Start Touren Genießerrunde auf der Seiser Alm
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Mountainbike

Genießerrunde auf der Seiser Alm

· 2 Bewertungen · Mountainbike · Seiser Alm
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Panorama der Dolomiten
    / Panorama der Dolomiten
    Foto: By Llorenzi (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons, de.wikipedia.org
  • Blick auf den Plattkofel
    / Blick auf den Plattkofel
    Foto: By Fafner (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons, de.wikipedia.org
  • Seiser Alm mit Blick zur Langkofelgruppe
    / Seiser Alm mit Blick zur Langkofelgruppe
    Foto: by Markus Lageder CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons., de.wikipedia.org
Karte / Genießerrunde auf der Seiser Alm
1650 1800 1950 2100 2250 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Alpenhotel Panorama Hotel Goldknopf Jausenstation Almrosenhütte Mahlknechthütte Tirler Dolomites Living Hotel Rauchhütte

Bei dieser Mountainbiketour radeln wir auf die Seiser Alm, wo wir zahlreiche Einkehrmöglichkeiten vorfinden und das herrliche Panorama der Dolomiten auf uns wirken lassen.
mittel
16 km
1:22 h
625 hm
625 hm
Wir beginnen unsere Mountainbiketour in Compatsch und radeln eine schöne Runde auf der Seiser Alm. Die gesamte Tour weist keine allzu langen Anstiege auf und bietet bei mehreren Abfahrten die Möglichkeit, sich zu erholen. Insbesondere zwischen der Mahlknechthütte und dem Tirler Dolomites Living Hotel fahren wir rasant bergab und kommen wieder zu Kräften, bevor wir die folgenden Höhenemter bergauf bewältigen.

Auf Schotter- und Wanderwegen radeln wir am Hotel Goldknopf, an der Almrosenhütte, Mahlknechthütte sowie am Tirler Dolomites Living Hotel vorbei, in die wir allesamt einkehren können. An den Hotels bzw. Almhütten und während der kompletten Runde haben wir einmalige Ausblicke auf die Gipfel der Dolomiten. Wir erkennen die Geislergruppe, den Lang- und Plattkofel sowie die Schlerngruppe, um nur einige der umliegenden Berge zu nennen.

Europas größte Hochalm mit ihren schönen Panoramen eignet sich gut, um einen Eindruck der schönen Südtiroler Landschaft und der Dolomiten zu bekommen.

outdooractive.com User
Autor
Stefan Waibel
Aktualisierung: 29.07.2015

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2082 m
Tiefster Punkt
1675 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Die Runde kann auch von Seis am Schlern begonnen werden. Kostenlose Parkplätze sind an der Seiser Alm Bahn vorhanden. Mit der Seilbahn gelangen wir zum Startpunkt nach Compatsch.

Start

Compatsch (1841 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.540200, 11.618385
UTM
32T 700761 5157401

Ziel

Compatsch

Wegbeschreibung

- Start in Compatsch.

- Weiter zum Alpenhotel Panorama.

- Dann zum Hotel Goldknopf.

- Anschließend zur Almrosenhütte.

- Vorbei an der Mahlknechthütte zum Tirler Dolomites Living Hotel.

- Weiter nach Saltria.

- Danach zur Rauchhütte.

- Dann zum Hotel Ritsch-Schwaige.

- Schließlich zurück nach Compatsch.

Anfahrt

Auf der A22 Brennerautobahn bis zur Ausfahrt "Brixen", dort weiter auf der SS12, SS242 und SP24 in Richtung Seis am Schlern. Allerdings nicht bis nach Seis am Schlern fahren, sondern vorher links abbiegen und dem Weg nach Compatsch folgen.

Parken

Kostenpflichtiger Parkplatz in Compatsch.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

5,0
(2)
Biggi Meyer 
20.09.2018 · Community
Tolle Tour, vor lauter Panorama vergisst man fast, dass man gerade bergauf fährt.
mehr zeigen
Ausblicke
Foto: Meyer Biggi, CC BY, Community
Schlern
Foto: Meyer Biggi, CC BY, Community
Yvan Roggo
16.07.2018 · Community
Sehr schöne Tour über die Seiser Alm mit vielen tollen Hütten zum Geniessen und Verpflegen.
mehr zeigen
Gemacht am 16.07.2018
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16 km
Dauer
1:22 h
Aufstieg
625 hm
Abstieg
625 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.