Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren FRI-W- 1 Riggisalptrail
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

FRI-W- 1 Riggisalptrail

Schneeschuh
Profilbild von Dieter Posch
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dieter Posch
  • Kaiseregg
    / Kaiseregg
    Foto: Dieter Posch, Community
  • / kleine Wächten
    Foto: Dieter Posch, Community
  • / Naturpark Gantrisch
    Foto: Dieter Posch, Community
  • / Schwarzsee
    Foto: Dieter Posch, Community
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 5 4 3 2 1 km
Aussichtsreiche Schneeschuhtour auf gespurtem Gelände. Ausblicke gibt es auf den Schwarzsee,Spitzflue, Kaiseregg. Dies ist eine überraschend ruhige Tour.
leicht
Strecke 5,5 km
2:21 h
474 hm
27 hm
Anfangs noch als breiter Ziehweg laufend, mutiert der Trail wenig später zur Spur, der man durchgehend markiert folgen kann. Im unteren Bereich sehr natürlich angelegt, und im oberen Bereich sehr aussichtsreich.

Autorentipp

Wem diese Tour zulange erscheint, kann bei der Alp Unterbödeli geradeaus zur Alphütte "Hubel Rippa" gehen, und weiter via Seeweid und Schwarzsee Bad zurückkehren.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Riggisalp, 1.512 m
Tiefster Punkt
Schwarzsee Gypsera, 1.051 m
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Lawinenbulletin beachten - Wetterbericht beachten - keinen Müll hinterlassen - Wildschutzzonen respektieren

Weitere Infos und Links

https://www.slf.ch/de/lawinenbulletin-und-schneesituation.html#lawinengefahr

https://meteo.search.ch/schwarzsee

https://www.kaisereggbahnen-schwarzsee.ch/gastronomie/b%C3%A4rghuus-riggisalp/

Start

Schwarzsee Gypsera (1.051 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'588'550E 1'168'739N
DD
46.669779, 7.289009
GMS
46°40'11.2"N 7°17'20.4"E
UTM
32T 369122 5169890
w3w 
///ausreisen.genug.bewachsene

Ziel

Bärghuus Riggisalp

Wegbeschreibung

Der Trail startet wenige Meter links von der Talstation, am Ende der Abfahrtspiste. Man kreuzt eben diese, wenig später die Seilbahn und hält sich am ersten Abzweig links. Über "Hinteri Weidi" erreicht man die Alp "Unterbödeli" (Picknickplatz). Hier geht es kurz relativ steil links hinauf, bevor es dann wieder seichter zur Alphütte "Untere Euschels" ansteigt. Kurz vor der Hütte nimmt man die Spitzkehre nach links. Der anfangs schmale Trail führt zum "Bärghuus Riggisalp", was auch gleichzeitig die Bergstation der Seilbahn ist. Wer hier noch Lust hat, kann gerne auf dem selben Weg wieder absteigen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Freiburg liegt auf der Hauptachse der Bahnverbindung zwischen Genf und Zürich. In der Schweiz sind die SBB mit der Organisation des Zugverkehrs beauftragt. Im Kanton Freiburg werden die meisten Linien des öffentlichen Verkehrs von den TPF betrieben.

Schwarzsee ist auch bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Am besten mit dem Zug bis nach Freiburg, von dort aus mit dem tpf-Bus Richtung Schwarzsee.

Anfahrt

Von Bern via Fribourg, Abfahrt Düdingen nach Schwarzsee bis Gypsera

Parken

Folgende Parkplätze sind gebührenpflichtig: - Bad / Seeweid - Gypsera - Kirche - Rohr - Gassera / Stärn - See / Hostellerie

Gebühr: SFR 5 pro Tag

Koordinaten

SwissGrid
2'588'550E 1'168'739N
DD
46.669779, 7.289009
GMS
46°40'11.2"N 7°17'20.4"E
UTM
32T 369122 5169890
w3w 
///ausreisen.genug.bewachsene
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin Schweiz

Kartenempfehlungen des Autors

nicht notwendig

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Knöchelhohe Bergschuhe - Schneeschuhe - Skistöcke - Smartphone (für den Notfall) - 1 Ltr. Flüssigkeit - Funktionsbekleidung - Sonnenschutz - Kopfbedeckung

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,5 km
Dauer
2:21 h
Aufstieg
474 hm
Abstieg
27 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Forstwege freies Gelände Wald Von A nach B Natürlich auf Tour (DAV-Initiative)
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.