Start Touren Funtenseetauern - vom Kärlinger Haus zum Königsee
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Funtenseetauern - vom Kärlinger Haus zum Königsee

Bergtour · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Straubing Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Funtensee im Nebel bei minus 5 Grad
    / Funtensee im Nebel bei minus 5 Grad
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Blick zum Großen Hundstod und Hirschkopf
    / Blick zum Großen Hundstod und Hirschkopf
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Blick zum Hirschkopf und Watzmann
    / Blick zum Hirschkopf und Watzmann
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Blick vom Anstieg zum Steinernen Meer mit Breithorn
    / Blick vom Anstieg zum Steinernen Meer mit Breithorn
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Tiefblick zum Kärlinger Haus
    / Tiefblick zum Kärlinger Haus
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Anstieg zum Stuhljoch
    / Anstieg zum Stuhljoch
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Anstieg zum Stuhljoch
    / Anstieg zum Stuhljoch
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • Ausblick zum Selbhorn und Schönfeldspitze
    / Ausblick zum Selbhorn und Schönfeldspitze
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Blick zum Hochkalter und Watzmann
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Anstieg zum Stuhljoch-Grad
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Stuhljoch-Grad zum Funtenseetauern-Gipfel
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Blick über Stuhljoch-Grad zum Watzmann und Königsee
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Aussicht zum Selbhorn, Hohe Tauern und Schönfeldspitze
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Funtenseetauern vom grasigen Rücken
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Blick zu den Teufelshörnern und Dachstein
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Funtenseetauern-Gipfel
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Funtenseetauern-Gipfel
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Aussicht zum Selbhorn, Hohe Tauern und Schönfeldspitze
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Aussicht zur Schönfeldspitze, Sommerstein und Breithorn
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Erste Steinmännchen mit Blick zum Hochkönig
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Rinne nach Abstieg vom Funtenseetauern
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Steinbock im oberen Teil der "Steinigen Grube"
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Blick in die "Steinige Grube" vor dem Leiterkopf
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Übergang beim Leiterkopf
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Blick zurück zum Funtenseetauern
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Wegabschnitt zum Hocheck (Bildmitte)
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Blick zurück zum Übergang beim Leiterkopf
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Blick zum Funtenseetauern (Hornform)
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Tiefblick zur Wasseralm
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Aussicht zum Karlesberg
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Aussicht zum Karlesberg
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Wasseralm mit Teufelshörnern
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Röthsteig
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Watzmann und Obersee vom Röthsteig
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Rückblick zur Seilschaftwand mit Röthsteig
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Obersee mit Watzmann
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
1000 1500 2000 2500 3000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Kärlingerhaus Funtensee Gipfel Funtenseetauern Wasseralm in der Röth Fischunkel-Alm

Überschreitung der Funtenseetauern mit Aufstieg vom Kärlinger Haus und Abstieg über "Steinige Grube", Wasseralm und Röthsteig zum Königsee.

schwer
16,5 km
8:27 h
1145 hm
2149 hm

Anspruchvolle und ausgesprochen aussichtsreiche Tour.
Der kürzeste Abstieg zur Wasseralm ist unwegsam und nicht markiert (nur Steinmännchen).  Der richtige Weg ist daher nicht immer einfach zu finden.

Autorentipp

Am Stuhljoch gibt es einen markierten Weg am Hang entlang und einen weiteren der auf dem Grad entflang führt.
Für gute Bergsteiger ist die teilweise ausgesetzte Variante über den Grad interessanter.

outdooractive.com User
Autor
Franz-Xaver Six 
Aktualisierung: 13.09.2017

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2578 m
Tiefster Punkt
606 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Fischunkel-Alm
Alpengaststätte Saletalm
Wasseralm in der Röth

Sicherheitshinweise

Bei nicht einwandfreien Sichtverhältnissen ist der längere, aber markierte Weg über die Hochbrunnsulzen zur Wasseralm vorzuziehen.

Ausrüstung

Bergausrüstung und Getränke für 4 Stunden.

Weitere Infos und Links

Zustiege zum Kärlinger Haus:
- Saugasse
- Sagerecksteig

Start

Kärlinger Haus am Funtensee (1613 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.495025, 12.937950
UTM
33T 344688 5262237

Ziel

Königsee, Schiffsanlegestelle Salet

Wegbeschreibung

Vom Kärlinger Haus beginnen wir die Tour Richtung Süden zum Funtensee hinab und an der Teufelsmühle (unterirdischer, gut hörbarer Seeabfluß) vorbei zum Funtenseetauern. Nach dem See steigt der markierte Weg an und führt rechts mäßig steil um den Stuhlgrabenkogel. Dann dreht die Richtung nach Nordosten zum Stuhljoch und es wird steiler.

Ein Stück unter dem Grad verlassen wir den am Hang entlang führenden, markierten Steig und steigen steil bis zum Grad empor.
Auf der Gradschneide geht es, teilweise ausgesetzt (UIAA 1-2 zur ersten Anhöhe, wo die Foto-Web-Cam Funtenseetauern installiert ist.
Nach einem flacheren und breiten Hang geht es auf einem enger und steiler werdenden Gratrücken unschwierig in zwei Stufen zum Gipfel.

Vom Gipfel steigen wir bis zur flacheren Abschnitt zurück wo wir Richtung Süden in einer mit rötlichen Steinen durchsetzen breiten Rinne absteigen. Auf der Seite des Graskopfes haltend, suchen wir von Steinmännchen zu Steinmännchen über der "Steinigen Grube" den weiteren Weg. Vor dem Leiterkopf ändern wir die Richtung nach Nord-Ost und steigen weiter von Steinmännchen zu Steinmännchen mit abwechselnder Steilheit am Hocheck vorbei bis wir auf den Weg von der Hochbrunnsulzen zur Wasseralm gelangen und diesem folgen.

Bei der Wasseralm beginnen wir auf dem teilweise sehr steilen Röthsteig zur Fischunkelalm. Am Obersee entlang kommen wir zur Saletalm und zum Ziel der Schiffanlegestelle Salet.

Anfahrt

Zustiege vom Königsee zum Kärlinger Haus:
- Saugasse
- Sagerecksteig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,5 km
Dauer
8:27 h
Aufstieg
1145 hm
Abstieg
2149 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt Grat

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.