Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Fremersberg: Der andere Hausberg von Baden Baden
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Fremersberg: Der andere Hausberg von Baden Baden

Wanderung · Schwarzwald
Profilbild von Hans Lange
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hans Lange 
  • Abzweig oberhalb Winden, noch vor der am rechten Bildrand von Bäumen verdeckten Schranke, links runter
    / Abzweig oberhalb Winden, noch vor der am rechten Bildrand von Bäumen verdeckten Schranke, links runter
    Foto: Hans Lange, Community
Karte / Fremersberg: Der andere Hausberg von Baden Baden
m 500 400 300 200 100 10 8 6 4 2 km

Anders als am Merkur gibt es hier keine Bergbahn hinauf und am Fuße ist auch kein Wildgehege. 

Auch ist der Fremersberg mit 524 Meter 120 Meter niederer als der Merkur.

Aber die Aussicht vom Turm ist mindestens genauso spektakulär.

Alleine ist man hier oben auch selten. Dafür sorgt schon die Straße die bis vor die Gaststätte führt.

Wer hier eine Einkehr plant, sollte sich besser vorher anmelden.

mittel
Strecke 10,1 km
3:15 h
397 hm
425 hm
513 hm
134 hm

Vom mondänen Kurhaus in Baden Baden durch eine der schönsten Anlagen der Stadt, den Friesenberg hoch mit seinem altem Baumbestand, geht es weiter an der rumänisch orthodoxen Stourdzakapelle vorbei zu den idyllisch gelegenen Waldseen und dann in Serpentinen einen kleinen Waldweg zum Aussichtsturm hoch, der für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Der vorgeschlagenen Abstieg nach Winden ist für trittsichere Abenteuerer, er wird auch von Bikern als Downhillstrecke benutzt. Alternativ kann ab dem Turm den Wegweisern Pulverstein/ BAD Bernharduskirche folgend direkt in die Weststadt abgestiegen werden.

Autorentipp

Unbedingt auf den Aussichtsturm

Gemütliche Gaststätte beim Turm mit biergarten, am Besten vorher anrufen

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
513 m
Tiefster Punkt
134 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Start vor vor dem Kurhaus im Zentrum der Stadt (164 m)
Koordinaten:
DD
48.759833, 8.237103
GMS
48°45'35.4"N 8°14'13.6"E
UTM
32U 443932 5401038
w3w 
///schublade.beladene.geld

Ziel

Bushaltestelle Schweigrother Platz in der Weststadt

Wegbeschreibung

Wir starten vor dem  Kurhaus und folgen dem Weg, der hinter der Trinkhalle den Friesenberg hoch führt, eine der schönsten Parkanlagen der Stadt mit mächtig alten Bäumen zur rumänisch-orthodoxen Stourdzakapelle.

Inzwischen sind wir auf die Markierung des Ortenauer Weinpfades gestoßen, der wir ab hier folgen. Es geht an den beiden idyllisch gelegenen Waldseen vorbei, dann sieht man rechts oben bereits den Aussichtsturm. Später leitet uns der Weinpfad  nach rechts aus dem Tälchen mit dem kleinen Bach heraus durch einen Wald, wir haben einen Blick auf das gepflegte weitläufige Gelände des Golfplatzes mit einem kleinen Kunstsee mit "niedlichem" Springbrunnen.

Wir überqueren die Landstraße nach Baden Baden und müssen dann aufpassen, dass wir am Entenstall den ausgeschilderten Abzweig zum Fremersberg nicht verpassen. Ab jetzt gilt für uns die gelbe Raute.

Ab hier sind es noch 200 Hm, der Weg quert mehrmals das Zufahrtssträßchen bis wir am Turm und der Gaststätte ankommen. Der Turm kann über 184 Stufen erstiegen werden und bietet eine überwältigende Aussicht, gerade auch im Herbst, wenn nur noch die nahe Yburg, der Battert mit dem Alten Schloss und der Merkur aus dem grauen Nebelmeer heraus ragen, aber drüben die Vogesen von Süden bis nach Norden die Pfälzer Berge vor einem liegen.

Der Rückweg beginnt bei dem Steinwegweiser, entweder der gelben Raute "Jagdhaus" und "Weststadt über Bildeiche" folgend oder interessanter wenige Schritte hinter dem nächsten Wegweiser auf der Pfadspur unmarkiert links ab. Dies ist ein abenteuerlicher Pfad, der immer wieder Fahrwege kreuzt. Er wird vielfach von Mountainbikern benutzt und ist erst im letzten Abschnitt nach Winden ausgewiesen.

Oberhalb von Winden beim Trimmpfad angekommen folgen wir 100 Meter dem Schild Windener Tor, gehen über den dortigen Parkplatz und dann führt ein Pfad links durch die Bäume hinab zu einem Brückchen "mit einem Mittelgeländer" über ein Bächlein, drüben wieder hoch und dann dem Fahrweg nach links folgend zum Jagdhaus, dem früheren Sitz des Kommandeurs der Franzosen nach dem Krieg.

Hier kurz rechts auf dem Fahrweg Richtung "Bildeiche Pulverstein" aber noch vor der schon sichtbaren Schranke links den Weg hinab nach Baden Weststadt. 

Wir kommen noch durch den kleinen Park Schweigrother Matten, dann durch Villen zur Schwarzwaldstraße. Hier Haltestelle der Linie 205 oder noch geradeaus über die Oos und über die Fussgänger Brücke über den Zubringer zum Schweigrother Platz mit Bushalt ins Zentrum oder zum Bahnhof.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit Bus zum Leopoldsplatz im Zentrum von Baden Baden.

Mit wenige Schritte über die Fieserbrücke zum Kurhaus.

Anfahrt

Zentrum von Baden Baden

Parken

Parkhaus Kurhaustiefgarage oder andere

Koordinaten

DD
48.759833, 8.237103
GMS
48°45'35.4"N 8°14'13.6"E
UTM
32U 443932 5401038
w3w 
///schublade.beladene.geld
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,1 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
397 hm
Abstieg
425 hm
Höchster Punkt
513 hm
Tiefster Punkt
134 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.