Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Furggelti 2712m
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Furggelti 2712m

Bergtour · Vals
Verantwortlich für diesen Inhalt
Visit Vals AG Verifizierter Partner 
  • Furggelti umgeben von Zervreilahorn (r.) und Furggeltihorn (l.)
    Furggelti umgeben von Zervreilahorn (r.) und Furggeltihorn (l.)
    Foto: Visit Vals, Visit Vals AG
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Kapelle St. Bartholomäus Kapelle St. Bartholomäus Zerfreila Stausee Zerfreila Stausee Gasthaus Zervreila Gasthaus Zervreila Lampertschalp

Der 2004 eröffnete Bergwanderweg über das Furggelti bietet eine interessante und anspruchsvolle Rundwanderung mit spektakulärer Aussicht auf das hochalpine Läntatal.

schwer
Strecke 18,9 km
7:30 h
1.050 hm
1.050 hm
2.713 hm
1.864 hm

Zuhinterst in Vals teilt das mächtige Massiv des Güferhorns die alpinen Hochtäler Canal- und Läntatal entzwei. Mitten hindurch, zwischen Zervreila- und Furggeltihorn, führt mit dem Furggeltiweg eine der attraktivsten Passwanderungen der Region. Der langgezogene Aufstieg führt direkt über dem Zervreilasee bis auf gut 2700 m und der steile Abstieg entschädigt schliesslich mit dem fantastischen Panorama der höchsten Gipfel und mächtigsten Gletscher des Valsertals. Der Rückweg von der Länta Hütte SAC nach Zervreila ist deutlich flacher und belohnt ausdauernde Wanderer mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten.

 

 

Autorentipp

Rast in der gemütlichen Lampertschalp (ca. Mitte / Ende Juni bis ca. Ende September geöffnet) oder in der Länta Hütte SAC (bis ca. Mitte Oktober geöffnet).

 

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Furggelti, 2.713 m
Tiefster Punkt
Canalbrücke, 1.864 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 1,95%Naturweg 45,78%Pfad 52,26%
Asphalt
0,4 km
Naturweg
8,7 km
Pfad
9,9 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Länta Hütte SAC
Lampertsch Alp

Sicherheitshinweise

z. T. ausgesetzte Stellen. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit Voraussetzung.

Bei dieser Wanderung müssen Sie mit Mutterkühen rechnen.

Genaue Informationen zum Verhalten: https://www.wandern.ch/de/wandern/sicher-unterwegs/mutterkuhherden

 

Weitere Infos und Links

www.vals.ch

www.laentahuette.ch

Furggelti 2712m – Tourenberichte und Fotos [hikr.org]

Einkehr: Im Restaurant Zervreila, auf der Lampertschalp oder in der Länta Hütte SAC.

Start

Zerfreila (1.984 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'728'296E 1'159'146N
DD
46.571276, 9.112242
GMS
46°34'16.6"N 9°06'44.1"E
UTM
32T 508601 5157529
w3w 
///durchsetzen.oberschule.eingeführt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Zerfreila

Wegbeschreibung

Von der Kapelle Zervreila (1984 m) aus in gut 30 Min. hinunter zur Canalbrücke (1865 m) und einige 100 Meter später bei der ersten Abzweigung links dem Wanderweg übers Furggelti folgen. In etwa 2 Std. 30 Min. durch immer steiniger werdendes Gelände hoch aufs Furggelti (2712 m). Abstieg (2 Std.) über steile Hänge hinunter zur Länta Hütte SAC (2089 m) und talauswärts zur Lampertschalp (1 Std., 1991 m). Dem Wanderweg weiter folgend in 1 Std. 30 Min. via Ochsastafel und Canalbrücke zurück nach Zervreila.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postauto oder Privatauto nach Zerfreila.

Anfahrt

Von Chur über Ilanz nach Vals. Mit Postauto oder Privatauto. Von Vals weiter nach Zerfreila, ebenfalls mit dem Postauto oder Privatauto.

Parken

Parkplatz Zerfreila Kapelle.

Koordinaten

SwissGrid
2'728'296E 1'159'146N
DD
46.571276, 9.112242
GMS
46°34'16.6"N 9°06'44.1"E
UTM
32T 508601 5157529
w3w 
///durchsetzen.oberschule.eingeführt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:25'000 Nr. 1234 (Vals), LK 1:25'000 Nr. 1254 (Hinterrhein), LK 1:25'000 Nr. 1233 (Greina), LK 1:25'000 Nr. 1253 (Olivone).

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Solide, regenfeste, warme Bekleidung. Robuste Berg- oder Trekkingschuhe. Handschuhe, Mütze, Sonnenschutz. Wanderstöcke, Verpflegung und Getränke aus dem Rucksack, Notfallapotheke, topografische Landkarte, Höhenmesser, Kompass, Handy, Taschenlampe.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
18,9 km
Dauer
7:30 h
Aufstieg
1.050 hm
Abstieg
1.050 hm
Höchster Punkt
2.713 hm
Tiefster Punkt
1.864 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Wegpunkte
  • 8 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.