Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren GeestRundtour
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

GeestRundtour

Radfahren · Nordfriesland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristinformation Gebietsgemeinschaft Grünes Binnenland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Marianne Budach, Touristinformation Gebietsgemeinschaft Grünes Binnenland e.V.
m 30 20 10 30 25 20 15 10 5 km
Auf dieser nicht sehr anspruchsvollen Tour kommen Sie durch die Felderlandschaft Südschleswigs und viele kleine Örtchen abseits des großen Trubels an Nord- und Ostsee. Die Tour führt durch die Hohe Geest im Westen und die Niedere Geest im Osten.
mittel
Strecke 31,2 km
7:35 h
64 hm
64 hm
31 hm
6 hm

Diese einfache und nicht zu lange Tour führt Sie durch das Pobüller Bauernholz, durch die weite Landschaft mit Windrädern, durch Viöl und durch die Moorlandschaft um Löwenstedt.

Prägend für die Landschaft ist das nur schwach geneigte Landschaftsrelief, mit dem in Teilbereichen noch sehr dichten Netz aus Knicks (Wallhecken). Als Startort ist die Tankstelle Paulsgabe vorgesehen. Da es eine Rundtour ist, kann an jedem anderen Ort beliebig „eingestiegen“ werden.

Autorentipp

Kirche St. Christopherus in Viöl
Naturschutzgebiet Pobüller Bauernwald, 4 Hektar

Löwenstedt: Löwenstedt heißt „Lyungseth“, das Dorf in der Heide. Natürlich liegt das Dorf heute nicht mehr in der Heide, sondern hat sich vielfältig entwickelt. Lediglich das Naturschutzgebiet „Löwenstedter Sandberge“ zeigt die einstige Kargheit, aber auch die Schönheit dieser Landschaft noch auf. Anfang der 60er Jahre wurde eine Kapelle in Löwenstedt gebaut, die neben gottesdienstlichen Zwecken auch der vielfältigen Begegnung der Löwenstedter Bürger/-innen dient.

Zentraler Ort „Viöl“ mit der St. Christophorus Kirche: Um 1275 wird der Ort zum ersten Mal auf Dänisch als „Fjolde“ erwähnt. Das heißt übersetzt „Hohes Feld“. Als zentraler Ort bietet Viöl alle Versorgungseinrichtungen für den täglichen Bedarf. Ein beheiztes Freibad bietet im Sommer für Abkühlung, Spaß und Entspannung. Die St. Christophorus Kirche wurde einstmals in einer weiten Heidelandschaft auf einer kahlen Anhöhe erbaut. Sie wurde dem heiligen Christophorus geweiht, der nach der Legende das Christuskind auf seinen Schultern durch tiefes Wasser getragen und sich dann von ihm hat taufen lassen. Als das älteste Kunstwerk der Viöler Kirche gilt der Taufstein. Er ist im 13. Jahrhundert aus Granit gefertigt worden. Die Granittaufe hat ihren Platz vor der Nische mit der „Viöler Madonna“, die als frühes Holzschnitzkunstwerk im europäischen Raum Berühmtheit erlangte.

Der Pobüller Bauernwald: Der Pobüller Bauernwald ist ein alter, historischer, zum Teil relativ urwüchsiger Bauernwald. Er liegt im Nordosten der Husum-Bredstedter Geest auf einem flachen Altmoränenrücken, der an drei Seiten allmählich in eine angrenzende Moorniederung übergeht. Der Bauernwald ist in vieler Hinsicht das am besten erhaltene Laubwaldrelikt der Altmoräne Schleswig-Holsteins.

Der Jörler Landschaftspfad: Der Jörler Landschaftspfad verbindet auf 10 km als Rundweg die natürlichen und kulturellen Besonderheiten des Jörler Raumes. Der Landschaftspfad ist als Wanderweg konzipiert, kann aber auch mit dem Fahrrad befahren werden. Lediglich am Rupeler Moor, einem abgetorften Hochmoor am Rande des Naturschutzgebietes, muss der Radler absitzen und ein Stück schieben.

