Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Genuss-Biketour über Isar und Buckelwiesen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Genuss-Biketour über Isar und Buckelwiesen

Radfahren · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alpenwelt Karwendel Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Zugspitz Region | Udo Bernhart
  • /
    Foto: Zugspitz Region | Udo Bernhart
  • /
    Foto: Alpenwelt Karwendel | bayern.by_Gregor Lengler
  • /
    Foto: Alpenwelt Karwendel | Stefan Eisend
  • /
    Foto: Zugspitz Region | Udo Bernhart
  • /
    Foto: Alpenwelt Karwendel | Zugspitz Region GmbH | Erika Sprengler, Erika Spengler / ulligunde.com
m 1000 950 900 850 20 15 10 5 km
Die ganze Vielfalt der Natur
mittel
Strecke 24,5 km
1:45 h
224 hm
219 hm
1.007 hm
861 hm
Unsere Genuss-Biketour führt entspannt auf dem Zweirad durch die feinsten Flecken der Region. Hierbei kann man das Isarflimmern live erleben, kommt am idyllischen Barmsee vorbei, entdeckt die unwirkliche Buckelwiesen-Landschaft und die bunt bemalten Häuserzeilen in Mittenwald. Auf der Tour gibt`s Panorama ohne Ende und dazu noch zahlreiche Einkehrmöglichkeiten.

Die Höhepunkte der Tour
  • Vielfältige Landschaften und Ausblicke
  • Leicht kombinierbar mit vielen Kultur- und Naturhotspots
  • Einstiege gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, z.B. ab Klais
Die Tourenbeschreibung
Vom Mittenwalder Bahnhof geht es zunächst ostwärts zur Dammkarstrasse, dort quert man rechterhand den Bahnübergang und dann weiter geradeaus über die Isarbrücke. Danach folgt man dem Radweg rechts der Isar entlang zu den Kasernenanlagen. Am Seinsbach verläuft der Weg weiter bis zum Isarstausee bei Krün, wo sich Schwäne und andere Wasservögel tummeln. Wer mag, fährt danach weiter in Richtung Wallgau zur Auhütte, die im Frühsommer und Spätherbst mit Brotzeit, Kaffee und Mehlspeisen lockt. Ansonsten schlagen Sie ca. 1,5 km nach dem Stausee links über die Brücke nach Krün ein. Dort geht es den kleinen Berg bis zum Maibaum hinauf und danach westlich in Richtung Ortsteil Barmsee. Für den „großen Hunger“ empfiehlt sich dort das Hotel Barmsee, wenige Kilometer von Krün entfernt. Von dort aus geht es weiter nach Klais und hier unter dem Bahnübergang durch. Über den "Quicken" führt eine traumhafter Weg durch die regionstypischen Buckelwiesen zum Schmalensee. Von dort aus gehts über einen minimalen letzten Anstieg zurück bis in den Ortskern von Mittenwald.

Ihre Einkehrmöglichkeiten unterwegs
  • Restaurant im Ferienhotel Barmsee
  • Gastronomie in Mittenwald
  • Gastronomie in Krün
  • Auhütte bei Wallgau
Wegnummern
  • A1
  • 220
  • 200
  • 450
  • 401
  • 400
  • 823
Allgemeine Informationen zur Tour

Alternative Route & weitere Tipps
Die Auhütte in Wallgau erreicht man entlang der Isar mit einem Abstecher von zusätzlich ca. 5 Kilometern, über Wallgau kommt man dann vorbei am Kramerhof zum Ortsteil Barmsee.
Sollte das Wetter mitspielen, empfiehlt sich auch eine Badeeinlage im nahegelegenen Barmsee.

Parkmöglichkeiten
  • Parkplatz "P1" am Bahnhof in Mittenwald (kostenlos)
  • Parkplatz "P2" am Dekan-Karl-Platz in Mittenwald (kostenpflichtig)
Beste Jahreszeit
  • Je nach Witterung März bis Dezember
In Notfällen:
Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Diese erreichen Sie unabhängig vom Standort und deutschlandweit unter 112.

