Start Touren Geigant - Zwirenzel, Kathlfelsen und Arberblick
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Geigant - Zwirenzel, Kathlfelsen und Arberblick

Wanderung · Bayerischer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Zwirenzel
    / Zwirenzel
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Eiserner Adler am Zwirenzel
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Aussicht vom Zwirenzel
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / zweiter Aussichtspunkt am Zwirenzel
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Eiserner Dachs am Zwirenzel
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Kahtlfelsen
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Kathlfelsen
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Arberblick
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / am Arberblick
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Goldenes Kreuz beim unteren Roßhof
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Geigant
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
m 800 700 600 500 10 8 6 4 2 km

Geigant - Zwirenzl, Kathlfelsen und Arberblick

Traumhafte Rundtour auf zweit Gipfel und einen Aussichtfelsen. Fernsichten, wilde Pfade und eiserne Skulpturen säumen den Weg. Ein 50 Kilo schwerer Adler auf der Jagd nach einer Ratte und eine Dachs am Zwirenzel sorgen für eine Überraschung. Der Rundweg ist eine klare Empfehlung, die Gipfel wurden mit ganz viel Liebe hergerichtet. 

mittel
10,9 km
3:24 h
376 hm
376 hm
Rundweg von Geigant auf den Zwirenzel und über Machtesberg zum Kathlfelsen und dann weiter zum Arberblick. Über Roßfhof geht es wieder zurück nach Geigant. Der Weg ist markiert und führt über vier verschiedene Wanderwege.

Autorentipp

  • Zwirenzel mit vielen tollen Erlenissen (Gipfelkreuz, Kraxeln, einserner Adler und Fernsicht)
  • Kathlfelsen mit Gipfelkreuz und -buch und wunderschöner Fernsicht
  • Aberblick - von der untersten Bank hat man die schönste Sicht in die Umgebung. 
outdooractive.com User
Autor
Uwe Stanke 
Aktualisierung: 22.05.2020

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
752 m
Tiefster Punkt
497 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

festes Schuhwerk

Ausrüstung

festes Schuhwerk, Rucksack, Brotzeit und Wasser

Weitere Infos und Links

https://www.uwestanke.de/rundwanderwege/bayerischer-wald/zwirenzel-kathlfelsen-arberblick/

Start

Geigant (501 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.326521, 12.682107
UTM
33U 331581 5466339

Ziel

Geigant

Wegbeschreibung

Wir starten die Tour in Geigant an der Kirche. Es geht Richtung Waldmünchen und am steinernen Elefanten gegeüber eines Gasthauses treffen wir auf die erste Markierung. Wir folgen ab sofort der "WM 14", die uns aus dem Ort hinausführt. Nach 400 Metern an der Straße biegen wir nach rechts ab und folgen einem Feldweg, der uns zum Zierenzel führt. Im Wald beginnt dann der beschwerliche und steile Aufstieg zum Zwirenzel. Oben angekommen erwartet uns neben einer tollen Fernsicht ein Gipfelkreuz und eine eisernen Adler mit 50 Kilo Gewicht. Hinauf zum Gipfelkreuz helfen uns Hufeisen, die in den Fels geschlagen wurden. Im Anschluss führt uns der Weg vorbei an einem Rastplatz nach links um den eingentlichen Gipfel des Zwirenzel. Nach 200 Meter finden wir den nächsten schönen Aussichtspunkt. Weitere 100 Meter weiter treffen wir auf eine freie Waldfläche, wo sich ein eiserner Dachs versteckt hat. Wir blieben auf der Markierung "WM 14" und treffen nach 100 Metern auf einen Wegweiser und wechseln nun auf die Markierung "WM 12". Beide verlaufen noch ein wenig paralell um den Zwirenzel herum. Über Waldwege erreichen wir eine Wiese. Hier müssen wir nach links abbiegen und ein Wiesenweg führt uns nach Machtesberg. Dort halten wir uns an der Straße links und treffen auf einen weiteren Wegweiser. Wir wechseln auf die Markierung "WM16" und biegen hinter dem Wegweiser nach links ab und verlassen den Ort. Über einen Wiesenweg mit toller Fernsicht erreichen wir ein Waldstück und folgen nun einem Forstweg. Nach einer idyllischen Waldwiese geht es bergauf auf einem Waldweg und dann auf einem steinigen Pfad. Oben angekommen sehen wir auf der rechten Seite den Gipfel der Scheibe. Der Gipfel ist bewaldet und bietet keine Aussicht. Es geht wieder bergab und wir treffen auf einen Forstweg, dem wir nun für einen Kilometer folgen. Kurz vor Roßhof treffen wir wieder auf einen Wegweiser, denn müssen wir uns merken, denn nach unserem Abstecher zum Kathlfeslen und Arberblick geht es hierher wieder zurück. In Roßhof biegen wir nach links auf den Teerweg und am obersten Punkt gleich wieder nach links auf einen Feldweg. Ab sofort folgen wir dem WM 17. Über einen Pfad geht es hinauf zum Kathlfelsen. Danach folgen wir weiter dem Pfad und erreichen einen Forstweg, dem wir nach links folgen. 200 Meter weiter biegen wir nach links auf den nächsten Pfad, der uns hinauf zum Aussichtsfelsen Arberblick bringt. Auf dem gleichen Weg geht es zurück und wir gehen auf dem Forstweg wieder zum Abzweig, der hinauf zum Kathlfelsen führt. Jetzt bleiben wir aber für 200 Meter auf dem Forstweg und in einer Rechtskurve treffen wir wieder auf den Pfad, dem wir vom Aufstieg auf den Kathlfelsen schon kennen. Auf bekanntem Weg geht es zurück zum Roßhof, wo wir uns rechts halten und am nächsten Wegweiser nach links abbiegen. Wir folgen nun zurück nach Geigant der Markierung "WM 15". Über einen Wald- und Wiesenweg kommen wir zum unteren Roßfhof. Einmal um das Haus und am goldenen Kreuz gerade über die Kreuzung führt uns der Weg nach rechts in eine Waldstück. Am Ende des Waldstücks haben wir auch schon wieder Geigant erreicht. Bis zur Kirche ist es aber noch ein guter Kilometer und wir gehen über e Straßen "Am Sandberg" und "Am Himmelberg" bergab. Nach der Feuerwehr biegen wir rechts ab und sind wieder am Startpuntk angelangt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Geigant ist mit dem Bus gut erreichbar und der Startpunkt liegt direkt an der Bushaltestelle.

Anfahrt

Geigant liegt auf der Straße zwischen Cham und Waldmünchen.

Parken

Parkplatz an der Kirche in Geigant
(Navi: Hauptstr., 93449 Waldmünchen/Geigant
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,9 km
Dauer
3:24h
Aufstieg
376 hm
Abstieg
376 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Kultur aussichtsreich geologische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour Rundtour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.