gestellt.

Twonav Anima 3*/CGPSL 7* 
Dauer: 4:08
Zeit in Bewegung: 3:21
Zeit im Stillstand: 0:47
Strecke: 12,24 km
Maximale Höhe: 2379 m
Maximale Höhendifferenz: 1189 m
Kumuliertes Steigen: ↑ 1192 m
Gesamt Abstieg: ↓ 1194 m
Mittl.Geschw.Bew.: 3,6 km/h
Max.Steigung: 50,7 %
schwer
Strecke 5,6 km
2:37 h
1.134 hm
0 hm
2.340 hm
1.206 hm
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Gasmkogel, 2.340 m
Tiefster Punkt
Bergerhube, 1.206 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 0,04%Naturweg 29,96%Pfad 69,99%
Asphalt
0 km
Naturweg
1,7 km
Pfad
3,9 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
47.398289, 14.571959
GMS
47°23'53.8"N 14°34'19.1"E
UTM
33T 467700 5249514
w3w 
Auf Karte anzeigen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.398289, 14.571959
GMS
47°23'53.8"N 14°34'19.1"E
UTM
33T 467700 5249514
w3w 
///gebieten.säuger.zeigefinger
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
5,6 km
Dauer
2:37 h
Aufstieg
1.134 hm
Höchster Punkt
2.340 hm
Tiefster Punkt
1.206 hm
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.