Die Düne am Rimmelsberg: Das nur 7 ha große Naturschutzgebiet gilt als Kleinod. Das Naturschutzgebiet besteht aus wellig-kuppigem Gelände, das zahlreiche Wacholderbüsche aufweist und von einem Eichen-Kratt umstanden ist. Mit seinen Heiden und Dünen und einem der größten Wacholderbestände in Schleswig-Holstein stellt es eine Besonderheit dar.

Profilbild von Marianne Budach
Autor
Marianne Budach
Aktualisierung: 07.05.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
31 m
Tiefster Punkt
6 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 27,90%Naturweg 65,89%Pfad 1,73%Straße 2,09%Unbekannt 2,36%
Asphalt
8,7 km
Naturweg
20,5 km
Pfad
0,5 km
Straße
0,7 km
Unbekannt
0,7 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Passen Sie beim Überqueren der Straßen auf sich auf und gefährden Sie niemanden.

Weitere Infos und Links

weitere Informationen an der Touristinformation Tarp, Dorfstraße 8, Mo-Fr 9-13, 04638 / 898 404, www.gruenes-binnenland.de

oder

Wirtschafts- und Tourismusverein Viöl Land e. V.
Westerende 41, 25884 Viöl
04843/20106
www.tourist-vioel.de

Start

z. B. Tankstelle Paulsgabe (27 m)
Koordinaten:
DD
54.615515, 9.229379
GMS
54°36'55.9"N 9°13'45.8"E
UTM
32U 514813 6052031
w3w 
///gestreift.gesetz.getanzt
Auf Karte anzeigen

Ziel

z. B. Tankstelle Paulsgabe

Wegbeschreibung

Wenn Sie in Paulsgabe bei der Tankstelle starten, fahren Sie erst einmal nach Pobüll an der B200 entlang. Dort biegen Sie ab ins Landschaftsschutzgebiet Pobüller Bauernholz, und kommen durch das Nordermoor nach Sollwitt. Danach geht es lange geradeaus, durch die Felderwirtschaft Schleswig-Holsteins mit ein paar Windkraftanlagen. Irgendwann kommen Sie durch Behrendorf, fahren aber weiterhin durch die Felder, bis Sie wieder nach Behrendorf reinfahren. An der Landstraße entlang geht es nach Viöl und fahren dort an der St. Christophorus-Kirche vorbei und wieder hinaus in die Felder, ganz lange, bis Sie nach Löwenstedt gelangen. Sie fahren noch durch Ostenau, dann sind Sie fast auch schon am Ziel.

Die Route verläuft überwiegend auf wenig frequentierten Nebenstrecken oder auf Wirtschaftswegen. Hauptstraßen werden soweit wie möglich gemieden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Tankstelle Paulsgabe befindet sich in Jörl, direkt an der B200, wo auch wochentags regelmäßig ein Regionalbus hält ("Jörl, Paulsgabe": Linie 150 Flensburg - Husum).

Wenn Sie aber in Viöl beginnen wollen, hält der Bus 150 öfter ("Viöl, ZOB" Linie 150: Viöl - Husum).

Anfahrt

Die Tankstelle Paulsgabe befindet sich in Jörl, direkt an der B200. Viöl liegt ebenfalls direkt an der B200 (Flensburg - Husum).

Parken

z. B. Tankstelle Paulsgabe

Koordinaten

DD
54.615515, 9.229379
GMS
54°36'55.9"N 9°13'45.8"E
UTM
32U 514813 6052031
w3w 
///gestreift.gesetz.getanzt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wie überall in Schleswig-Holstein kann das Wetter sehr plötzlich umschwingen, besonders in Küstennähe. Daher empfehlen wir wind- und regendichte Kleidung. Um im Sommer der erbarmungslosen Sonne zu entgehen, am besten auch eine Kopfbedeckung mitnehmen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
31,2 km
Dauer
7:35 h
Aufstieg
64 hm
Abstieg
64 hm
Höchster Punkt
31 hm
Tiefster Punkt
6 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.