Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Feuerroute - 1. Etappe
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Feuerroute - 1. Etappe

· 2 Bewertungen · Wanderung · Region Köln-Bonn
Profilbild von Wachtberger Wander-Verein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wachtberger Wander-Verein
  • Dächelsberg mit Aussichtsturm
    Dächelsberg mit Aussichtsturm
    Foto: Wachtberger Wander-Verein, Community
m 200 180 160 140 120 100 80 60 8 6 4 2 km
Rodderberg - Heinrichsblick - Zugang Rolandsbogen - Landgrabenkreuz - Eselsweg -  Oberbachem - Dächelsberg - Niederbachem - Rodderberg
mittel
Strecke 9,7 km
2:38 h
155 hm
155 hm
185 hm
85 hm
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
185 m
Tiefster Punkt
85 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 27,17%Schotterweg 44,38%Naturweg 24,74%Pfad 1,74%Straße 1,16%Unbekannt 0,79%
Asphalt
2,6 km
Schotterweg
4,3 km
Naturweg
2,4 km
Pfad
0,2 km
Straße
0,1 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Wachtberg-Niederbachem, Rodderberg (155 m)
Koordinaten:
DD
50.645013, 7.188216
GMS
50°38'42.0"N 7°11'17.6"E
UTM
32U 371904 5611916
w3w 
///drehen.amtliche.grob
Auf Karte anzeigen

Ziel

wie Start

Wegbeschreibung

Die rd. 10 km lange Wanderung startet auf dem Parkplatz am Marienhäuschen auf dem ehemaligen Vulkan Rodderberg. Wir wenden uns zunächst in nördlicher Richtung und umrunden den Kessel des mit 350.000 Jahren jüngsten Vulkans im Drachenfelser Ländchen. Die "Feuerroute" führt uns nun ins Tal des Mehlemer Bachs und auf dem "Eselsweg" nach Oberbachem. Es empfiehlt sich, im Bereich der Olligsmühle die Feuerroute zu verlassen und die Landesstraße 123 zu überqueren, um auf der Konrad-Adenauer-Straße in Richtung Dächelsberg zu wandern. Von dem neu errichteten Aussichtsturm bietet sich ein eindrucksvoller Blick auf das Naturschutzgebiet des ehemaligen Steinbruchs. Wir überqueren nun wieder die L 123  und gehen auf dem parallel zur Straße verlaufenden Radweg in Richtung Oberbachem. Nach einigen hundert Meter gelangen wir wieder auf den "Eselsweg", dem wir bis Oberbachem folgen. In Oberbachem endet die 1. Etappe auf der "Feuerroute". Für den Rückweg zum Ausgangspunkt unserer Wanderung folgen wir dem örtlichen Wanderweg Nr. 2 bis zum Rheinhöhenweg R, der uns wieder zum Rodderberg führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
50.645013, 7.188216
GMS
50°38'42.0"N 7°11'17.6"E
UTM
32U 371904 5611916
w3w 
///drehen.amtliche.grob
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Julia Herpel
14.11.2020 · Community
Sehr schöne Route durch Felder, durch den Wald und den Ort Niederbachem.
mehr zeigen
Foto: Julia Herpel, Community
Foto: Julia Herpel, Community
Foto: Julia Herpel, Community
Foto: Julia Herpel, Community
Wolfgang Buchholz 
26.02.2018 · Community
Sehr abwechslungsreiche Route. Wollte schon seit langem einmal die Umgebung des Rodderberges etwas mehr erwandern und diese Strecke ist dazu sehr gut geeignet.
mehr zeigen
Gemacht am 25.02.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,7 km
Dauer
2:38 h
Aufstieg
155 hm
Abstieg
155 hm
Höchster Punkt
185 hm
Tiefster Punkt
85 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.