Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Forsthaus Gallmannsegg - Sandebenkreuz
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Forsthaus Gallmannsegg - Sandebenkreuz

Wanderung · Lavanttaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Voitsberg Verifizierter Partner 
Karte / Forsthaus Gallmannsegg - Sandebenkreuz
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 4 3 2 1 km
Vom Parkplatz beim Forsthaus Gallmannsegg wandern wir auf dem markierten Weg 539 zum Brendlstall, wo die Lipizzanerstuten ihre Sommerweiden haben.
mittel
4,7 km
2:30 h
734 hm
5 hm
Im Schatten herrlicher Wälder wandern wir teilweise in relativ steilem Gelände zur Sommerweide der Lipizzanerstuten, wobei es keine Einkehrmöglichkeiten gibt.
Profilbild von Peter Reiter
Autor
Peter Reiter
Aktualisierung: 03.01.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sandebenkreuz, 1.533 m
Tiefster Punkt
Forsthaus Gallmannsegg, 799 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour ist mit Wegtafeln und Markierungen sehr gut gekennzeichnet.

Start

Forsthaus Gallmannsegg (798 m)
Koordinaten:
DG
47.189088, 15.078088
GMS
47°11'20.7"N 15°04'41.1"E
UTM
33T 505915 5226180
w3w 
///zubereitet.allgemein.spätes

Ziel

Sandebenkreuz

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz beim Forsthaus Gallmannsegg gehen wir über die Brücke und benützen den beschilderten Wanderweg 539, welcher anfangs über die geshotterte Forststraße führt. Nach etwa 600 m biegen wir nach links ab und durchqueren auf einem Wiesenweg eine Weide. Kurz nach Verlassen der Weide führt der Weg nach rechts und wir kommen zu einem großzügigen Jagdhaus. Kurz nach dem Wasserbrunnen führt der Weg nach rechts in den Wald und kommen dann zu einer Forststraße auf der wir dann nach rechts weitergehen. Wir folgen den Markierungen und kommen zur "Pfleger Hube". Kurz danach führt unser Weg wieder nach rechts der Forststraße entlang. Nach einigen Kurven biegen wir nach links, in einen neu angelegten Wegabschnitt ab und gehen durch den Wald, überqueren eine Forststraße und gelangen über den steiler werdenden Weg wieder auf eine Forststraße, welcher wir nach rechts folgen. Nach einiger Zeit biegen wir von der Forststraße nach rechts in den Wald ab und gelangen über einen relativ steilen Waldweg zu einer Schotterstraße, welcher wir nach links folgen. Rechts über uns sehen wir bereits die Sommerweiden der Lipizzanerstuten und kommen nun zum Brendlstall. Unmittelbar vor dem Stall biegt unser Weg nach rechts ab und wir erreichen kurz danach das "Sandebenkreuz", wo diese Tour endet. Hier treffen wir auf den Wanderweg 535 und können die Wanderung in jede Richtung erweitern oder kombinieren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Es ibt keine öffentliche Verkehrsverbindung zum Ausgangspunkt der Tour.

Anfahrt

Von der Südautobahn A 2 über die Ausfahrt Mooskirchen auf der B-70 nach Voitsberg, dann nach Bärnbach und weiter nach Kainach. Von dort nach Gallmannsegg bis zum Parkplatz beim Forsthaus.

Parken

Auf dem kostenfreien Parkplatz finden etwa 10 PKW Platz.

Koordinaten

DG
47.189088, 15.078088
GMS
47°11'20.7"N 15°04'41.1"E
UTM
33T 505915 5226180
w3w 
///zubereitet.allgemein.spätes
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

WK 132  Gleinalpe - Lipizzanerheimat - Leoben - Voitsberg

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und eventuell Regenbekleidung, sowie Getränke und Verpflegung sind erforderlich.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,7 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
734 hm
Abstieg
5 hm
aussichtsreich familienfreundlich Von A nach B

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.