Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Genießertour zur Ruine und Biotop Castelfeder
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Genießertour zur Ruine und Biotop Castelfeder

· 1 Bewertung · Wanderung · Südtirols Süden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Auer–Montan–Neumarkt–Salurn
  • Castelfeder
    / Castelfeder
    Foto: TG Castelfeder / Armin Huber, Auer–Montan–Neumarkt–Salurn
  • Castelfeder
    / Castelfeder
    Foto: TG Castelfeder / Armin Huber, Auer–Montan–Neumarkt–Salurn
  • / Castelfeder
    Foto: TG Castelfeder / Armin Huber, Auer–Montan–Neumarkt–Salurn
  • / Castelfeder
    Foto: TG Castelfeder / Armin Huber, Auer–Montan–Neumarkt–Salurn
  • / Castelfeder
    Foto: TG Castelfeder / Armin Huber, Auer–Montan–Neumarkt–Salurn
  • / Castelfeder
    Foto: TG Castelfeder / Armin Huber, Auer–Montan–Neumarkt–Salurn
m 400 350 300 250 200 6 5 4 3 2 1 km
leicht
Strecke 6,1 km
2:00 h
286 hm
286 hm
409 hm
224 hm
Der Hügel Castelfeder ist eine uralte Kulturlandschaft mit Siedlungsspuren aus der Stein- und Bronzezeit. Die Reste einer Burganlage, die sagenumwobene Fruchtbarkeitsrutsche, Schalensteine und die Mauern der Barbarakapelle zeugen von mystischer Vergangenheit. Das Gebiet ist sowohl aus archäologischer, geschichtlicher, sowie aus ökologischer Sicht von Bedeutung. Es wurde bereits vor Jahren als Biotop unter Landschaftsschutz gestellt.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
409 m
Tiefster Punkt
224 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.343047, 11.297137
GMS
46°20'35.0"N 11°17'49.7"E
UTM
32T 676768 5134727
w3w 
///herum.gewürz.rechnern

Wegbeschreibung

Die Wanderung startet in Auer am Parkplatz der Sport- und Erholungszone Schwarzenbach und führt vorbei an den Tennisplätzen unterhalb der Umfahrungsstraße. Dem Weg Nr. 5 folgen. Weiter auf Weg Nr. 5 geht es vorbei an Mauerresten hinauf bis zum höchsten Punkt des Hügels (405 m), wo sich die Ruine Castelfeder befindet. Dieser besondere Kraftplatz bietet herrliche Ausblicke und ist ein Ort der Ruhe und Entspannung. Der Rückweg kann als Runde über Weg Nr. 6 auf einem Teilabschnitt der alten Bahntrasse der Fleimstalbahn und ins Biotop Forchwald erfolgen oder über den Hinweg Nr. 5.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Anfahrt über die Autobahn A22, Ausfahrt Neumarkt/Auer nehmen, dann Richtung Auer

Koordinaten

DD
46.343047, 11.297137
GMS
46°20'35.0"N 11°17'49.7"E
UTM
32T 676768 5134727
w3w 
///herum.gewürz.rechnern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Annette Usinger
29.05.2018 · Community
Schöner Flecken Erde; freilaufende Ziegen im Biotop; nicht mit Kinderwagen befahrbar
mehr zeigen
Dienstag, 29. Mai 2018 15:16:50
Foto: Annette Usinger, Community
Dienstag, 29. Mai 2018 15:17:44
Foto: Annette Usinger, Community

Fotos von anderen

Dienstag, 29. Mai 2018 15:16:50
Dienstag, 29. Mai 2018 15:17:44

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,1 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
286 hm
Abstieg
286 hm
Höchster Punkt
409 hm
Tiefster Punkt
224 hm
familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.