Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Geiseljoch von Innerst über die Weidener Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Geiseljoch von Innerst über die Weidener Hütte

· 1 Bewertung · Mountainbike · Tuxer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schmaler Wiesenweg am Beginn der Tour
    / Schmaler Wiesenweg am Beginn der Tour
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die Weidener Hütte
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Malerische Nafingalm mit idyllischem Nafingsee
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Zusehends gröber wird der Weg oberhalb der Nafingalm
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Weiterweg ist anhand der Schneefelder gut ersichtlich - Hinten der deutliche Geländeeinschnitt ist das Ziel
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Diese schmale Wegpassage ist als "Mountainbike - Schiebstrecke" deklariert
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Kurz vorm Ziel
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Auf dem Geiseljoch mit Blick auf den Hintertuxer Gletscher
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Schilderbaum auf dem Joch
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Hintertuxer Gletscher im Zoom
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Offizelle Beschilderung am Joch
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Blick talauswärts reicht über die gesamte Auffahrtsroute mit Nafingsee, Nafingalm und Weidener Hütte, sogar bis hinaus ins Inntal und zum Stanser Joch
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die Hütten der Hochsinnalm und Fiderissalm - Echte Almidylle
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Unterhalb der Weidener Hütte ist die Forststraße im ausgezeichneten Zustand
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 2500 2000 1500 1000 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Geiseljoch Parkplatz 1.283 m Start
Eine Bilderbuch- Mountainbiketour, die landschaftlich aber auch fahrtechnisch alles zu bieten hat, was man sich wünscht und dabei richtig Spaß macht. 
mittel
Strecke 20,5 km
3:30 h
1.428 hm
1.428 hm
2.289 hm
1.269 hm
Gemütlich startet man auf der Forststraßen -("autobahn") bis zur Weidener Hütte. Danach wird es schon etwas gröber und anspruchsvoller bis zur Nafing Alm. Dafür entschädigt der malerische Nafingsee für die Mühen. Bis zum Geiseljoch wartet dann ein immer schmäler werdender Pfad, der zum Schluß als "Mountainbike-Schiebestrecke" ausgewiesen ist. Je nach Bedingungen und fahrerischen Geschick, können aber auch diese letzten Meter im Sattel sitzend überwunden werden. Das Panorama, welches einem am Geiseljoch erwartet, eröffnet sich dem Radler erst im letzten Moment. Um so überwältigender ist dieser Augenblick dann aber.

Autorentipp

Die beste Zeit für diese Tour ist Ende Oktober, dann ist man nahezu alleine unterwegs.
Profilbild von Cathleen Peer
Autor
Cathleen Peer
Aktualisierung: 15.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Geiseljoch, 2.289 m
Tiefster Punkt
Gasthof Innerst, 1.269 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bis zur Weidener Hütte tadellose Wegstrecke. Die Schiebestrecke ist schmal und abschüssig und erfordert Aufmerksamkeit.

 

Weitere Infos und Links

Weidener Hütte: http://huetten.alpenverein.at/huettenHome/DE/Home/index.php?huetteNr=0651

Die Zeitangaben unter dem Punkt "Dauer" beziehen sich auf die reine Fahrzeit inklusive Auffahrt und Abfahrt, jedoch ohne Pausen.

 

Start

Gasthof Innerst Weerberg (1.283 m)
Koordinaten:
DD
47.262689, 11.696479
GMS
47°15'45.7"N 11°41'47.3"E
UTM
32T 703988 5237883
w3w 
///hegte.zacke.sozial

Ziel

Geiseljoch

Wegbeschreibung

Vom Gasthof Innerst zunächst zwischen den Häusern hindurch auf einen schmalen Wiesenweg zusteuern. Diesem folgt man fahrend oder schiebend durch den Wald über die Brücke, die über den Nurpensbach führt bis der Weg wieder breiter wird. Nun noch einmal eine relative steile „neue“ Forststraße hinauf bis man auf die eigentliche Forststraße trifft, die vom Kolsassberg heraufkommt. Dieser folgt man nun sehr gut beschildert zur Weidener Hütte. Bis hierher befährt man eine sehr gute Forststraße. Ab der Weidener Hütte wird der Untergrund etwas gröber, aber immer noch sehr gut fahrbar. So geht es in einigen Kehren hinauf, vorbei am malerisch gelegenen Nafingsee zur Nafingalm. Nach der Nafingalm geht es noch ein kleines Stück aufwärts vorbei an der Abzweigung zum Rastkogel bis man eine Tafel mit der Aufschrift „Mountainbike- Schiebestrecke“ erreicht. Je nach Fahrkönnen kann man diese Passage schieben oder fahren. Die Empfehlung ist natürlich zu schieben. Es handelt sich dabei um einen schmalen grobsteinigen Steig, der rechter Hand etwas abschüssig ist. So erreicht man in etwa einer halben Stunde das Ziel. Das atemberaubende Panorama eröffnet sich einem erst am Geiseljoch selbst und ist dann umso beeindruckender.

Nach ausgiebiger Gipfelschau auf den Olperer und die gesamte Gletscherregion rund um Hintertux geht es auf dem selben Wege retour. Auch hier gilt es wieder (je nach Geschick) die „Mountainbike- Schiebestrecke“ fahrend oder schiebend zu überwinden. Ab der Nafingalm bis zur Weidener Hütte ist noch einmal Konzentration gefordert um die grobe Schotterstraße zu bewältigen. Ab der Weidener Hütte ist es eine gemütliche Rollfahrt zu Tal.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Informationen unter www.vvt.at 

Die kleine Ortschaft Innerst ist schwer erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anfahrt

Auf der A12 Inntalautobahn Richtung Kufstein bis zur Ausfahrt Vomp. Weiter nach Pill und Auffahrt nach Weerberg. In Weerberg immer auf der Hauptstraße bleiben und der Beschilderung nach Innerst folgen. Man gelangt so direkt zum Parkplatz.

Parken

Parken direkt am großen Parkplatz in Innerst am Ende der Straße. Parken gebührenfrei. Im Sommer ist das Parkhäuschen nicht besetzt.

Koordinaten

DD
47.262689, 11.696479
GMS
47°15'45.7"N 11°41'47.3"E
UTM
32T 703988 5237883
w3w 
///hegte.zacke.sozial
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Tuxer Alpen erhältlich beim Alpenverein Innsbruck (www.alpenverein-ibk.at)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Standard Mountainbikeausrüstung mit Helm.

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Hannes Hüttel 
25.06.2017 · Community
vom Parkplatz Gasthof Innerst nur ca 1022Hm
mehr zeigen
Fritz Dannecker
13.01.2016 · Community
Hm 1050
mehr zeigen
Ronald Fink
11.01.2015 · Community
ich war im Sommer 2014 unterwegs mit dem Ebike Richtung Geiseljoch - bei der Weidener Hütte wollte ich meine Accu Aufladen und was konsumieren - ABER 2euro fürs laden finde ich nicht richtig. Nur Laden ohne konsumieren ist ok - obwohl auch dafür 2euro zufiel sind.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
20,5 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
1.428 hm
Abstieg
1.428 hm
Höchster Punkt
2.289 hm
Tiefster Punkt
1.269 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.