Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Geisswand und Baalstein
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Geisswand und Baalstein

· 5 Bewertungen · Wanderung · Salzkammergut-Berge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Gmunden Verifizierter Partner 
  • Einstieg von der Bundesstraße, Zwischen den beiden Villen an der Steintreppe beginnt der Weg
    / Einstieg von der Bundesstraße, Zwischen den beiden Villen an der Steintreppe beginnt der Weg
    Foto: Daniela Zellinger, ÖAV Sektion Gmunden
  • / Auf dem Kreuzweg Richtung Kalvarienbergkapelle
    Foto: Daniela Zellinger, ÖAV Sektion Gmunden
  • / Kalvarienbergkapelle
    Foto: Daniela Zellinger, ÖAV Sektion Gmunden
  • / Hier zweigen wir vom Zellerlweg ab auf den Anstieg Geißwand / Baalstein
    Foto: Daniela Zellinger, ÖAV Sektion Gmunden
  • / Hier bleiben wir links auf dem Zellerlweg
    Foto: Daniela Zellinger, ÖAV Sektion Gmunden
  • / Auf dem Anstieg zum Sattel zwischen Baalstein und Geißwand
    Foto: Daniela Zellinger, ÖAV Sektion Gmunden
  • / Abzweigung zum Baalstein
    Foto: Daniela Zellinger, ÖAV Sektion Gmunden
  • / Auf dem Baalstein
    Foto: Daniela Zellinger, ÖAV Sektion Gmunden
  • / Abzweigung zur Geißwand
    Foto: Daniela Zellinger, ÖAV Sektion Gmunden
  • / Kettenversicherung auf dem Weg zur Geißwand
    Foto: Daniela Zellinger, ÖAV Sektion Gmunden
  • / Felswand unterhalb des Geißwandgipfels
    Foto: Daniela Zellinger, ÖAV Sektion Gmunden
  • / Kraxelstelle auf dem Weg zum Geißwandgipfel die jedoch nicht ausgesetzt ist
    Foto: Daniela Zellinger, ÖAV Sektion Gmunden
  • / Auf dem Gipfel der Geißwand
    Foto: Daniela Zellinger, ÖAV Sektion Gmunden
  • / Blick auf den Traunstein
    Foto: Daniela Zellinger, ÖAV Sektion Gmunden
  • / Gipfelpanorama mit Traunstein und Erlakogel
    Foto: Daniela Zellinger, ÖAV Sektion Gmunden
m 800 700 600 500 400 300 2,0 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Geißwand und Baalstein bieten eine herrliche Aussicht über den Traunsee, die meist in völliger Einsamkeit und Stille genossen werden kann.
mittel
Strecke 2 km
0:59 h
417 hm
31 hm
Genau über Traunkrichen erheben sich die beiden Aussichtskanzeln von Geißwand und Baalstein - durch deren Basis ein Tunnel gebaut wurde, der seit den 1990-er Jahren das Ortszentrum von Traunkirchen umfährt.

Beide Gipfel bieten leichte Kraxeleinen im Gipfelbereich und eine grandiose Aussicht auf das Traunstein - Schönberg - Erlakogel - Panorama am Ostufer des Traunsees, Traunkirchen, Atlmünster und Gmunden am West- bzw. Nordufer.

Wer die Menschenmassen, die den Kleinen Sonnstein zuweilen stürmen meiden möchte und sich seine Jause auch ganz gerne einmal selbst den Berg hinauf trägt, der ist hier genau richtig.

Profilbild von Daniela Zellinger
Autor
Daniela Zellinger
Aktualisierung: 08.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
847 m
Tiefster Punkt
433 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achtung: Rund um beide Gipfel besteht akute Absturzgefahr, bitte vorsichtig sein!

