Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Fünffingerstöck (2994m)
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Fünffingerstöck (2994m)

Skitour · Urner Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Biwak am Grassen
    / Biwak am Grassen
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Aufstieg
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Steile Querung
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Steiler Anstieg - Zu Fuß Richtung Obertaljoch
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Steil hinauf
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Steil hinauf
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Am Obertaljoch - Der Gipfel des Fünffingerstöck
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick Richtung Sustenhorn
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Abfahrt über den Obertalgletscher
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • /
    Foto: Zivil Dienst, sustenpass.ch
m 3000 2500 2000 1500 6 5 4 3 2 1 km Hotel Steingletscher - Gadmen Fünffingerstöck Grassenbiwak
Toller Skiberg, der viele Abfahrts- und Aufstiegsmöglichkeiten bietet.
schwer
Strecke 6,1 km
2:00 h
548 hm
1.333 hm
Der hier beschriebene Aufstieg vom Grassen Biwak ist sicher der am wenigsten begangene auf den sonst gut besuchten Gipfel. Aufgrund der Steilheit aber auch nur bei absolut sicheren Verhältnissen möglich. Die Abfahrt kann für gute Skifahrer auch entlang der Aufstiegsroute erfolgen, oder aber über den Obertalgletscher zur Sustenpassstraße. So ergibt sich eine tolle Rundtour.

Autorentipp

Eine Übernachtung im Biwak am Grassen ist ein tolles Erlebnis. Brennholz und Rotwein vorhanden!
Profilbild von Rafael Reder
Autor
Rafael Reder 
Aktualisierung: 13.04.2017
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Fünffingerstöck, 2.994 m
Tiefster Punkt
Hotel Steingletscher, 1.863 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Hotel Steingletscher - Gadmen

Sicherheitshinweise

Steiler nordseitiger Aufstieg. Nur bei absolut sicheren Verhältnissen. Der steile Teil kann zur Not auch umgangen werden.

Start

Biwak am Grassen (2.647 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'676'990E 1'180'387N
DD
46.770218, 8.446620
GMS
46°46'12.8"N 8°26'47.8"E
UTM
32T 457748 5179778
w3w 
///einrichtungen.schülerin.ausführlich

Ziel

Hotel Steingletscher

Wegbeschreibung

Vom Biwak am Grassen sind erstmal ca. 200hm auf dem Wendengletscher abzufahren, bis sich das Aufstiegsgelände Richtung Wendenhorn auftut. Nun geht es, immer steiler werdend in vielen Spitzkehren hinauf zur Lücke. Kurz vorher wird, je nach Verhältnissen, zu Fuß oder mit Ski hinüber zum Eisbruch gequert, um auf dem Schneefeld zwischen Wendenhorn und Eisbruch aufzusteigen. Hier sind Steigeisen nötig. Sollte diese Passage aufgrund der Lawinensituation oder anderer Umstände nicht machbar sein, so ist es auch möglich, von der Lücke ca. 200hm nach Süden abzufahren um dann wieder ca. 300hm etwas westlich der Abfahrtsrinne wieder Richtung Obertaljoch aufzusteigen. Dieser Anstieg liegt komplett südexponiert, sodass hier die Tageszeit zu berücksichtigen ist.

Nach dieser steilen Passage wird das Obertaljoch erreicht, über welches zuerst flach, dann kurz steiler der Wintergipfel bestiegen wird. Der Gipfel des Fünffingerstöck kann auch erklettert werden, dazu sind jedoch mobile Sicherungsmittel nötig.

Abfahrtsvariante 1: Über den Obertalgletscher über schönes Skigelände zur Sustenpassstraße, diese überquerend und weiter zum Hotel Steingletscher.

Abfahrtsvariante 2: Die Abfahrt erfolgt entlang der Aufstiegsspur und weiter über den Wendengletscher nach Gadmen. Nur für sehr gute Skifahrer zu empfehlen. Das Steilstück erfordert gute Verhältnisse und gute Skitechnik (40°-45°).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zustieg zum Grassen Biwak wie hier beschrieben.

Anfahrt

Zustieg zum Grassen Biwak wie hier beschrieben.

Parken

Zustieg zum Grassen Biwak wie hier beschrieben.

Koordinaten

SwissGrid
2'676'990E 1'180'387N
DD
46.770218, 8.446620
GMS
46°46'12.8"N 8°26'47.8"E
UTM
32T 457748 5179778
w3w 
///einrichtungen.schülerin.ausführlich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

SwissTopo Sustenpass

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Vollständige Skitourenausrüstung inkl. LVS-Gerät, Schaufel und Sonde. Hochtourenausrüstung, Harscheisen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
6,1 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
548 hm
Abstieg
1.333 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour Skihochtour freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.