Start Touren Geigelstein ab Ettenhausen über Priener Hütte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

Geigelstein ab Ettenhausen über Priener Hütte

Skitour · Chiemgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Straubing Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Geigelstein ab Ettenhausen über Priener Hütte
900 1200 1500 1800 2100 m km 2 4 6 8 10 12 14

Skitour auf den Geilgelstein

AP Parkplatz in Ettenhausen - Aufstieg über Wuhrsteinalm - Gipfel Geigelstein - Abfahrt zur Priener Hütte und über den Sattel zurück zur Wuhrsteinalm und Ausgangspunkt.

mittel
14,5 km
5:00 h
1321 hm
1315 hm
Kurzweilige Tour auf einen bayerischen Klassiker mit grandioser Aussicht.

Autorentipp

Eine Einkehr in der Priener Hütte bereut man kulinarisch sicher nicht.
outdooractive.com User
Autor
Thomas Rupprecht
Aktualisierung: 31.12.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1804 m
Tiefster Punkt
617 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Schneelage nach Wirtsalm nochmals überprüfen!

Ausrüstung

Komplette Skitouren Ausrüstung (LVS, Sonde, Schaufel) nötig. Harscheisen sicherheitshalber mitnehmen!

Weitere Infos und Links

Man kann die den Geigelstein auch komplett von Sachrang (der anderen Seite) aus machen.

Start

Ettenhausen Parkplatz alte Bahn (622 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.703916, 12.378833
UTM
33T 303362 5286720

Ziel

Wie Start der Tour

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der kostenpflichtige Parkplatz in Ettenhausen.

Aufstieg über die alte Pistenschneise bis zur Wuhrsteinalm (leider nicht mehr bewirtschaftet, aber mit Getränken etc. versorgt. Kosten auf vertrauensbasis erstatten).

Weiterer Aufstieg zum Gipfel über die Wirtsalm. Achtung auf Schneelage im Aufschwung. Nach der Kante ist der Rücken oft abgeblasen und Harscheisen sind nötig. 

Abfahrt zur Priener Hütte auf der anderen Bergseite. Die Hütte ist für ihre gute Küche und die Verarbeitung von regionalen Produkten bekannt.

Kurzer Anstieg in den Sattel zwischen Geigelstein und Breitenstein. Sperrgebiete, Naturschutz respektieren! Die Schneelage in der Flanke sollte beim Aufstieg schon kritisch begutachtet werden.

Dann Abfahrt bis zum Ausgangspunkt über die Wuhrsteinalm

Hinweis

Naturschutzgebiet Geigelstein: 01.12 – 31.12 und 01.01 – 31.05
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Buhaltestelle im Ortskern Bus 9509 (ca. 900 m in 11 Gehminuten erreichbar)

Anfahrt

Ettenhausen bei Schleching an der B307

Parken

Parkplatz in Ettenhausen bei der Talstation der stillgelegten Bahn.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Münchner Skitourenberge Rother Verlag von Markus Stadler

Bayerns Skitourenberge blv von Stefan Winter

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Karte

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,5 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1321 hm
Abstieg
1315 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.