Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Gaisberg Rundwanderweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Gaisberg Rundwanderweg

Wanderung · Salzburg und Umgebung
Profilbild von Stephanie Armbruckner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stephanie Armbruckner
  • Panorama über den Wolken
    / Panorama über den Wolken
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Gaisberghütte
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Gipfelkreuz des Gaisbergs
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Panorama über den Wolken
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Wegverlauf des Gaisberg Rundweges
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Blick auf den Nockstein
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Wegverlauf
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Blick auf die umliegenden Berge
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Panoramablick über den Wolken
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • /
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
m 1050 1000 950 5 4 3 2 1 km

16.11.2018

Eine schöne After Work Tour, die sich besonders dazu eignet, einem nebligen Nachmittag zu entkommen. Wenn über Salzburg noch der Nebel liegt, kann man diesem am Gaisberg entkommen.

leicht
Strecke 5,7 km
1:37 h
123 hm
122 hm

Mit dem Auto kann man bis fast ganz oben fahren, vom Parkplatz aus sind es nur noch wenige Gehminuten zum Gipfelkreuz. Besonders empfehlenswert ist die kleine Gaisberg Hütte, die mit uriger Optik und rustikaler Speisenzubereitung einlädt. Die leckeren Speisen kann man direkt in den Hütte ansehen und auswählen. Der Blick am Gipfel reicht sehr weit - das Dachstein Massiv, der Gosaukamm, der Untersberg und große Teile des Salzkammergutes liegen in Sichtweite. 

Der Gaisberg Rundweg selbst beginnt unterhalb des Gipfels bei der Zistelalm. Der gut in Stand gehaltene Weg verläuft rundum den Gaisberg - über Holzstege und Waldpfade. Der Blick steht dem am Gipfel um nichts nach, besonders markant ist der nördlich liegende Nockstein, der unmittelbar an den Gaisberg grenzt.

Weitere Touren im Salzburger Land habe ich >> HIER<< zusammengefasst

Autorentipp

Wenn es im Flachland nebelig ist, kann man am Gaisberg dem Nebel entkommen - besonders schön, da man sich unmittelbar über dem Nebelmeer befindet.

Kombination des Rundwanderweges mit einem Ausflug auf den Gipfel, ob nun mit dem Auto oder zu Fuß. Der Blick am Gipfel in alle Himmelsrichtungen ist wunderschön, bishin zum Dachstien. Oben warten noch das Gipfelkreuz und die Gaisberg Hütte. Dort einzukehren ist meine Empfehlung.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.102 m
Tiefster Punkt
980 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Zistelalm (981 m)
Koordinaten:
DD
47.794284, 13.114817
GMS
47°47'39.4"N 13°06'53.3"E
UTM
33T 358818 5295156
w3w 
///rahmen.schaufel.lebkuchen

Ziel

Zistelalm

Wegbeschreibung

Der Gaisberg Rundweg beginnt unterhalb des Gipfels bei der Zistelalm. Der gut in Stand gehaltene Weg verläuft rundum den Gaisberg - über Holzstege und Waldpfade. Der Blick steht dem am Gipfel um nichts nach, besonders markant ist der nördlich liegende Nockstein, der unmittelbar an den Gaisberg grenzt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

Von Gaisberg aus über die Gaisberg Höhenstraße L108

Parken

Ausreichend Parkmöglichkeiten am Gipfel und bei der Zistelalm.

Koordinaten

DD
47.794284, 13.114817
GMS
47°47'39.4"N 13°06'53.3"E
UTM
33T 358818 5295156
w3w 
///rahmen.schaufel.lebkuchen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Keine besondere Ausrüstung benötigt.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,7 km
Dauer
1:37 h
Aufstieg
123 hm
Abstieg
122 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.