Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Garmisch, Partnachklamm, Kälbersteig, Schachenhaus, Bockhütte, Knorrhütte ,Zugspitze
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Garmisch, Partnachklamm, Kälbersteig, Schachenhaus, Bockhütte, Knorrhütte ,Zugspitze

· 1 Bewertung · Wanderung · Zugspitzregion
Profilbild von ingo beerkircher
Verantwortlich für diesen Inhalt
ingo beerkircher
  • /
    Foto: ingo beerkircher, Community
  • /
    Foto: ingo beerkircher, Community
  • /
    Foto: ingo beerkircher, Community
  • /
    Foto: ingo beerkircher, Community
  • /
    Foto: ingo beerkircher, Community
  • /
    Foto: ingo beerkircher, Community
  • /
    Foto: ingo beerkircher, Community
  • /
    Foto: ingo beerkircher, Community
  • /
    Foto: ingo beerkircher, Community
  • /
    Foto: ingo beerkircher, Community
  • /
    Foto: ingo beerkircher, Community
  • /
    Foto: ingo beerkircher, Community
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 20 15 10 5 km
Durch die Partnachklamm über den langen Anstieg des Kälbersteigs zum Schachenhaus. Tag 2 . Tolle Aussichten auf das nächste Etappenziel die Knorrhütte. Super Weg an der Partnach entlang. Tag 3. Gipfelsturm
schwer
Strecke 24,3 km
14:00 h
3.078 hm
910 hm
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Zugspitze, 2.946 m
Tiefster Punkt
Garmisch Parkplatz bei Sprungschanze, 759 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
47.470285, 11.117992
GMS
47°28'13.0"N 11°07'04.8"E
UTM
32T 659600 5259601
w3w 
///ding.ausgesucht.ausgewählten

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.470285, 11.117992
GMS
47°28'13.0"N 11°07'04.8"E
UTM
32T 659600 5259601
w3w 
///ding.ausgesucht.ausgewählten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
ingo beerkircher
03.10.2014 · Community
Diese Tour war der Hammer. Vom Anspruch her sowie von der Landschaft. Beim Wetter hatten wir von allem etwas , Sonnenschein , Gewitter mit viel Regen , Wind und Schneeregen. Am ersten Tag über die Klamm in den Kälbersteig zum Schachenhaus. Der Steig hats in sich, Viele Stufen und nur bergauf bis zum Schachen. Es zieht sich. Zweiter Tag . Der Abstieg zur Partnach ins Tal war nicht so dramatisch wie angenommen. Ein schöner Weg steil bergab mit super Blick auf die Höllentalspitzen und das Schneefernerplatt. Unten an der Partnach entlang zur Reintalangerhütte. Toll gelegen . Dort könnte man es aushalten wenn man nicht zur Knorr Hütte muß. Dann gehts los. Stetig bergauf und es zieht sich immer mit Blick auf die Schneeferner und vereinzelt auf die restlichen Gletscher. Super Aussicht. Grandiose Berge. Und endlich die Hütte. Das Highlight am dritten Tag, der Aufstieg zur Zugspitze. Erst Schotterfeld und dann macht es richtig Spass -am Seil entlang auf dem Grat zum Gipfel. Geil.
mehr zeigen
Gemacht am 19.09.2014
Foto: ingo beerkircher, Community
Foto: ingo beerkircher, Community
Foto: ingo beerkircher, Community
Foto: ingo beerkircher, Community
Foto: ingo beerkircher, Community
Foto: ingo beerkircher, Community
Foto: ingo beerkircher, Community
Foto: ingo beerkircher, Community
Foto: ingo beerkircher, Community
Foto: ingo beerkircher, Community
Foto: ingo beerkircher, Community

Fotos von anderen

+ 7

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
24,3 km
Dauer
14:00 h
Aufstieg
3.078 hm
Abstieg
910 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.