Start Touren Geburtstags-Überraschung
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Alpinklettern

Geburtstags-Überraschung

Alpinklettern · Naturparkregion Reutte
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Fabian Bendlin
  • Jef Verstraeten bei der Erstbegehung
    / Jef Verstraeten bei der Erstbegehung
    Foto: Fabian Bendlin
  • / Wandfoto Links ist die schöndasesdichgibt
    Foto: Fabian Bendlin
  • / Topo
    Foto: Fabian Bendlin
1000 1500 2000 2500 m km 2 4 6 8 10 12

Die Route sucht sich die schönste und logischste Linie durch den besten Fels der Gehrenspitze Südwand. Die Route ist plaisirmäßig abgesichert und es sind keine zusätzlichen, mobilen Sicherungen notwendig. Die Route steigt direkt zum Gipfelkreuz aus.
schwer
12,9 km
6:09 h
1276 hm
1275 hm
Die Route sucht sich die schönste und logischste Linie durch den besten Fels der Gehrenspitze Südwand. Die Route ist plaisirmäßig abgesichert und es sind keine zusätzlichen, mobilen Sicherungen notwendig. Die Route steigt direkt zum Gipfelkreuz aus.

Autorentipp

Für noch weniger hm zu Fuß, mit dem (e-)bike zur Lechaschauer Alpe fahren (über Forststraße des Skigebiets und den Querweg). Dann immer noch mit dem Bike weiter bis an einem Zaun (ca auf 1640m höhe) und von dort zu Fuß.
outdooractive.com User
Autor
Jef Verstraeten 
Aktualisierung: 20.12.2019

Schwierigkeit
VIII-, 6c+ schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2161 m
Tiefster Punkt
885 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Standplätze
mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken
Seillänge
2 x 50 m
Anzahl Expressschlingen
9
Erstbegehung
01.09.2019

Sicherheitshinweise

Vor allem das letzte Stück vom Zustieg ist gefährlich: ausgesetzt und rutschig. Hier sollte es trocken und schneefrei sein. Der Abstieg bis zum depot bei der Höhle am Wandfuß ist auch nicht zu unterschätzen.

Ausrüstung

Alpinkletterausrüstung. Friends und Keile werden nicht benötigt.

Start

Wängle (885 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.487116, 10.689202
UTM
32T 627249 5260680

Ziel

Wängle

Wegbeschreibung

Es empfiehlt sich das (e-)Bike mitzunehmen. Über einen Schotterweg gelangt man hinauf bis zur Materialseilbahn der Gehrenalpe. Hier Bikedepot. Ein Wanderweg führt weiter bis zur Gehrenalpe. (Vom Parkplatz ca. 1 3/4 std ). Von der Gehrenalpe geradeaus weiter zum Gehrenjoch, anschließend rechtshaltend bis zum Fuße der Gehrenspitze. Bei einer Gufel mit Gedenktafeln bietet sich das Rucksack-Depot an. Dies ist der Beginn einer steilen Rinne, der Normalweg auf die Gehrenspitze. (Von der Gehrenalpe ca. 1 Stunde). Nun in wenigen Minuten über steile Schrofen hinab zum rechten Südwand-Bereich. Der Einstieg befindet sich an dessen tiefsten Punkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zug bis Reutte, bus nach Wängle.

Anfahrt

Von Reutte in Tirol Richtung Lechtal. Nach der Lechbrücke rechts ab nach Wängle. Bei der Bäckerei „Ihrenberger“ rechtshaltend und über den Teerweg bis ans Ende der Häuser. Am Straßenrand gibt es begrenzte Parkmöglichkeiten.

Parken

Begrenzte Parkmöglichkeiten wie in der Anfahrtsbeschreibung. Ausgangspunkt auf der AV-Aktiv Karte ist bei 2. Parkmöglichkeit bei der Gemeinde.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
VIII-, 6c+ schwer
Strecke
12,9 km
Dauer
6:09 h
Aufstieg
1276 hm
Abstieg
1275 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.