Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Galtjoch 2109m
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitourempfohlene Tour

Galtjoch 2109m

· 5 Bewertungen · Skitour · Lechtaler Alpen
LogoÖAV Sektion Braunau
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Überbrückung des Rotlechs
    / Überbrückung des Rotlechs
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / gute Winterwegbeschilderung
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / griffiger, glatter Almweg
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / in der Rotbachschlucht
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Rotbachalm
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Winterwegabkürzer über die Almwiesen
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Rotbach
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Einstieg ins Waldschneisensystem
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / mittelsteile Waldschneisen
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Hochwald
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / kleiner Bachgraben
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / kurze Wiesenfläche
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Ehenbichler Alpe
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / freier Hang zum Sattel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Ansatz des Ostgratrückens
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / freie Abfahrtsflächen
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Abendspitze aus dem Ostgratrücken
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Galtjoch
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Montag, 5. März 2018 07:59:41
    Foto: Jörg R., Community
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 10 8 6 4 2 km
Die Skitour auf das Galtjoch ist beliebt und einfach.
leicht
Strecke 11,1 km
3:00 h
1.000 hm
1.000 hm
2.109 hm
1.151 hm
Zuerst lange am Forstweg, nach einer Almquerung über Waldschneisen zur Ehenbichleralm und nach südseitiger Querung der Abendspitze über einen breiten Ostgratrücken zum Gipfel.

Autorentipp

Man kann auch vom Liftparkplatz oberhalb von Rinnen über Bauernwiesen zum Rotlech abfahren, muss dafür aber am Schluss den Gegenanstieg bedenken.
Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 11.07.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Galtjoch, 2.109 m
Tiefster Punkt
Rauth, 1.151 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

relativ lawinensichere Tour

Weitere Infos und Links

Ehrenbichler Alm: https://www.ehenbichler-alm.com/

Start

Rinnen (1.151 m)
Koordinaten:
DD
47.400789, 10.712668
GMS
47°24'02.8"N 10°42'45.6"E
UTM
32T 629228 5251125
w3w 
///mitnahme.herrschaft.schloss

Ziel

Galtjoch

Wegbeschreibung

Vom geräumten Parkplatz geht es am Talweg bis zur Brücke über den Rotlech. In angenehmer Steigung verläuft der Almweg an der orographisch linken Flanke der Rotbachschlucht bis zu den Wiesenflächen von Rotbach. Hinter der ersten schönen Almhütte verlassen wir den Winterweg nach rechts und steigen die mittelsteile Wiese zum auffallenden Gebäude am oberen Waldrand hinauf. Nun gehen wir nur wenige Meter rechts am Winterweg und verlassen ihn bald nach links in die erste Waldschneise. Es geht nun mittelsteil über welliges Gelände durch schütteren Wald und Schneisen höher, wobei mehrmals der Winterwanderweg überquert wird. Ein größerer Wiesenhang wird im Rechtsbogen angestiegen, danach wandern wir am Winterweg bis zur Ehenbichler Alm. Vor der Gaststätte wenden wir nach links und queren die bewaldete Südflanke der Abendspitze bis zu den weiten, freien Hängen unter dem Sattel zwischen Galtjoch und Abendspitze. Wir steigen die mittelsteilen Hänge bis knapp unter den Sattel an und schwenken dann nach links, um am breiten Ostgratrücken zuletzt etwas steiler auf eine Gratkuppe zu gelangen. Nun folgen wir dem Gratrücken links seiner Abbruchkante gerade aufwärts und erreichen in einem weiten Rechtsbogen die Gipfelkuppe des Galtjochs mit großem Holzkreuz.

Abfahrt entlang des Anstiegs.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der B314 von Innsbruck über den Fernpass oder von Reutte bis Bichlbach. Hierher aus Garmisch über die B187. Nun westwärts durch Berwang bis Rinnen. Beim Stadlbräu rechts einbiegen und auf der schmalen Straße bis nach Raut in den Talgrund abfahren.

Parken

Parkplätze in Raut/Rinnen.

Koordinaten

DD
47.400789, 10.712668
GMS
47°24'02.8"N 10°42'45.6"E
UTM
32T 629228 5251125
w3w 
///mitnahme.herrschaft.schloss
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Amap

ÖK50 Blatt 115 oder 2221

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung

Fragen & Antworten

Frage von Christine pössinger · 22.03.2022 · Community
Hallo, weiß zufällig jemand wie die aktuelle Schneelage am galtjoch ist? VG Christine
mehr zeigen
Antwort von Anna Tannert · 24.03.2022 · Community
Halle Christine, Ich fahr vor gut einer Woche da (nichtmehr ganz aktuell aber besser als nichts). Bis zur Ehenbichleralm konnte man noch durch den Wald hochgehen, jedoch war die Schneedecke eher dünn, eisig oder manchmal nicht vorhanden. Auf der längeren Forststraße lag aber genug Schnee. Von der Alm aus bis zum Galtjoch gab genügend Schnee. Abfahren sollte man über die Aufstiegsroute da der Südwesthang nichtmehr genügend Schnee hat. LG Anna
1 more reply

Bewertungen

3,6
(5)
Peter Wania 
13.03.2020 · alpenvereinaktiv.com
Nette Tour, ohne große Ansprüche
mehr zeigen
Gemacht am 12.03.2020
Kaj Kusterer
28.02.2020 · Community
Tourenbericht: https://www.headshaker.de/unit.php?ID=378
mehr zeigen
Gemacht am 15.02.2020
Video: Kaj Kusterer, Community
Andreas Stegmann 
20.01.2020 · Community
Gemacht am 20.01.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,1 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
1.000 hm
Höchster Punkt
2.109 hm
Tiefster Punkt
1.151 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.