Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Gamskogel (1628m), Grasberg am Rande des Toten Gebirges
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Gamskogel (1628m), Grasberg am Rande des Toten Gebirges

Bergtour · Totes Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Bad Ischl Verifizierter Partner 
  • Der Anstiegsweg auf den Gamskogel oberhalb der Hinteralm
    / Der Anstiegsweg auf den Gamskogel oberhalb der Hinteralm
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • / Am Parkplatz in der Rettenbachalm wird um eine Spende zur Straßenerhaltung gebeten.
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • / Beim Wegweiser bei der Brücke geht es nach links dem Wald entgegen.
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • / Nach 15 Minuten wird erstmals eine Forststraße überquert. Markierungspfosten kennzeichnen immer den Weiterweg.
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • / Bei der Wurzerhütte erreicht man das Almgelände der Hinteralm.
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • / Am Ende der Forststraße auf der Hinteralm gibt es seit 31. Mai 2014 einen neuen Wegweiser. Geradeaus geht es auf den Gamskogel.
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • / Die Almhütten auf der Hinteralm
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • / Über Wiesenhänge geht es schräg rechts aufwärts.
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • / Bei einem Überstieg wird das Almgelände verlassen.
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • / Der Gipfel ist in Sichtweite.
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • / Das Ziel ist erreicht.
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
  • / Blick vom Gipfel zum Schönberg (Wildenkogel), den westlichsten Zweitausender des Toten Gebirges
    Foto: Gerhard König, ÖAV Sektion Bad Ischl
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 8 6 4 2 km
Einfache Wanderung durch ein großes Almgebiet auf einen Grasberg im westlichen Toten Gebirge.
mittel
9,7 km
5:00 h
1.002 hm
1.002 hm
Die Rettenbachalm ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Radfahrer. Wir verlassen diese jedoch sofort und werden wahrscheinlich auf unserer Tour nur wenige Bergsteiger treffen. Bei der Jagdhütte auf der Hinteralm (AV Karte: Schönalm) befindet sich ein Brunnen. Im Sommer sind viele Kühe auf der Hinteralm. Oberhalb des Almgeländes ist das Reich der Gämsen.

Autorentipp

Ein Besuch der bewirtschafteten Rettenbachalm ist nach der Tour empfehlenswert.
Profilbild von Gerhard König
Autor
Gerhard König
Aktualisierung: 05.05.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Gamskogel, 1.628 m
Tiefster Punkt
Rettenbachalm Parkplatz, 636 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Von den Kühen im Almgelände Abstand halten!

Start

Bad Ischl, Rettenbachalm (648 m)
Koordinaten:
DG
47.692650, 13.712559
GMS
47°41'33.5"N 13°42'45.2"E
UTM
33T 403394 5282943
w3w 
///schonkost.kiefern.zinn

Ziel

Bad Ischl, Rettenbachalm

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in der Rettenbach Alm folgen wir der Forststraße 200 m Tal einwärts zum Wegweiser bei einer Brücke. Hier verlassen wir die Straße nach links und gehen kurz dem Bach entlang, dann über die Almwiese leicht rechts haltend flach an Hütten vorbei zum etwa 250 m entfernten Waldrand. Nun auf deutlichem Weg aufsteigend erreichen wir nach 15 min eine Forststraße, die in weiterer Folge bis zur Wurzerhütte (1290m) achtmal überquert werden muss. Nach dem Überschreiten einer weiteren Forststraße sind es nur mehr wenige Minuten zur Hinteralm (1360 m), die in der AV Karte mit Schönalm bezeichnet wird. Bei einer Hütte am Ende der Forststraße (dahinter Wegweiser) überschreiten wir geradeaus einen kleinen Graben. Nach einer kurzen Waldzone queren wir ansteigend die nach oben immer steiler werdenden Grashänge des Predigkogels. Über den nun steiler werdenden Pfad, mit Bäumen durchsetzten Wiesengeländes gelangt man in einen Sattel. In einem kurzen Rechtsbogen erreichen wir unser Ziel, den Gamskogel (1628 m). Der Abstieg erfolgt über die gleiche Route.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar.

Anfahrt

Von der A1 entweder von der Ausfahrt Regau oder Thalgau nach Bad Ischl und auf der B 145 Richtung Bad Goisern fahren. Die Ausfahrt Bad Ischl Süd nehmen und in Richtung Zentrum fahren. Nach 800m rechts in die Rosenkranzgasse einfahren und der grünen Beschilderung "Rettenbachalm" folgen, die nach etwa 7km (zum Schluss Schotterstraße) erreicht wird.

Parken

Gebührenfreier Parkplatz, es wird jedoch um eine Spende zur Erhaltung der Rettenbachalmstraße gebeten.

Koordinaten

DG
47.692650, 13.712559
GMS
47°41'33.5"N 13°42'45.2"E
UTM
33T 403394 5282943
w3w 
///schonkost.kiefern.zinn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer Bad-Ischl Salzkammergut (gratis erhältlich beim Tourismusverband in der Trinkhalle Bad Ischl)

Kartenempfehlungen des Autors

• Alpenvereinskarte 15/1 Totes Gebirge West • Naturerlebniskarte Bad Ischl (gratis beim Tourismusverband Bad Ischl) • BEV Bundesamtskarte 3212 Bad Aussee • WK 281 von freytag & berndt

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung mit wirklich festem Schuhwerk - im Sommer bei Weidewirtschaft und nach starken Regenfällen können Teile des Weges im Bereich der Hinteralm etwas schlammig sein.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Adi Sifkovits 
Durch die vielen Regentage der letzten Zeit und dem gestrigen Viehabtrieb von den Hoch- auf die Niederalmen sind die Wegabschnitte unterhalb der Hinteralm extrem schlammig. Es empfiehlt sich zur Zeit in diesem Bereich die Forststrasse zu benützen.
mehr zeigen
Gemacht am 04.09.2014

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,7 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
1.002 hm
Abstieg
1.002 hm
Hin und zurück botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.