Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren GAP 5: Wamberg-Eckbauer-Partnachklamm
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

GAP 5: Wamberg-Eckbauer-Partnachklamm

· 1 Bewertung · Wanderung · Zugspitzregion
Profilbild von Dieter Posch
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dieter Posch
  • Wetterstein
    / Wetterstein
    Foto: Dieter Posch, Community
  • / Wetterstein
    Foto: Dieter Posch, Community
  • / Partnachklamm
    Foto: Dieter Posch, Community
  • / Partnachklamm
    Foto: Dieter Posch, Community
  • / Olympia Skistadion
    Foto: Dieter Posch, Community
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 10 8 6 4 2 km
Sehr schöne, aussichtsreiche Rundtour im Zugspitzgebiet. Jede Menge Einkehrmöglichkeiten, aber auch steile Anstiege.
mittel
Strecke 11,8 km
4:23 h
580 hm
580 hm
1.228 hm
725 hm
Vom Skistadion nach Wamberg hat es phasenweise sehr steile Anstiege. Richtung Eckbauer wird es dann ein wenig milder. Kurz nach dem Abzweig sollte man den Pfadspuren nach rechts auf den Kamm folgen. Man wird mit einer imposanten Aussicht belohnt, die vom normalen Weg nicht gegeben ist. Vom Eckbauer hinunter geht es in moderaten Serpentinen, und in Graseck lohnt es sich nochmal zu verweilen, bevor es in die dunkle,nasse Partnachklamm geht. Nach der Klamm läuft man auf breiter Strasse zum Skistadion. Oder man fährt mit der Kutsche von der Talstation retour.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten gibt es wie Sand am Meer, am aussichtsreichsten am Eckbauer. Die Tour sollte man nicht in Gegenrichtung laufen, sonst wird sie unangenehm. Der Autor vergibt 85 von 100 Pkt. und erklärt diese Tour zum Traumpfad.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Eckbauer, 1.228 m
Tiefster Punkt
Skistadion, 725 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Tour sorgfältig planen

Wetterinfos einholen

Wetter beobachten

Regenbekleidung mitnehmen

Ausreichend Flüssigkeit einnehmen (min. 1 Ltr.)

Den Weg nicht verlassen

Im Wald und auf Weidefläche den Hund anleinen.

Hundekot einsammeln

Keinen Müll hinterlassen (auch keine Taschentücher!)

Bananenschalen sind kein Biomüll, da sie in der Europäischen Bergwelt nicht vorkommen!

Vorsicht bei Mutter-Kindherden.Den Tieren nicht zu nahe kommen! Auf keinen Fall herumschreien, oder mit Stöcken herumfuchteln. Kälber in Ruhe lassen.

Weitere Infos und Links

www.gapa.de

www.eckbauer.de

www.partnachklamm.de

Start

Olympia Skistadion (728 m)
Koordinaten:
DD
47.482724, 11.117260
GMS
47°28'57.8"N 11°07'02.1"E
UTM
32T 659507 5260982
w3w 
///bein.geraten.halbe

Ziel

Olympia Skistadion

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz geht man die Auenstr. an der Sommerrodelbahn, und am Kainzenbad vorbei bis zur Kainzenbadstr. Hier steht schon der erste Wegweiser, der einen nach rechts Richtung Klinik und nach Wamberg, sowie zum Eckbauer schickt. Ziemlich steil steigt der Weg nach Wamberg, wo er in der Dorfmitte wieder rechts herauf führt. Immer den Schildern folgend, erreicht man wunderbar aussichtsreich den Kamm. Ca. 10 Minuten vor dem Eckbauer führt der Weg ein wenig nach unten, während gleichzeitig Wegspuren nach rechts leicht ansteigen. Diesen folgen wir, und erreichen einen wunderbaren Aussichtspunkt, der einem das ganze Wettersteinmassiv präsentiert. Nach der Einkehr geht es in unzähligen Serpentinen hinunter nach Graseck (nächste Einkehr). Man kehrt nochmal nach Süden, um den Eingang zur Partnachklamm zu erreichen. Wem die zu nass ist, der kann auch von Graseck via Seilbahn nach Wildenau schweben. Nach der Klamm geht es auf dem Strässchen zum Skistadion zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Vom Bahnhof mit Buslinie 1, oder 2 bis Klinikum

Anfahrt

A 95 bis Eschenlohe, weiter auf B 2 bis nach Garmisch-Partenkirchen, nach dem Tunnel Richtung Partenkirchen, dann der beschilderung zum Olympia Skistaddion folgen.

NAVI: Karl und Martin Neunerpl. 1, Garmisch-Partenkirchen

Von Mittenwald auf B 2 bis Garmisch-Partenkirchen, erste links und den Schildern zum Olympia Skistadion folgen.

Parken

Karl und Martin Neuner Platz 1, 2.50 Euro für 24 Std.

Koordinaten

DD
47.482724, 11.117260
GMS
47°28'57.8"N 11°07'02.1"E
UTM
32T 659507 5260982
w3w 
///bein.geraten.halbe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kompass Wanderführer "Zugspitze"

Kartenempfehlungen des Autors

bestens markiert, deshalb reicht die beigefügte Karte aus.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

festes, rutschfestes, knöchelhohes Schuhwerk

Regenbekleidung

Skistöcke

Smartphone für den Notfall

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
BettyDiana 🍃
25.07.2020 · Community
Eine schöne Tagestour! Wir sind sie nur genau anders herum gelaufen... also Start an der Partnachklamm... uns erschien diese Variante noch besser, da es insgesamt nicht so steile Anstiege waren. Besonders schön ist die kleine Kirche in Warmberg, die liebevoll saniert wurde, inklusive neuer Glocken. Einkehr in Warmberg lohnt sich ebenfalls. Die Schanzen am Ende unserer Tour waren sehr beeindruckend...
mehr zeigen
Neue Glocken in Warmberger Kirche
Foto: BettyDiana 🍃, Community
Über Wiesen ins Tal...
Foto: BettyDiana 🍃, Community
Partnachklamm
Foto: BettyDiana 🍃, Community

Fotos von anderen

Neue Glocken in Warmberger Kirche
Über Wiesen ins Tal...
Partnachklamm

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,8 km
Dauer
4:23 h
Aufstieg
580 hm
Abstieg
580 hm
Höchster Punkt
1.228 hm
Tiefster Punkt
725 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.