Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Gameringspitz von Süden, Totes Gebirge Ost.
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Gameringspitz von Süden, Totes Gebirge Ost.

Skitour · Liezen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Umkehrplatz ~890m, hier links ab von der Pass-Straße
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / 1029m Hochpunkt vor Hintersteineralm, rechts ab
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Von Forststraßen-Querung ~1120m zum Gipsbruch
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Über den ehem. Gipsbruchabbau nach Norden
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / an dert Plimhütte 1334m vorbei
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / am dürren Baum vorbei und links zum Kamm (~1600 m)
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / auf der Gipfelkuppe wenige m nach Osten
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gameringspitz 1673m, Kreuz bei wenig Schnee (2020)
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Abfahrer am Schlussanstieg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / zur Gameringpiste (1380 m) und links ab
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / 1200 m Piste verlassen zum Hintersteinermoos
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rückblick zum Gameringspitz
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / P 880 m vom Umkehrplatz gesehen.
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1600 1400 1200 1000 800 600 8 6 4 2 km
Am Schlussanstieg anspruchsvolle Variante, zur "teuren Tour über die Gameringpiste vom Schigebiet Wurzeralm", auf einen selten besuchten Gipfel. Der steile Anstieg ist nur bei sicherer Lawinenlage machbar, es darf auch nicht eisig sein.
mittel
Strecke 9,7 km
2:55 h
805 hm
805 hm

Von der Kehre zur ehem. Werkstraße, vor der Hintersteineralm. Rechts über den Gipsbruch und zur Plimalm. Weiter zur Gamering-Piste, steil über die Lichtung zum Kamm und rechts zum Gameringspitz. Abfahrt zur Piste, ein Stück folgen und rechts über Hintersteinermoos zur Hintersteiner Alm und am Anstiegsweg zurück.

 

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 21.02.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Gameringspitz, 1.673 m
Tiefster Punkt
Senke, 860 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Lawinenlagebericht beachten!

Harscheisen mitnehmen für schattige Bereiche vorallem am Schlussanstieg.

Start

Kehre 880 m oder Straßenmeisterei ~940 m. (887 m)
Koordinaten:
DD
47.610728, 14.285368
GMS
47°36'38.6"N 14°17'07.3"E
UTM
33T 446291 5273283
w3w 
///wolle.bewohnen.gilt

Ziel

Kehre 880 m oder Straßenmeisterei ~940 m.

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

AUFSTIEG: Von der Kehre (880m) kurz an zum Umkehrplatz und die Pass-Straße verlassen. Kurz ab in eine Senke, vor den Hütten rechts ab und durch den Wald zur Fahrsstraße um 950 m. Links folgen und zum Hochpunkt (1029 m) vor dem Hintersteiner-Amlgebiet. Rechts, bald links ab und über das Bacherl, meist Spuren vorhanden. Nun über die Lichtung ansteigen, über eine Forststraße (~1120 m) und den ehem. Gipsbruch nordwärts überqueren. Bei einem kleinen Steilabbruch rechts und gleich nach links in den Wald. Bald in einer baumarmen Schneise zur sichtbaren Plimalm 1334 m. Weiter ansteigen, dann auf einem Rücken fast eben und hinab zur Gameringpiste um 1400 m. Ganz kurz rechts folgen und dann links am baumfreien Steilhang in Spitzkehren ansteigen. Wir passieren einen dürren Baum und halten uns dann leicht links, bis wir am Kamm um 1600 m aussteigen. Hier beste Aussicht nach Süden. Nun eben nach rechts und im Wald steil queren, auch einige Spitzkehren erforderlich. Die letzten Meter fast baumfrei zum ebenen Grat und rechts zum provisorischen, kleinen Gipelkreuz der Jäger, falls nicht eingeschneit. 775 HM und gut 2 Std. Anstieg.

ABFAHRT: Vorsichtig zum Kamm im Wald zurückqueren bis 1600 m. Je nach Schneelage oft im Firn genußvoll zur Piste hinab (1380 m) und links dieser bis ca. 1200 m folgen. Rechts ab (WEG 289) bei der sichtbaren Hütte im Hintersteinermoos vorbei und der eher flachen Forststraße bis zum Hochpunkt Hintersteineralm (1029 m) folgen. Auf der Zufahrststraße abfahren wenn möglich und dann rechts  bei 950 m diese verlassen. Im Wald zur Senke und die Schi zum P zurücktragen. 30 HM und 3/4 Std.  Insgesamt: 805 HM und gut 2 3/4 Std. bei ca. 9,8 km Wegstrecke..

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der Pyhrnautobahn A9 von Sattledt (Knoten mit Westautobahn A1) bis zur Abfahrt Spital am Pyhrn und auf der B 138 über den Pyhrnpass. Nach  ca. 1/2 km ist rechts bei der Automeisterei ein Gebührenparkplatz (€ 4,- Stand 2021). Nach 600 m ist die Zufahrsstraße zur Hintersteineralm, nicht parken, wird zurzeit (Jän. 2021) gestraft und meist auch nicht möglich.  Hier nochmals gut 600 m kurz abwärts und bei der Spitzkehre sind weitere Parkmöglichkeiten rechts.

Von Süden über Liezen auf der B 138 bei der Kehre oder 1,2 km weiter bis zum Gebühren-Parkplatz vor der Passhöhe.

Parken

Mittlerer Parkplatz um 880 m oder am Gebührenparkplatz ca. 940 m.

Koordinaten

DD
47.610728, 14.285368
GMS
47°36'38.6"N 14°17'07.3"E
UTM
33T 446291 5273283
w3w 
///wolle.bewohnen.gilt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV- Karte 1:25.000 oder digital, "Totes Gebirge Ost".

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Schitourenausrüstung.

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,7 km
Dauer
2:55 h
Aufstieg
805 hm
Abstieg
805 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.