Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Filzenkopf Rundwanderung
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Filzenkopf Rundwanderung

Wanderung · Hochkönig
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hochkönig Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Stephanie Schuster, Hochkönig Tourismus GmbH
  • / Pichlalm
    Foto: Hochkönig Tourismus GmbH
  • / Familienwandern
    Foto: Hochkönig Tourismus GmbH
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 6 5 4 3 2 1 km Filzensattel 1290 m Pichlalm
Rund um den Filzenkopf! Eine abwechslungs- und aussichtsreiche Rundwanderung am Hochkönig mit tollen Einkehrmöglichkeiten.
mittel
Strecke 6,9 km
2:30 h
406 hm
406 hm
Vom Filzensattel aus  geht es ein kurzes Stück auf der Bundesstrasse Richtung Hinterthal. Bei der Kurve gehts rechts auf einen schönen Steig (Nr. 34) Richtung Aueralm und weiter auf dem Weg Nr. 401A zur Mußbachalm. Von dort gehen sie den selben Weg weiter bis zur Pichlalm. Zurück auf dem Weg Nr. 68 Bis zum Ausgangspunkt Filzensattel

Autorentipp

Auf der Pichlalm hat man einen wundschönen Panoramablick.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.480 m
Tiefster Punkt
1.116 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Pichlalm
Kräuteralm Mußbachalm
Aueralm

Sicherheitshinweise

Sicheres Wandern braucht Vorinformation und Vorbereitung. Beachten Sie bitte die Regeln für richtiges Verhalten in den Bergen. Denn Ihre Sicherheit liegt uns sehr am Herzen. Und vergessen Sie nicht: Während der Tour ausgiebig trinken! Abfälle ins Tal mitnehmen. Tier- und Pflanzenwelt schonen. Verhalten mit Tieren auf den Almen: Kühe, Kälber, Schafe, Pferde usw. nicht streicheln oder reizen, sondern sich „ganz normal“ verhalten und keine Angst zeigen. Wege auf Almweiden nicht verlassen und Tiere mit großem Abstand umgehen. Hunde unbedingt an der Leine führen. Der Hund darf keinesfalls auf die Weidetiere losjagen, besonders Mutterkühe bangen um ihre Kälber. Sollte allerdings ein Weidetier den Hund attackieren, diesen zum eigenen Schutz einfach laufen lassen. 

 

Notrufnummern:  Alpiner Notruf: 140 Internationaler Notruf: 112

 

 

Weitere Infos und Links

Weitere Infos und Links

Hochkönig Tourismus GmbH

Tel. +43 (0) 6584 20388

region@hochkoenig.at

www.hochkoenig.at

 

Start

Filzensattel (1.289 m)
Koordinaten:
DG
47.397262, 13.001127
GMS
47°23'50.1"N 13°00'04.1"E
UTM
33T 349166 5251249
w3w 
///freilassung.anrufer.gruben

Ziel

Filzensattel

Wegbeschreibung

Vom Filzensattel aus ein kurzes Stück auf der Bundesstraße in Richtung Hinterthal bis zum Parkplatz der Hochmaisalm. Hier folgen wir den Weg Nr. 34 in Richtung Aueralm. Nun müssen wir noch einmal die Bundesstraße überqueren um den Weg Nr. 34a zur Aueralm folgen zu können. Bei der Aueralm angekommen kann man sich eine kurze Pause leisten, denn es geht gleich wieder zur Mußbachalm auf dem Weg Nr. 401a. An der Mußbachalm gehen wir vorbei und folgen dem Weg Nr. 401a in Richtung Pichlalm. Nun haben wir den letzten Anstieg geschafft. Von dort aus geht es wieder talwärts auf dem Steig Nr. 68. Kurz bevor wir am Filzensattel wieder angekommen sind, treffen wir auf einen Forstweg, dieser führt talwärts ebenso zum Filzensattel zurück.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug können Sie Ihren Urlaub von Beginn an genießen. Kein Stau hält Sie davon ab, nach Maria Alm zu kommen! Der nächstgelegene Bahnhof ist Saalfelden.  Sie können Ihre Zugverbindung unter www.oebb.at  checken.

Vom Bahnhof Saalfelden kommen Sie mit dem Linienbus 620 nach Maria Alm

In der Region Hochkönig fahren Sie bequem mit dem Wanderbus zu den Ausgangspunkten Ihrer geplanten Touren.

Anfahrt

Auf dem Filzensattel (B164) zwischen Dienten und Hinterthal an der höchsten Stelle befindet sich der Einstieg

Parken

Parkmöglichkeiten:

  • Parkplatz Filzensattel
  • Parkplatz Hochmaisalm
  • Parkhaus Skizentrum Dienten (Dorf > Wanderbus)

Koordinaten

DG
47.397262, 13.001127
GMS
47°23'50.1"N 13°00'04.1"E
UTM
33T 349166 5251249
w3w 
///freilassung.anrufer.gruben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

 

Hochkönig, Albert Precht, Verlag Anton Pustet

Meine Tour – Bergtourenführer Salzburg und Berchtesgaden

Der Eigensinn der Schöpfung, Edition Schön & Gut im Verlag Anton Pustet

Region Hochkönig, Dietmar Sochor, FST Verlag

Stolperherz am Hochkönig, Eckhard Schröder, CreateSpace Independent Publishing Platform

 

 

 

 

Kartenempfehlungen des Autors

Hochkönig Wanderkarte

Freytag & Berndt WK 103 Pongau - Hochkönig - Saalfelden

Kompass Wanderführer Tennengebirge Hochkönig

Rother Wanderführer Hochkönig

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Sonnenbrille, Trinkflasche, Kamera,....

Am Berg benötigen Sie entsprechende Ausrüstung und Bekleidung, insbesondere festes, hohes Schuhwerk mit griffiger Sohle. Wetter- und Kälteschutz sind unerlässlich, da das Wetter  oft überraschend umschlagen kann.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,9 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
406 hm
Abstieg
406 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.