Die Begehung bzw. Befahrung aller beschriebenen Touren der Alpenwelt Karwendel erfolgt auf eigene Gefahr. Die Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte kann nicht garantiert werden.




Autorentipp

  • Restaurant im Ferienhotel Barmsee
  • Gastronomie in Mittenwald
  • Gastronomie in Krün
  • Auhütte bei Wallgau
Profilbild von Alpenwelt Karwendel Mittenwald Krün Wallgau Tourismus GmbH
Autor
Alpenwelt Karwendel Mittenwald Krün Wallgau Tourismus GmbH
Aktualisierung: 24.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.007 m
Tiefster Punkt
861 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Vielfältige Landschaften und Ausblicke
  • Leicht kombinierbar mit vielen Kultur- und Naturhotspots
  • Einstiege gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, z.B. ab Klais

Weitere Infos und Links

Je nach Witterung März bis Dezember

Start

Bahnhof in 82481 Mittenwald (912 m)
Koordinaten:
DD
47.440247, 11.265263
GMS
47°26'24.9"N 11°15'54.9"E
UTM
32T 670794 5256576
w3w 
///datenbank.teppich.fahrerin

Ziel

Isar und Buckelwiesen

Wegbeschreibung

Unsere Genuss-Biketour führt entspannt auf dem Zweirad durch die feinsten Flecken der Region. Hierbei kann man das Isarflimmern live erleben, kommt am idyllischen Barmsee vorbei, entdeckt die unwirkliche Buckelwiesen-Landschaft und die bunt bemalten Häuserzeilen in Mittenwald. Auf der Tour gibt`s Panorama ohne Ende und dazu noch zahlreiche Einkehrmöglichkeiten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Die Auhütte in Wallgau erreicht man entlang der Isar mit einem Abstecher von zusätzlich ca. 5 Kilometern, über Wallgau kommt man dann vorbei am Kramerhof zum Ortsteil Barmsee.
Sollte das Wetter mitspielen, empfiehlt sich auch eine Badeeinlage im nahegelegenen Barmsee.

Parken

  • Parkplatz "P1" am Bahnhof in Mittenwald (kostenlos)
  • Parkplatz "P2" am Dekan-Karl-Platz in Mittenwald (kostenpflichtig)

Koordinaten

DD
47.440247, 11.265263
GMS
47°26'24.9"N 11°15'54.9"E
UTM
32T 670794 5256576
w3w 
///datenbank.teppich.fahrerin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Vom Mittenwalder Bahnhof geht es zunächst ostwärts zur Dammkarstrasse, dort quert man rechterhand den Bahnübergang und dann weiter geradeaus über die Isarbrücke. Danach folgt man dem Radweg rechts der Isar entlang zu den Kasernenanlagen. Am Seinsbach verläuft der Weg weiter bis zum Isarstausee bei Krün, wo sich Schwäne und andere Wasservögel tummeln. Wer mag, fährt danach weiter in Richtung Wallgau zur Auhütte, die im Frühsommer und Spätherbst mit Brotzeit, Kaffee und Mehlspeisen lockt. Ansonsten schlagen Sie ca. 1,5 km nach dem Stausee links über die Brücke nach Krün ein. Dort geht es den kleinen Berg bis zum Maibaum hinauf und danach westlich in Richtung Ortsteil Barmsee. Für den „großen Hunger“ empfiehlt sich dort das Hotel Barmsee, wenige Kilometer von Krün entfernt. Von dort aus geht es weiter nach Klais und hier unter dem Bahnübergang durch. Über den "Quicken" führt eine traumhafter Weg durch die regionstypischen Buckelwiesen zum Schmalensee. Von dort aus gehts über einen minimalen letzten Anstieg zurück bis in den Ortskern von Mittenwald.

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
24,5 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
224 hm
Abstieg
219 hm
Höchster Punkt
1.007 hm
Tiefster Punkt
861 hm
familienfreundlich Einkehrmöglichkeit Rundtour kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.