Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Gastein Trail - Etappe 4
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Gastein Trail - Etappe 4

Wanderung · Gasteinertal
Logo Österreichs Wanderdörfer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Österreichs Wanderdörfer Verifizierter Partner 
  • Baldaufhütte, Bad Hofgastein (c) Gasteinertal Tourismus GmbH (10)
    / Baldaufhütte, Bad Hofgastein (c) Gasteinertal Tourismus GmbH (10)
    Foto: tourinfra.com
  • / Feldinghütte, Bad Hofgastein (c) Gasteinertal Tourismus GmbH (8)
    Foto: tourinfra.com
  • / Gadaunerer Hochalm
    Foto: tourinfra.com
  • / Kreilinger Steig
    Foto: tourinfra.com
  • / Präerhütte, Bad Hofgastein (c) Gasteinertal Tourismus GmbH (12)
    Foto: tourinfra.com
  • / Rockfeldalm, Bad Hofgastein (c) Gasteinertal Tourismus GmbH (23)
    Foto: tourinfra.com
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km
11,3 km
5:00 h
260 hm
1.124 hm

Durch blühende Almwiesen und dichte Wälder wandern

 

Die Umgebung des Hofgasteiner Hauses sorgt für einen besonderen Start in den Tag: Entdeckern und Naturgenießern bieten einzigartige Plateaulandschaften, spannende Erlebnisstationen und verborgene Felsenwesen einen vollkommen anderen Blick auf das Gasteinertal. Wer die Schlossalm schließlich hinter sich lässt, den führt ein alter Verbindungsweg in Richtung der bewirtschafteten Rockfeldalm. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind für den Hermann-Kreilinger-Steig unbedingt notwendig. Und der Blick auf die gegenüberliegenden Almen lässt schon aus der Ferne erahnen, was Wanderer dort erwartet: Selbst gemachter Speck, Butter und Käse. Wem die Aussicht auf eine Almjause noch nicht ausreicht, den treibt mit Sicherheit der Blick auf die hochgelegenen Mähder an. Zu sehen ist bäuerliche Kultur auf beeindruckender Seehöhe: In Form unzähliger Heustadeln, die den Weg säumen. Den leichten Sommerwind im Rücken und den Duft von frisch gemähtem Gras in der Nase, geht es über saftige Bergwiesen den Gadaunerer Hochalmen entgegen. Vom urigen Almdorf aus, das Sommer für Sommer mit seiner Umgebung aufblüht, bietet sich ein imposanter Blick auf die Türchlwand und die Sieben Spitz. Der Abstieg in Richtung Angertal führt durch dichte Fichtenwälder, die an heißen Sommertagen eine willkommene Abkühlung bieten und die Luft mit dem Geruch von Bäumen, Pilzen und Moos erfüllen. Unten angekommen wird schließlich die touristische Seite des Sacktales sichtbar: Das Skizentrum ist ein architektonisches Highlight und ein beliebter Winterhotspot. Gleichzeitig ermöglicht das Etappenziel Ankommenden einen Blick in die Vergangenheit: Auf dem Erzwies-Gebiet holten einst Knappen Schätze aus dem Boden. Inzwischen ist hier die Zeit des Bergbaus längst vorüber. Umso stärker erdet der Blick auf die Vergänglichkeit heute so manche Sicht auf das eigene Leben.

 

Landschaft
Höchster Punkt
2.077 m
Tiefster Punkt
1.179 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Info Link

Start

Wanderstartplatz Schlossalmbahn Bergstation (2.044 m)
Koordinaten:
DG
47.154272, 13.059590
GMS
47°09'15.4"N 13°03'34.5"E
UTM
33T 352906 5224134
w3w 
///diskutieren.machen.übte

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.154272, 13.059590
GMS
47°09'15.4"N 13°03'34.5"E
UTM
33T 352906 5224134
w3w 
///diskutieren.machen.übte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
11,3 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
260 hm
Abstieg
1.124 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.