Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Geißenberg von Westen
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Geißenberg von Westen

Skitour · Türnitzer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf Start in Nattersmühl
    / Auf Start in Nattersmühl
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Blick zum Tannenmann-Hof
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Jedes Mal etwas Besonderes: Aus dem Nebel ans Sonnenlicht
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Im Gipfelbereich des Geißenbergs
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Im Gipfelbereich des Geißenbergs
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Ötscherblick
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Sonnige Gipfelrast
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Sanftes Gleiten am Beginn der Abfahrt
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Wiesenpowder
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Abfahrt im Waldpowder
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
m 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 400 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Ausgehend von Nattersmühl auf den Geißenberg, 1177 m
leicht
Strecke 3,9 km
1:45 h
580 hm
580 hm
1.177 hm
600 hm
Eine etwas abgelegene Hochwinter-Wald- und Wiesentour der Extraklasse durch eine parkähnliche Kulturlandschaft. Besonders eindrucksvoll bei tief winterlichen Verhältnissen und guter Weitsicht bis zu Ötscher & Co. Wer mit der Tour nicht ausgelastet ist. Der Westanstieg von Nattersmühl ist etwas sportlicher ausgelegt also der Ostanstieg vom Kowald.

Autorentipp

Ideale Hochwintertour für Genießer!

Kombinationsmöglichkeit mit dem von Nattersmühl

Profilbild von Csaba Szépfalusi
Autor
Csaba Szépfalusi 
Aktualisierung: 23.10.2018
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Geißenberg, 1.177 m
Tiefster Punkt
Nattersmühl, 600 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Laubenbachgegend/Nattersmühl (600 m)
Koordinaten:
DD
47.926499, 15.303650
GMS
47°55'35.4"N 15°18'13.1"E
UTM
33T 522683 5308175
w3w 
///wurden.munden.taler

Ziel

Laubenbachgegend/Nattersmühl

Wegbeschreibung

Aufstieg: Vom Parkplatz über die Brücke und sogleich rechts auf einem Weg am Nattersbach entlang. Dann links in ein Nebentälchen durch ein Waldstücke auf eine Lichtung (drei Gebäude). Danach links durch ein Wäldchen auf eine größere Lichtung (der Tannenmann-Hof bleibt links). An ihren oberen Rand rechts auf einer Forststraße zu einem Reservoir und zum unteren Rand eines steilen Südhangs. Diese in Spitzkehren aufwärts zum Westrücken des Geißenbergs. Nun nach Osten über Wiesen und durch ein Wäldchen zum Gipfelbereich. Der höchste, kaum ausgeprägte Punkt befindet sich links im Wald bei einer kleinen Jagdhütte (Gipfelbuch). 1 ¾ Std.

Variante: Nach der Wiese beim Tannenmann-Hof kann dem steilen Abschnitt auf einem Fahrweg ausgewichen werden.

 

Abfahrt: Wie Aufstieg. Der steile, mitunter lawinengefährdete Südhang kann westlich umfahren werden.

Variante: Vom Tannenmann-Hof der Zufahrt 300 m nach N folgen zu einer Gabelung. Dort links ab auf eine kurze Wiese, dann durch ein Wäldchen und über den sanft auslaufenden Rücken in schöner Fahrt zurück zum Ausgangpunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A1 Ausfahrt St. Pölten, kurz B20 Richtung Traisen, dann bei der Ampel rechts auf die B39 ins Pielachtal über Kirchberg/Pielach nach Frankenfels. 5 km danach links ab nach Bf Laubenbachmühle und weiter talein. Kurz nach der Bahnunterführung (Mariazellerbahn) geräumter Parkplatz bei einer Brücke.

Parken

Kurz nach der Bahnunterführung (Mariazellerbahn) geräumter Parkplatz bei einer Brücke.

Koordinaten

DD
47.926499, 15.303650
GMS
47°55'35.4"N 15°18'13.1"E
UTM
33T 522683 5308175
w3w 
///wurden.munden.taler
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

BEV 1:25000 Blatt 4204 Ost

Ausrüstung

Standardausrüstung für Skitouren inkl. LVS-Gerät, Sonde, Schaufel

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,9 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
580 hm
Abstieg
580 hm
Höchster Punkt
1.177 hm
Tiefster Punkt
600 hm
Rundtour aussichtsreich Geheimtipp Gipfel-Tour geeignet für Snowboards Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.