Start Touren Furtschaglhaus: Zustieg vom Schlegeis
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Furtschaglhaus: Zustieg vom Schlegeis

Wanderung · Zillertaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Berlin Verifizierter Partner 
  • Das Furtschaglhaus vom Zustiegsweg
    / Das Furtschaglhaus vom Zustiegsweg
    Foto: Julia Gebauer, DAV Sektion Berlin
  • / Eingang zum Furtschaglhaus
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • / Terrasse am Furtschaglhaus
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • / Blick vom Furtschaglhaus auf die Hochfeiler-Nordwand
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • / Blick vom Furtschaglhaus zum Großen Möseler
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
m 2400 2200 2000 1800 1600 8 7 6 5 4 3 2 1 km Furtschaglhaus Ginzling Schlegeis … (Bushaltestelle)

Unschwieriger Hüttenzustieg, der mitten durch die eindrucksvolle Hochgebirgslandschaft der Zillertaler Alpen führt.
mittel
8,2 km
2:30 h
536 hm
39 hm
Während der Zustieg zum Furtschaglhaus anfangs noch gemütlich auf einem breiten, weitgehend ebenen Fahrweg entlang des Schlegeisspeichers verläuft, beginnt der eigentliche Anstieg erst südlich des Stausees. Steil und serpentinenreich führt der schmale Steig nun vom Schlegeisgrund hinauf zur Hütte - den Blick stets auf die dahinter aufragenden, teils vergletscherten Gipfel von Schönbichler Horn, Furtschaglspitze und Großem Möseler gerichtet.
outdooractive.com User
Autor
Sektion Berlin
Aktualisierung: 21.02.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2285 m
Tiefster Punkt
1775 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Dominikushütte

Weitere Infos und Links

Der Zustieg vom Schlegeisspeicher zum Furtschaglhaus ist Teil des Berliner Höhenwegs.

Start

Schlegeisspeicher (Haltestelle Ginzling Schlegeis Stausee) (1787 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.039844, 11.703165
UTM
32T 705351 5213138

Ziel

Furtschaglhaus

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Zamsgatterl am Ende der Mautstraße, 1785 m, dem Fahrweg entlang des Sees folgen. Bei der Einmündung in einen breiten Schotterweg am Südende des Sees rechts haltend weiter taleinwärts in den Schlegeisgrund. Noch vor der Talstation der Materialseilbahn zweigt links ein markierter Wanderweg ab. Dieser führt in steilen Serpentinen hinauf zum Furtschaglhaus, 2295 m.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Jenbach (internationale Fernverbindungen). Von hier mit der Zillertalbahn nach Mayrhofen und mit dem Bus weiter zum Schlegeisspeicher (Haltestelle Ginzling Schlegeis Stausee). Achtung: Die erste Fahrt ist erst um 7.55 Uhr, die letzte bereits um 16.55 Uhr (Stand 2014).

(Fahrplan unter www.oebb.at)

Anfahrt

Auf der A12 (Inntalautobahn) bis zur Ausfahrt Zillertal. Weiter über die B169 (Zillertalstraße) über Mayrhofen nach Ginzling. Von hier weiterhin der Zillertalstraße folgend taleinwärts bis zur Mautstelle Breitlahner. Nun auf der Mautstraße zum Schlegeisspeicher (Infos und Preise unter www.verbund.com/tm/de/schlegeis-alpenstrasse).

Parken

Parkplatz Zamsgatterl
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 35/1 Zillertaler Alpen, westliches Blatt (1:25.000)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,2 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
536 hm
Abstieg
39 hm
Streckentour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.