Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Geissberg und Ruine Besserstein
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Geissberg und Ruine Besserstein

· 1 Bewertung · Wanderung · Gansingen · geschlossen
Profilbild von Joachim Lucht
Verantwortlich für diesen Inhalt
Joachim Lucht
  • Alle Wege sind sehr gut ausgeschildert und bezeichnet.
    Alle Wege sind sehr gut ausgeschildert und bezeichnet.
    Foto: Joachim Lucht, Community
m 700 650 600 550 500 5 4 3 2 1 km
Leichte Wanderung entlang breiter Forstwege. Zu Beginn etwas steil. Ab Geissberg ein flacher Abstieg zur Ruine Besserstein.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
mittel
Strecke 5 km
1:30 h
168 hm
161 hm
700 hm
539 hm

Autorentipp

Die Wanderung kann auch als Etappe in eine Richtung sehr gut begangen werden. Also von Bürersteig Passhöhe mit Abstieg von der Ruine Besserstein hinab nach Villigen (+20 Minuten Gehzeit).
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Geissberg, 700 m
Tiefster Punkt
Bürersteig, 539 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 0,05%Naturweg 77,84%Pfad 21,99%Unbekannt 0,11%
Asphalt
0 km
Naturweg
3,9 km
Pfad
1,1 km
Unbekannt
0 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Besucher haben die Möglichkeit das PSI zu besuchen (www.psi.ch).

Start

Bürersteig Passhöhe (544 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'654'209E 1'264'490N
DD
47.528914, 8.158471
GMS
47°31'44.1"N 8°09'30.5"E
UTM
32T 436656 5264286
w3w 
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bürersteig Passhöhe

Wegbeschreibung

Vom Bürersteig Passhöhe der Beschilderung in Richtung "Rne Besserstein" folgen. Nachdem die Dorfstrasse und Hauptstrasse gequert wurden, folgt ein kurzer teilweise steile Aufstieg in Richtung Geissberg. Bei Ersti wird der 145 Meter hohe Funkturm (1993 errichtet) erreicht. Wenige Minuten in südwestliche Richtung wird die Aussichtsfläche bei Chamerenfels erreicht. Hier hat man bei guter Fernsicht einen Blick in die Schweizer Alpen.

Nun folgt man dem Oberen Erstiweg. Am Steinbruch Gabenchopf steht eine Informationstafel und beschreibt, dass hier Kalk und Mergel zur Zementproduktion abgebaut wird. Weiter geht es an der Schutzhütte Schrannen vorbei bis die Ruine Besserstein erreicht wird.

Der Rückweg erfolgt auf dem gelichen Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Fahrplan über www.sbb.ch abfragen.

Parken

Kleiner Kkostenfreier Parkplatz an der Bushaltestelle "Bürersteig Passhöhe".

Koordinaten

SwissGrid
2'654'209E 1'264'490N
DD
47.528914, 8.158471
GMS
47°31'44.1"N 8°09'30.5"E
UTM
32T 436656 5264286
w3w 
///jacke.wecker.kellern
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1069 FRICK, 1070 BADEN

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Übliche Ausrüstung für eine leichte Wanderung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Carpediem
27.10.2019 · Community
Gemacht am 09.10.2019

Fotos von anderen


Status
geschlossen
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
168 hm
Abstieg
161 hm
Höchster Punkt
700 hm
Tiefster Punkt
539 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.