Start Touren Flatzer Wand - E60
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Klettersteig

Flatzer Wand - E60

· 2 Bewertungen · Klettersteig · Gutensteiner Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • Herbstlicher Wanderweg
    / Herbstlicher Wanderweg
    Foto: Hildegard Rath, privat
  • Undeutlich sind die Felsen zu erkennen
    / Undeutlich sind die Felsen zu erkennen
    Foto: Hildegard Rath, privat
  • Am Einstieg
    / Am Einstieg
    Foto: privat, privat
  • Blick die Einstiegswand hinunter
    / Blick die Einstiegswand hinunter
    Foto: Hildegard Rath, privat
  • Beginn des 2. Teils
    / Beginn des 2. Teils
    Foto: privat, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • Kurz vor der Schlüsselstelle im 2. Teil
    / Kurz vor der Schlüsselstelle im 2. Teil
    Foto: privat, privat
  • 2. Teil des Steigs - am Ende der Platte
    / 2. Teil des Steigs - am Ende der Platte
    Foto: Hildegard Rath, privat
  • Danach wird es gemütlich
    / Danach wird es gemütlich
    Foto: Hildegard Rath, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • Die Felsen verstecken sich unter Laub
    / Die Felsen verstecken sich unter Laub
    Foto: Hildegard Rath, privat
  • Der Ausstieg
    / Der Ausstieg
    Foto: Hildegard Rath, privat
  • Beim Waldbauern
    / Beim Waldbauern
    Foto: Hildegard Rath, privat
  • Richtung Naturfreundehaus und zum Klettersteig
    / Richtung Naturfreundehaus und zum Klettersteig
    Foto: Hildegard Rath, privat
Karte / Flatzer Wand - E60
300 450 600 750 900 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2

Kurzer und schattiger Klettersteig mit einigen knackigen Stellen.
mittel
1,3 km
0:58 h
220 hm
75 hm
Der Klettersteig ist in 2 Teile gegliedert, die einzeln begangen werden können. Gut für kurz nach der Arbeit, einen grauen Hebsttag oder auch im Sommer abends geeignet. Im ersten Teil eine oft erdige, rutschige Einstiegswand, der folgende Aufschwung war bei unserer letzten Begehung naß. Im zweiten Teil eine nicht zu unterschätzende Plattenquerung, die mit C/D angegeben wird. Diese Schlüsselstelle kann umgangen werden. Will man nur den 2. Teil gehen, so kann auch vom Ausstieg über den Klettersteig oder den Wiesenhang abgestiegen werden.

Autorentipp

Die Flatzer Wand bietet weitere Steige und die Höhlen. Alle sind es wert, besucht zu werden.
outdooractive.com User
Autor
Hildegard Rath 
Aktualisierung: 03.11.2014

Schwierigkeit
C mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
753 m
532 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
0:20 h
Kletterlänge
100 m, 0:30 h
Abstieg
0:25 h

Sicherheitshinweise

Im Steigbuch finden sich auch viele Eintragungen mit Kindern - nur mit entsprechender Sicherung, dem Alter entsprechend  und Übung klettern. Siehe auch die Empfehlungen der alpinen Vereine zum Begehen der Klettersteige mit Kindern.

Ausrüstung

Helm, Klettersteigset, entsprechende Schuhe. Für Kinder zusätzlich Seilsicherung empfehlenswert.

Weitere Infos und Links

Stützpunkte: Naturfreundhaus und Mostheurige der Umgebung

Topo siehe Klettersteigatlas Österreich oder Flatzer Wand Kletterführer

 

 

Start

Flatz beim Waldbauer (532 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.745357, 16.010333
UTM
33T 575736 5288492

Ziel

Naturfreundehaus

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz dem Weg über die Wiese aufwärts folgen, vorbei am Grillplatz. Gleich darauf sind Wegweiser zum Naturfreundhaus sichtbar, diesen folgen. Der Weg ührt zuerst durch Wald, quert eine Forststraße und geht in einen breiten, etwas steileren Wanderweg über. Diesen bergauf bis in einer Linkskehre im Wald Felsen sichtbar werden und schmale Steigspuren zu diesen Felsen führen. Der Einstieg ist an einer Tafel an einem Baum kenntlich. Nach dem Ausstieg den Steigspuren zum Naturfreundehaus folgen. Von dort über die Wanderwege Richtung Flatz retour zum Waldbauern.

Öffentliche Verkehrsmittel

Züge nach Neunkirchen bzw. Ternitz. Unter der Woche sind Busverbindungen möglich, am Wochenende offenbar nicht. siehe www.vor.at

Anfahrt

Von Neunkirchen auf der B26 Richtung Puchberg/Rohrbach und Ternitz, die Gleise der Südbahn übersetzen und nach dem Bahnübergang Richtung Mahrersdorf abzweigen. Der Straße folgen bis nach Flatz, dort den grünen Wegweisern zum Eingang des Naturparks Flatzer Wand folgen. Am Wandfuß geht die einspurige Straße weiter bergauf, um in eine Schotterstraße zu münden, die beim nicht mehr bewirtschafteten Waldbauern auf einem geschotterten Platz endet.

Parken

Beim Waldbauer auf dem geschottertem Platz. In der Wandgasse ist vom Parken abzuraten.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Flatzer Wand Kletterführer Klettersteig-Atlas Österreich

Kartenempfehlungen des Autors

BEV ÖK215V: Neunkirchen 5207 West

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

Astrid Du
09.06.2019
Etwas versteckter Klettersteig, um den Einstieg zu finden nicht den "zu den Klettersteigen" Schildern nach sondern nach links gehen. Manche Stellen sind etwas schwierig weil der Fels stellenweise sehr rutschig ist.
Bewertung
Gemacht am
09.06.2019
Foto: Astrid Du, Community

Georgiana Şuteu
20.07.2018
Bewertung
Gemacht am
20.07.2018

Bewertung
Schwierigkeit
C mittel
Strecke
1,3 km
Dauer
0:58 h
Aufstieg
220 hm
Abstieg
75 hm
durchgehend seilversichert

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.