Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Friedenrath und Hochplatte über Hausleitensteig
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Friedenrath und Hochplatte über Hausleitensteig

· 1 Bewertung · Wanderung · Chiemgau
Profilbild von Günter Löttrich
Verantwortlich für diesen Inhalt
Günter Löttrich
  • Track
    / Track
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Aufstieg über Hausleitensteig
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Aufstieg über Hausleitensteig
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • /
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Teufelskopf
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Die letzten Meter zur Hochplatte
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Hochplatte
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Schneereste vom ersten Wintereinbruch
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Chiemsee und Grassau
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Kampenwand
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Geigelstein
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • /
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Gipfel der Hochplatte
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Piesenhausener Alm und Kampenwand
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Chiemsee
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Kampenwand
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Hochplatte
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Bernau und Prien
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Aussichtspunkt
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Kampenwand
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Friedenrath
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • /
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Friedenrath
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Am Friedenrath Gipfel
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Auf dem Friedenrath Gipfel
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Absteig vom Friedenrath
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Staffnalm
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Chiemgau
    Foto: Günter Löttrich, Community
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 10 8 6 4 2 km
Alternative Runde über ruhigen Weg zur Chiemgauer Hochplatte und zum Friedenrath.
mittel
Strecke 10,3 km
4:48 h
1.169 hm
1.170 hm
Schöne Rundtour über zwei Gipfel auf einer beim Aufstieg eher wenig begangenen Alternative zur vielbesuchten Hochplatte.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.583 m
Tiefster Punkt
596 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Abstieg vom Friedenrath erfordert Trittsicherheit.

Weitere Infos und Links

Gegangen am 4.10.2020

Start

Parkplatz bei der Hochplattenbahn in Niedernfels (595 m)
Koordinaten:
DD
47.761276, 12.435986
GMS
47°45'40.6"N 12°26'09.5"E
UTM
33T 307861 5292951
w3w 
///ausgefüllt.verschieben.eisbär

Ziel

Parkplatz bei der Hochplattenbahn in Niedernfels

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz geht's ein paar Schritte hoch zur Sessellift Talstation, die wir rechts liegen lassen und gleich auf einer Forststraße dem Wegweiser zur Hochplatte folgen.

Nun heisst es aufpassen, denn wir nehmen eine unmarkierte Abzweigung nach links bei einem kleinen Kieshaufen in den Wald. Hier beginnt bereits der "Hausleitensteig". Ein schmaler und abschnittweise steiler Trampelpfad bringt uns durch schönen Buchenwald schnell nach oben.
Wir gehen über Serpentinen und größtenteils an einem steilen Hang entlang immer in lichtem Wald bis zu einem Aussichtspunkt. Ab da wird der Weg etwas flacher und wir steuern bereits auf den sichtbaren Gipfel der Hochplatte zu. Die letzten Meter fordern noch etwas Kraft, bis wir schließlich durch dichtes Latschengebüsch "hindurchgeschlüpft" auf dem Gipfel stehen.

Der weitere Weg zum zweiten Gipfel auf der Tour, dem Friedenrath, führt nach Norden. Es geht über glattgeschliffene Felsen ziemlich steil hinunter und das kann bei Feuchtigkeit leicht zur Rutschpartie werden.

Nachdem wir auf dem Sattel zwischen Hochplatte und Kampenwand angekommen sind, spazieren wir nur wenige Meter auf einem Kiesweg Richtung Piesenhausener Alm und biegen dann in der ersten Kurve auf eine Almwiese nach rechts ab und treffen nach gut hundert Metern den Wanderweg hinüber zum Friedenrath.
Erst geht es eben dahin, dann eine kleine Senke hinunter, wo wir deutlich eine Verzweigung erkennen können und dort nach links weitergehen. Abschnittsweise über Stock und Stein und steiler werdend, gehen wir zu einem felsigen Aussichtspunkt mit Blick zur Kampenwand und weit in den Chiemgau hinein.

Rechts um die Felsengruppe herum geht es weiter zum Friedenrath, der erst nach einem zweiten Felsblock erreicht wird. Die deutlichen, aber enorm steilen Spuren auf diesen Felsen hinauf lassen einen Weg vermuten, wo aber kein offizieller ist.

Der Friedenrath hat ein mächtiges Kreuz auf seiner Nordostseite. Ein steiler Pfad mit einer sehr kurzen Klettereinlage bringt uns zum Gipfel.

Nachdem wir den Gipfel verlassen haben, nehmen wir die erste Abzweigung nach links hinunter in den Wald. Es geht dort ziemlich steil hinab, manche Stellen sind rutschig und sollten vorsichtig begangen werden. Schließlich treffen wir auf einen Kiesweg, der uns nach links wieder in die "Zivilisation" zurück bringt.

Wir folgen den Wegweisern zur Staffnalm bzw. zur Hochplattenbahn.
An der Bergstation gehen wir rechts vorbei und spazieren dem Kiesweg entlang über mehrere steile Passagen bis hinunter zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Über die A8, Ausfahrt Bernau. Weiter auf der B305 nach Grassau, dort gibt es mehrere Gelegenheiten nach Piesenhausen und Niedernfels abzubiegen.

Parken

Großer, gebührenfreier (Stand: Oktober 2020) Wanderparkplatz bei der Talstation der Hochplattenbahn in Niedernfels.

Koordinaten

DD
47.761276, 12.435986
GMS
47°45'40.6"N 12°26'09.5"E
UTM
33T 307861 5292951
w3w 
///ausgefüllt.verschieben.eisbär
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste Wander- oder Trekkingschuhe.
Stöcke sind speziell bei einige steilen Abstiegspassagen und bei Nässe hilfreich.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Konke Radlow
11.07.2021 · Community
Wunderschöne Tour auf schmalen einsamen Pfaden
mehr zeigen
Gemacht am 10.07.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
4:48 h
Aufstieg
1.169 hm
Abstieg
1.170 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.