 

 

Start

Traunkirchen Zentrum (434 m)
Koordinaten:
DD
47.845676, 13.789250
GMS
47°50'44.4"N 13°47'21.3"E
UTM
33T 409415 5299857
w3w 
///ausgehend.puppe.mutig

Ziel

Geißwand (872m) / Baalstein

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus gehen wir noch einmal zurück hinunter zur B145 und auf ihr ca 100m Richtung Ortszentrum. Rechts tronen etwas erhöht, ein paar Villen deren Gärten auf hohen Steinmauern gebaut wurden - zwischen zwei dieser Villen beginnt - etwas verdeckt durch Efeuranken (Siehe Foto) unser Weg, der zunächst über den Kreuzweg zur zur traunkirchner Kalvarienbergkapelle hinauf führt. Wenn wir beid er Kapelle angelangt sind (ein kurzer Blick ins Innere lohnt) folgen wir den Wegweisern zum Zellerlweg. Der sich in sanftem Auf- und Ab etwa höhehaltend etwa nach Westen zieht. Knapp nach einer Abzweigung gelangen wir an den eigentlichen Einstieg zum Weg auf den Baalstein und Geißwand (Wegweiser). In Serpentienen geht es zunächst unschwierig, aber manchmal etwas feucht über Wurzeln und Steinstufen empor, bis wir auf einen von Buchenwald bestandenen kleinen Sattel kommen.

Der Weg zu unserem ersten Gipfelziel, dem Baalstein, geht nun links weg. Über eine kurze Kraxelstelle, die mit einem Seil zum Hochziehen versehen ist gelangen wir auf einen breiten Grad, den wir bis zur Aussichtskanzel des Baalsteins folgen. Hier finden wir zwar kein Gipfelkreuz, aber ein Gipfelbuch. Senkrecht fällt hier die Wand Richtung Winkl ab.

 

Zurück nehmen wir den gleichen Weg bis zu dem kleinen Sattel. Wo wir zuvor den linken Weg zum Baalstein genommen haben, gehen wir nun nach rechts weiter und kommen bald an einen mit einer Stahlkette versicherten Felsendom. Die erste Hürde ist genommen, weiter geht es unter dem Gipfel an der eigentlichen Geißwand vorbei. Von nun an wird es etwas steiler, bis wir in wenig ausgesetzter Kraxelei unterstützt durch ein paar Stahlklammern den Gipfel der Geißwand erreichen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Salzkammergutbahn von Attnang-Puchheim bis Traunkirchen Ort, vom Bahnhof direkt den Wegweisern zum Zellerlweg folgen.

Anfahrt

Über die B 145, die Salzkammergutbundesstraße bis Traunkirchen

Parken

Kurz vor dem Ortszentrum Traunkirchen befindet sich von Gmunden / Altmünster aus kommend auf der Rechten Straßenseite ein großer Parkplatz in mehreren Ebenen, der über eine Schotterrampe zu erreichen ist.

Koordinaten

DD
47.845676, 13.789250
GMS
47°50'44.4"N 13°47'21.3"E
UTM
33T 409415 5299857
w3w 
///ausgehend.puppe.mutig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Leichte Bergschuhe genügen.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,2
(5)
Das Pulsmesser
16.07.2020 · Community
Es gibt einen kostenlosen Parkplatz am Ortsrand zu Winkl. Dort beginnt auch die verbale Beschreibung der Tour. Den Track fanden wir am Beginn eher ungenau. Im Aufstieg sind wir dem Track und der roten Markierung gefolgt. Beim Abstieg haben wir ab dem Baalstein-Sattel den blau markierten Weg genommen, so dass sich ein Rundweg ergeben hat.
mehr zeigen
Gemacht am 15.07.2020
Foto: Das Pulsmesser, Community
Foto: Das Pulsmesser, Community
Andreas Hardelt 
01.09.2019 · Community
Im Geröll im Wald verliert man den Weg schon mal aus dem Blick. Die Markierungen (rote Punkte) sind recht verwittert und dünn gesät. Am besten folgt man dann den Stockspuren der Vorwanderer. Die Weg ist vergleichsweise schwach besucht.
mehr zeigen
Gemacht am 31.08.2019
Kurz vor dem Gipfel: Stöcke verstauen und klettern.
Foto: Andreas Hardelt, Community
Klaus Einfinger
23.08.2019 · Community
Eine schöne Tour, mit einem herrlichen Ausblick.
mehr zeigen
Blick auf den Traunsee
Foto: Klaus Einfinger, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Kurz vor dem Gipfel: Stöcke verstauen und klettern.
Blick auf den Traunsee
+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
2 km
Dauer
0:59 h
Aufstieg
417 hm
Abstieg
31 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.