Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Gamskarlspitze, Plattenspitze, Hundskogel und Rosskogel: Obertauern
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Gamskarlspitze, Plattenspitze, Hundskogel und Rosskogel: Obertauern

Bergtour · Obertauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Parkplatz ~1750m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Edelweißhütte mit Speichersee um 1850m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Plattenkarsattel 2245m mit Gamskarlspitze Ostgrat
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gamskarlspitze 2411m, Dachstein im Hintergrund
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick in die Hohen Tauern (Hochalmspitze und Ankogel)
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tiefblick nach Obertauern 1738m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Plattenspitze 2394m, Seekarspitze links
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Übergang Hundskogel und Rosskogel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rosskogel 2254m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Abstieg zur Seekarscharte 2022m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blumenwiesen ~1795m, im leicht sumpfigen Gelände
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 8 6 4 2 km
Gipfelquartett auf vier aussichtsreiche Zweitausendergipfea in einer großen Rundtour. Seen oder Speicherseen bieten bei geeignetem Sonnenstand oft ein tolles Fotomotiv. Der hohe, baumlose Ausgangspunkt bietet immer gute Fernsicht.
mittel
9,7 km
4:00 h
940 hm
940 hm
Von Obertauern Anstieg zum höchsten Gipfel im nahen Umkreis, der Gamskarlpitze. Übergang zur Plattenspitze, zum Hundskogel und zum Rosskogel. Abstieg über die Bergstation der Hundskogelbahn zur Seekarscharte und über den Hundsfeldsee zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 23.07.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Gamskarlspitze, 2.411 m
Tiefster Punkt
oberer Parkplatz, 1.750 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Stichstraße Obertauern (1.750 m)
Koordinaten:
DG
47.251210, 13.560162
GMS
47°15'04.4"N 13°33'36.6"E
UTM
33T 391050 5234086
w3w 
///kurzfilme.kennzeichnen.anwendbar

Ziel

Stichstraße Obertauern

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz 1750 m kurz auf der Asphaltstraße, um 1790 m rechts bei der Wegtafel abbiegen und die Schotterstraße um 1810 wieder rechts verlassen. Hier zur Edelweißhütte ~1850 m ansteigen. Von der Hütte mit Speichersee (super Fotopunkt) am besten einer Forststraße folgen. Die Wanderweg-Markierung 6 ist blass, der Pfad verwachsen und leicht zu verlieren (Stand Juli 2020). Der nächste Fixpunkt ist die Plattenkarbahn (2051 m). Ab hier ist der Pfad ins Plattenkar deutlicher. Im obersten Teil nach rechts, dann nach links auf den Sender zu queren. Achtung, vorher scharf rechts und am Plattenkarsattel (2245 m) mit Wegtafel aussteigen. Die Zeitangabe 1 Std. ist unrealistisch, gute Geher sind am etwas anspruchsvolleren Ostgrat in 20 Min. am Gipfel der Gamskarlspitze (2411 m). Herrlicher Ausssichtspunkt , zum Dachstein, zur Hochalmspitze und zum Ankogel. 670 HM und 1 ½ Std. einigermaßen zügig.

ÜBERGÄNGE: Am Ostgrat vorsichtig zurück in den Sattel, (Hundskogel 1:30 wieder unrealistisch für Bergwanderer, in 35 Min. machbar). Rasch vom Sattel zum Sender auf die Plattenspitze (2394 m). Am breiten Kamm hinab zur Senke um 2140 m und hier kann man weglos direkt zum sichtbaren Kreuz vom Hundskogel (2239 m) ansteigen. Ebenfalls tolle Aussicht nach allen Seiten. Nun auf den Pfadspuren in den Sattel (2185 m) und meist weglos auf den nahen Rosskogel (2254 m). Hier kein Kreuz, der Grasgipfel wird gerne von Kühen bevölkert. Weitere 235 HM und 1 ¾ Std. Gehzeit.

ABSTIEG: Zum Sattel (2185 m) zurück und rechts leicht talwärts. Wir passieren die Hundskogelbahn (2141 m) und steigen weiter ab zum Kreuz samt Wegtafel der schon sichtbaren Seekarscharte auf 2022 m. Hier in Kehren steiler hinab, die Schotterstraße kann abgekürzt werden. Diese links verlassen, es kann weglos rechts eines Rinnsales im kargen Gras abgekürzt werden, oder einfacher der Forststraße folgen. Vor einem sichtbaren Speichersee wieder auf die Schotterstraße, kurz folgen und in der Kehre gerade weglos weiter. Wir halten auf den größeren Hundsfeldsee zu und passieren oberhalb diesen und die Talstation der Bahn. Nochmals durch stellenweise leicht sumpfiges Gelände mit Wollgras und Knabenkraut. Über ein kleines Bacherl visieren wir eine Holzbrücke an und erreichen die Zufahrtsstraße zum Hundsfeldsee. Wir steigen leicht an, kommen zur Wegtafel um 1810 m, wo wir am Morgen rechts abgebogen sind. Die Runde ist geschlossen und der Parkplatz (1750 m) ist dann rasch erreicht. 1 ¼ Std. und 35 HM.

Insgesamt: 940 HM bei 4 Std. Wegzeit (einigermaßen zügig) und ca. 10 km Wegstrecke.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von der Tauernautobahn A10 abfahren Richtung Graz. In Radstadt, hier auch vom Ennstal aus dem Osten kommend, nach Süden abbiegen. Durch Untertauern, dann auf der Katschberg-Pass-Straße nach Obertauern (1738 m). Hier am großen Parkplatz ausreichende Parkmöglichkeit, oder ostwärts abbiegen und zum oberen Parkplatz hinauf.

Parken

Im Zentrum von Obertauern links kurz bergan und dann links vor der Fahrverbotstafel auf ~1750 m parken. Mittlerer, kostenfreier, geschotterter Parkplatz (Stand 2020).

Koordinaten

DG
47.251210, 13.560162
GMS
47°15'04.4"N 13°33'36.6"E
UTM
33T 391050 5234086
w3w 
///kurzfilme.kennzeichnen.anwendbar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap odgl. auf Handy, beiliegende Karte ausdrucken oder

Kompass Wanderkarte 31  "Radstadt - Schladming" 1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Bergausrüstung, der Witterung angepasst. Teleskopstöcke zeitweise hilfreich.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,7 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
940 hm
Abstieg
940 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Gipfel-Tour Grat

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.