Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Formarinsee , steinernes Meer 2016
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Formarinsee , steinernes Meer 2016

Wanderung · Alpenregion Bludenz
Profilbild von Sabine Spechtner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sabine Spechtner 
  • Formarinsee
    / Formarinsee
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Steinbock-Denkmal, Erinnerung an Wiedereinsetzung des Steinwildes
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • /
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • /
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Blick zum Formaletsch
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Besondere Vorsicht beim laufen über Karstgestein
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Blick Richtung Süden
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / herrliche Natur
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / einmal nicht aufgepasst, schon passiert
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Steig bei Nässe nicht zu unterschätzen
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / so wird man hier begrüßt
    Foto: Sabine Spechtner, Community
m 2000 1900 1800 7 6 5 4 3 2 1 km

gemacht 08.08.2016

Rundtour Steinernes Meer - Formarinsee

Von Lech bis Formarin Alpe Wanderbus nehmen

mittel
Strecke 7,4 km
2:27 h
285 hm
317 hm
2.103 hm
1.850 hm

Das Steinerne Meer besteht aus Karststein.Beim belaufen des Gesteins nehmen Sie bitte besondere Rücksicht auf Fauna und Flora und nicht zuletzt auf ihre Gesundheit. Hier kann man sich leicht mal vertreten, was böse Folgen haben kann.

Der Formarinsee ist einfach nur wunderschön.

Letzte Busrückfahrt abklären !!!

Autorentipp

Einkehr Formarin Alpe und Freiberger Hütte mit herrlichem Seeblick.

Letzte Busabfahrt klären.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.103 m
Tiefster Punkt
1.850 m

Start

Bushalte Formarin Alpe (1.868 m)
Koordinaten:
DD
47.171369, 9.999432
GMS
47°10'16.9"N 9°59'58.0"E
UTM
32T 575738 5224692
w3w 
///ablehnte.herrschaft.tritt

Ziel

Bushalte Formarin Alpe

Wegbeschreibung

Wir starten in Lech mit dem Bus das enge Sträßchen hoch zur Formarin Alpe.Der Busfahrer legte extra noch eine mehrminütige Pause auf der Strecke ein da sich eine ganze Murmeltierkolonnie in der Sonne tummelte und man genügend Zeit zum Beobachten und Fotografieren hatte. Im überfüllten Bus hörte man nur noch vor Entzückung schreiende Stimmen, außerdem neigte sich der jetzt einseitig beladene Bus beeindruckend zur hangabgeneigten Seite. Dies allein war schon eine Reise wert.

An der Alpe angekommen wurden wir erst mal ausgiebig von einer Riesenkuh begrüßt.Nun starten wir nach so viel Abenteuer erst mal Richtung Osten zum Steinbockdenkmal.Nachdem wir das Steinerne Meer ausgiebig erkundet und bestaunt haben biegen wir an der Zweigung rechts ab in Richtung Freiburger Hütte und See.Sobald wir das steinige Gelände verlassen haben können wir wieder viele Murmeltiere beobachten oder andersrum.

Bei der Hütte geht rechts der Felsensteig ab, der auch fast wieder bis zur Bushaltestelle führt.

Beim Felsensteig ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit geboten und besondere Vorsicht bei Nässe.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Bushaltestelle Lech Postamt

Parken

Im Sommer genügend Parkhäuserplätze frei.

Koordinaten

DD
47.171369, 9.999432
GMS
47°10'16.9"N 9°59'58.0"E
UTM
32T 575738 5224692
w3w 
///ablehnte.herrschaft.tritt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderstiefel

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,4 km
Dauer
2:27 h
Aufstieg
285 hm
Abstieg
317 hm
Höchster Punkt
2.103 hm
Tiefster Punkt
1.850 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.