Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Frühlingserwachen im Kaiserwinkel-Karspitz und Wandberg
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Frühlingserwachen im Kaiserwinkel-Karspitz und Wandberg

Schneeschuh · Kaiserwinkl
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking Verifizierter Partner 
  • Blick nach Süden
    / Blick nach Süden
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Kurz vor der Wildbichler Alm
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Blick ins Inntal
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Hinten der Geigelstein
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Bei den Freiflächen der Rettenbachalm
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Weglos den Hang hinauf
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Der unscheinbare Gipfel des Wandbergs
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Gipfelkreuz Wandberg
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Abstieg zur Wandberghütte
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Wandberghütte
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Wandbergalmen
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
m 1400 1200 1000 800 600 14 12 10 8 6 4 2 km
Die südseitigen Wiesenhänge hinauf zur Wildbichlalm bieten bereits tolle Blicke und kürzen die Tour über die Almstraße erheblich ab. Von den Gipfeln herrliche Blicke zum Kaisergebirge.
mittel
Strecke 14,4 km
6:00 h
760 hm
760 hm
Die freien Wiesenhänge hinauf zur Wildbichler Alm sind ideales Schneeschuhgelände. Ab der Alm folgt man der Almstraße bis ein Wegweiser zur Karlspitze verweist. Hier lädt ein Kreuz, eine Kapelle und ein Bankerl zum Verweilen ein. Wieder zurück zum Wegweiser geht es in östliche Richtung. Wir queren das tief verschneite Almgelände der Rettenbachalm und folgen der Spur durch ein kuzes Waldstück hinauf zu einer Lichtung. Es geht nun direttissima den Hang hinauf, dann kurz flacher und gleich wieder steil in den lichten Waldbestand. Danach freie Fläche und den Gipfel in Sicht. Kurz bergab und wieder hinauf zum aussichtsreichen Gipfel. Anschließend hinunter zum nahegelegenen, und schon in Sichtweite, Wandberghaus. Bei Kaiserblick Rast auf der Terrasse. Zurück geht es auf dem beschilderten Wanderweg bis zur Wildbichler Alm und der Almstaße entlang zum Parkplatz. Wer mag kann auch ab der Wildbichler Alm mit dem Schlitten abfahren (kein Schlittenverleih!).

Autorentipp

Bei guten Schneeverhältnissen kann man auch mit dem Schlitten abfahren (kein Verleih auf der Alm). 
Profilbild von Anita Kälker
Autor
Anita Kälker 
Aktualisierung: 30.03.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Wandberg, 1.454 m
Tiefster Punkt
Ritzgraben, 735 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Tour ist auch bei ungünstiger  Lawinenlage gut machbar. Sonde, Schaufel und LVS gehören aber trotzdem zur Ausrüstung.

Start

Parkplatz Ritzgraben (735 m)
Koordinaten:
DD
47.671718, 12.260541
GMS
47°40'18.2"N 12°15'37.9"E
UTM
33T 294362 5283449
w3w 
///auftraten.angestiegen.blaumeise

Ziel

Wandberg 1.454

Wegbeschreibung

Vom P.p. ein kurzes Stück entlang der Almstraße dann über freies Gelände bis zur Wildbichler Alm. Weiter auf der Forststraße zum Abzweiger Karlspitze - ca. 10 Min. zum Gipfel. Dann wieder reture und weiter in östliche Richtung vorbei an der Rettenbachal. Nach der Alm rechts in ein Waldstück kurz etwas steiler zur Lichtung. Jetzt den Geländerücken hinauf und wieder über Freifläche ins nächste Waldstück. Nun steiles Gelände. Nach dem Waldhang erreicht man die Freiflächen der Wandbergalmen. Nun hinauf zum höchsten Punkt, dann kurz bergab und im Gegenanstieg zum Gipfelkreuz. Das Wandberghaus liegt unterhalb vom Gipfel das man flott erreicht. Vom Wandberghaus zurück zum Parkplatz folgt man dem ausgeschilderten Wanderweg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Aschau im Chiemgau kommend in Richtung Kufstein. Bei Sachrang Grenzübergang nach Österreich. Kurz nach der Grenze bei Gränzing links in den Ritzgraben bis zum gebührenpflichtigen Parkplatz.

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz im Ritzgraben. Sollte die schmale Straße in den Ritzgraben vereist sein empfielt es sich bereits beim Feuerwehrhaus an der hauptstraße zu parken.  

Koordinaten

DD
47.671718, 12.260541
GMS
47°40'18.2"N 12°15'37.9"E
UTM
33T 294362 5283449
w3w 
///auftraten.angestiegen.blaumeise
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass-Karte 10 Chiemsee Chiemgauer Alpen

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Schneeschuhe, Stöcke und bei ungünstiger Lawinenlage LVS-Ausrüstung.

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,4 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
760 hm
Abstieg
760 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.