Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Fränkischer WasserRadweg Zwischenroute 2 Roth - Langlau
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren

Fränkischer WasserRadweg Zwischenroute 2 Roth - Langlau

Radfahren · Fränkisches Seenland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Fränkischer WasserRadweg
  • Marktplatz Roth
    / Marktplatz Roth
    Foto: David Haas, CC BY-ND, Tourismusverband Fränkisches Seenland GBR
  • / Marktplatz Georgensgmünd ©Gemeinde Georgensgmünd
    Foto: Gemeinde Georgensgmünd, CC BY-ND, TIMM4
  • / Radfahren in Spalt
    Foto: Stadt Spalt, TIMM4
  • / Museum HopfenBierGut in Spalt
    Foto: Stadt Spalt, TIMM4
m 450 400 350 300 30 25 20 15 10 5 km
Von Roth über Georgensgmünd und Spalt nach Langlau
Strecke 34,9 km
1:32 h
271 hm
203 hm

Der Abschnitt Roth – Langlau ist eine von zwei Querverbindungen des Fränkischen WasserRadwegs durch das Fränkische Seenland. Vom Startpunkt in Roth aus radelt man dem Verlauf der Rednitz folgend nach Süden. Bald tauchen Figuren aus Holz, Stein und Eisen neben dem Radweg auf. Sie sind Teil des Gmünder Skulpturenwegs, der die Radler nach Georgensgmünd führt. Dort überqueren sie die Rezat, biegen nach rechts ab und queren die Straße „Am Bruckespan“. Nach links geht es weiter am Flussufer entlang, bis Sauersbuck und Lerchenweg zur Industriestraße führen, in die man nach rechts einbiegt. Jetzt geht es geradeaus weiter bis zur Querung der Staatsstraße 2223. Man fährt nach rechts durch Wasserzell, dann wieder rechts auf die Mosbacher Straße und über die Fränkische Rezat. Bald darauf biegt der Weg nach links in die Hopfenstraße ein. Kurz bevor die Radler sie verlassen, wird sie zur Dr.-Merkenschlager-Straße. Die Radler haben jetzt die Hopfen- und Biermetropole Spalt erreicht. Es geht nach links, abermals über die Rezat, dann geradeaus bis zum Hatzelbach. Ein Zwischenstopp im Museum HopfenBierGut bietet sich an. Das historische Kornhaus, ein imposantes Fachwerkgebäude, liegt am Rand der historischen Altstadt von Spalt und bietet neben der interaktiven Ausstellung auch gemütliche Sitzplätze im Freien und Spalter Bierspezialitäten an der ProBierBar.

Nach links geht es weiter über die Bahnhofstraße in die Weingarter Straße. Jetzt folgt ein steiler Anstieg hinauf in das für den Kirschenanbau bekannte Dorf Großweingarten. Dort biegt man rechts in die Höfner Straße ein. Bald nach dem Ende des Dorfs geht es links ab. Zwischen Feldern verläuft der Weg über die sonnige Hochfläche, bis es rechts nach Enderndorf am See geht. Vor der Abfahrt genießt man einen eindrucksvollen Panoramablick über den Brombachsee. In Enderndorf biegt man links in den Seeweg ein und radelt anschließend am Seeufer um den Igelsbachsee, eine Vorsperre des Großen Brombachsees. Als Abkürzung bietet sich der Weg über den Damm an. Auch der Kleine Brombachsee ist durch einen Damm von seinem „großen Bruder“ getrennt. Der Fränkische WasserRadweg bleibt jedoch zunächst am Nordufer und führt über Absberg um die Seespitze herum nach Langlau am Südufer. Dort stößt man auf den Südabschnitt der großen Rundtour des Fränkischen WasserRadwegs.

Höchster Punkt
489 m
Tiefster Punkt
338 m

Start

Koordinaten:
DD
49.237045, 11.087736
GMS
49°14'13.4"N 11°05'15.8"E
UTM
32U 651971 5455905
w3w 
///gesuch.gilt.grube

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
49.237045, 11.087736
GMS
49°14'13.4"N 11°05'15.8"E
UTM
32U 651971 5455905
w3w 
///gesuch.gilt.grube
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Hier passen die Bilder definitiv nicht zu der Tour, beziehungsweise sind auch die Bildbeschriftungen falsch. Viele Grüße Herbert
mehr zeigen

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
34,9 km
Dauer
1:32 h
Aufstieg
271 hm
Abstieg
203 hm
Einkehrmöglichkeit aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.