Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Freesurfing Chörnlisegg
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung empfohlene Tour

Freesurfing Chörnlisegg

Winterwanderung · Schweiz
Profilbild von Beat Wirth
Verantwortlich für diesen Inhalt
Beat Wirth 
  • Im Aufstieg zum Meinrad-Pass
    Im Aufstieg zum Meinrad-Pass
    Foto: Beat Wirth, Community
m 1200 1000 800 600 400 200 10 8 6 4 2 km
Winterwanderung mit Snowboard
leicht
Strecke 10,1 km
2:45 h
510 hm
730 hm
1.140 hm
410 hm
Die Einstiegshürden in die Welt der Ski- und Snowboard-Touren sind hoch. Für einen ordentlichen Untersatz mit Schuhen gibt man gerne mal CHF 1’500 aus, für die Lawinenausrüstung gehen nochmals etwa CHF 500 über den Tisch. Mehr noch als im Sommer, braucht man oft ein Auto für die Anreise, idealerweise ein 4x4 mit Dachbox, und natürlich Freunde die Zeit haben, am besten solche, die einem in einer Lawine auch finden würden. Die vorgeschlagene Freeride-Tour über die Chörnlisegg nach Altendorf zeigt, dass es auch anders geht. Das kleine Snowboard-Aben­teu­er eignet sich sowohl für Wandervögel, die sich an Wintertouren herantasten wollen, als auch für Freesurfing-Nostalgiker auf der Suche nach der nächsten Welle.

Autorentipp

Ein Besuch des gepflegten Restaurants Körnlisegg lohnt sich. Auf der sonnigen Terrasse oder in der gemütlichen Stube lässt es sich wunderbar aus­hal­ten. Von hier sind’s nochmals etwa 15 Minuten zum Start am Stofelboden, grad weit genug, für den Warm-Up nach der Pause.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.140 m
Tiefster Punkt
410 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 20,32%Naturweg 7,63%Pfad 31,81%Straße 1,85%Unbekannt 38,36%
Asphalt
2 km
Naturweg
0,8 km
Pfad
3,2 km
Straße
0,2 km
Unbekannt
3,9 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Die alpinen Gefahren auf dieser Tour sind bescheiden und die Zivilisation ist immer in der Nähe. Der bewusste Verzicht auf Sicherheits­ausrüstung wie Helm, Rückenpanzer oder Schnee­schuhe für einen allfälligen Rückzug unterstreicht den Charakter der Tour, bringt aber auch Risiken mit sich, die verantwortet werden wollen. Wer am späten Nachmittag eines trüben Tages mit leerem Handy-Akku allein irgendwo in einem Bachgraben verschwindet, wird feststellen, dass Winternächte auch in heimischen Gefilden einsam und kalt sein können.

Start

Bushaltestelle "Pfäffikon SZ, Abzw. Etzelpass" (630 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'701'139E 1'227'494N
DD
47.190660, 8.773228
GMS
47°11'26.4"N 8°46'23.6"E
UTM
32T 482820 5226376
w3w 
///gemeinschaft.dunst.schmal
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bushaltestelle "Altendorf, Letzi"

Wegbeschreibung

  1. Von der Bushaltestelle «Pfäffikon SZ, Abzw. Etzelpass» dem Pilgerweg folgend zum Meinrad-Pass.
  2. Vom Meinrad-Pass dem offenen Gratrücken folgend entweder schöner, aber bei schlechter Spur auch anstrengender dem Wanderweg entlang, oder effizienter auf der Fahrstrasse zur Chörnlisegg (Einkehrmöglichkeit).
  3. Von der Chörnlisegg hinauf zum Stofelboden und zum Startplatz mit Kreuz auf der Nordwestseite des Rückens.
  4. Mit dem Snowboard über Schönboden, Blattenweid nach Fliegenberg. Danach rechts haltend in die Geländemulde bei Taulen.
  5. Auf dem Fussweg unter der Autobahn durch und zur Bushaltestelle «Altendorf, Letzi».

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus vom Bahnhof Pfäffikon SZ zur Halte­stelle «Abzw. Etzelpass» oberhalb Luegeten, zurück ab Haltestelle «Altendorf, Letzi» nach Pfäffikon SZ.

Anfahrt

Die Steckentour ist mit dem Auto nicht sinnvoll erschlossen.

Koordinaten

SwissGrid
2'701'139E 1'227'494N
DD
47.190660, 8.773228
GMS
47°11'26.4"N 8°46'23.6"E
UTM
32T 482820 5226376
w3w 
///gemeinschaft.dunst.schmal
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Alles was Du für diese Winter-Tour brauchst ist ein Snowboard und etwas Kleingeld fürs ÖV-Billet.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,1 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
510 hm
Abstieg
730 hm
Höchster Punkt
1.140 hm
Tiefster Punkt
410 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B familienfreundlich Geheimtipp
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.